Benzinschlauch optimal verlegen PX150 Getrenntschmierung.

  • Hallo, ich habe min. 10 mal den Tank ausgebaut und genauso viele Varianten des Verlegens vom Benzinschlauch ausprobiert.
    Letze Version ist eine Kombination von Schlauch und 6mm VA-Rohr.
    Aber jedes Mal gib es Probleme.
    Das kennt Ihr wahrscheinlich.
    Bei der PX mit Getrenntschmierung ist wenig Platz, und da wir der Schlauch schon mal gequetscht oder irgendwie anders der Durchfluss behindern o. verhindert.
    Hat hier jemand Fotos oder einen Tipp wie man es besser machen kann?
    Habe mir jetzt 8mm Kupferrohr besorgt und wollte es Zurecht biegen und mit kurzen Schläuchen an den Enden an Benzinhahn und Vergaser montieren.

    Einmal editiert, zuletzt von AB BY200 () aus folgendem Grund: Wenn ich den Tank montiert habe läuft sie ein zwei Tage. Dann verhungert sie beim vom Gas gehen und Endgeschwindigkeit. Letztendlich spring sie nicht mehr an. Hab den ganzen Strang des Benzines geprüft, und immer wieder festsetlen müssen, am Vergaser kommt zu wenig oder nix an.

  • Hallo,
    mach das ja nicht !!
    Ein Originalschlauch (ca. 60 cm lang) knickt nicht weil er ziemlich dickwandig ist.
    Was hast Du denn für Probleme ? Mußt Du auch beschreiben !
    Bei meiner PX 80 (neu aufgebaut) hatte ich das Problem, dass beim Schalten in den dritten Gang anscheinend nicht genug Sprit nachkam u. der Motor drohte auszugehen.
    Ich hatte drei gebrauchte Vergaser ausprobiert, (incl. Ultraschall-Reinigung).Der eine wurde nicht dicht, bei einem anderen sprang der Motor kurz an u. ging dann aus. Verschiedene Düsen brachten auch keinen Erfolg.
    Daraufhin habe ich einen neuen DELL`Orto-Vergaser gekauft. Und siehe da: nach 3x Antreten sprang der Motor an und läuft seitdem einwandfrei !