Px 125 Lusso, Kupplung trennt sobald der Deckel angezogen wird

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€
  • Guten Morgen allerseits, nach 6 Jahren Abstinenz bin ich nun wieder dabei meine PX fertig zu machen :-D


    Wie in der Überschrift schon geschrieben, stehe ich vor dem Problem das, sobald man den Kuludeckel festzieht, der Kranz, welcher sich rund um den Trennpilz befindet, auf die Kupplung drückt und diese Trennen lässt (der Deckel lässt sich auch nicht komplett schließen)


    Um etwaige Einbaufehler zu Erkennen schildere ich mal meine Reihenfolge:
    Ehemaliges Ölpumpenzahnrad als Distanz (Fase richtung Motor), Kupplung, "Sicherungsring", Kronenmutter, Andruckplatte, Deckel mit Pilz


    Habe das Ganze mit zwei verschiedenen Deckeln (Beide px 125), der originalen PX 125 Kupplung und mit einer PX/Cosa 200 Kupplung (welche eigentlich rein soll) probiert, Stege in Deckel und Gehäuse sind Entfernt....


    Hoffe jemand hat vllt. einen Ratschlag, habe Gehört das es Deckel gibt die "Tiefer" bauen oder man einen Spacer dazwischen setzen kann aber eigentlich sollte es doch auch so passen oder???


    Vielen Dank
    Adrian

    PX125 Lusso, Polini 177
    PHBH 30 mit: x2 Nadel 2.Clip / HD132 / ND55 / AV264 / 40er Schieber
    Malossi Schlauch & ASS / Gehäuse angepasst
    Abgedrehtes LüRa ca.1700g / "Kabaschoko" Welle f. Drehschieber
    BigBox Touring / PX 200 Kupplung 22z / 4 Scheiben D.R. Federn

  • Ja, sollte auch so passen. Da du an die Stege im Gehäuse gedacht hast und bei zwei Kupplungen bestimmt passende Ritzel gewählt hast bleibt da nur noch das Öpumpenritzel... auch wenn es nur noch als Unterlegscheibe dient :-)
    Da gibt es im letzten viertel dieser GSF Seite einiges bezüglich der Scheiben was hilft.
    Viel Erfolg

  • Vielen Dank, die GSF Seite ist in der Tat sehr aufschlussreich.


    Mir ist aber gerade noch etwas aufgefallen, ist mit "Fase" am Zahnrad/Distanzscheibe der innere "Ring" an der Welle gemeint oder der aüssere wo sich in meinem Fall die Zähne befinden? bin bisher immer vom inneren Ring ausgegangen evtl. habe ich mich dort vertan.


    Nur diese 0,5mm Dinstanzscheibe von SIP zu fahren geht warscheinlich nicht oder?

    PX125 Lusso, Polini 177
    PHBH 30 mit: x2 Nadel 2.Clip / HD132 / ND55 / AV264 / 40er Schieber
    Malossi Schlauch & ASS / Gehäuse angepasst
    Abgedrehtes LüRa ca.1700g / "Kabaschoko" Welle f. Drehschieber
    BigBox Touring / PX 200 Kupplung 22z / 4 Scheiben D.R. Federn

    Einmal editiert, zuletzt von Spitfire87 ()

  • Nur diese 0,5mm Dinstanzscheibe von SIP zu fahren geht warscheinlich nicht oder?

    Richtig. Das Primär soll in einer Linie mit dem Kupplungsritzel liegen. Die Distanzscheibe braucht so um die 3mm, die "Fase" zeigt zur Kupplung und sorgt dafür das das Kupplungsritzel nicht an der Scheibe/Lager/Kurbelwelle anliegt.
    Glaskugel: du hast die Kupplung nicht weit genug auf die Kurbelwelle geschoben, stecks mal ohne Halbmondkeil zusammen und probier ob der dann passt.

  • So werde ich`s machen, muss noch auf das Kronenmutterwerkzeug warten, wills jetzt auch 100% mit dem richtigem drehmoment (habe bisher ein "selfmade" werkzeug benutzt). Werde dann nochmal bescheid geben ob es von Erfolg gekrönt war.


    Schönen Abend noch und Danke!

    PX125 Lusso, Polini 177
    PHBH 30 mit: x2 Nadel 2.Clip / HD132 / ND55 / AV264 / 40er Schieber
    Malossi Schlauch & ASS / Gehäuse angepasst
    Abgedrehtes LüRa ca.1700g / "Kabaschoko" Welle f. Drehschieber
    BigBox Touring / PX 200 Kupplung 22z / 4 Scheiben D.R. Federn

  • ohne keil hat alles gepasst, habe diesen einmal rausgenommen (saß extrem fest) und gefettet, nun passt alles.


    Dafür direkt die nächste Baustelle gefunden (keinen Zündfunken)...

    PX125 Lusso, Polini 177
    PHBH 30 mit: x2 Nadel 2.Clip / HD132 / ND55 / AV264 / 40er Schieber
    Malossi Schlauch & ASS / Gehäuse angepasst
    Abgedrehtes LüRa ca.1700g / "Kabaschoko" Welle f. Drehschieber
    BigBox Touring / PX 200 Kupplung 22z / 4 Scheiben D.R. Federn