Vespa PX Zeichnungen

  • Hallo Vespafreunde.
    Ich würde gerne eine p200 als 3D Datensatz aufbauen, habe aber leider keine vernünftige Ansichten/Zeichnungen.
    Wenn mir jemand welche zur Verfügung stellen könnte wäre ich sehr verbunden.


    Gruß,
    schnee

  • Was für Zeichnungen müssten das sein. Bei SIP gibt doch die ganzen Explosionszeichnungen. Karosserie wäre doch wohl am wichtigsten oder?

  • Um nen 3D-Datensatz (Solid) zu erstellen, brauchst du wohl technische Zeichnung mit Maßangaben, oder?


    Die wirst du glaub kaum irgendwo finden :huh:

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Such dir mal einen Östereichischen Typenschein dazu, die haben meines Wissens Zeichungen mit Maßen.

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • Die Maße kann man ja an jeder PX nehmen.

  • Das schon, ausmessen geht immer.


    Um aber einen ordentlichen 3D-Datensatz zu erstellen brauchst jede Scheisskoordinate, Radius, Winkel, Start- & Endpunkt ........
    Kommt natürlich drauf an, wie genau die Sache werden soll.

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Ist heute nicht eher trend das Ganze gleich in einen 3d Scanner zu stellen?

  • Ja das ist der Trend. Das ist aber auch Schweine Teuer.
    Ich weiß ja nicht was du für Erfahrungen in CAD hast, aber ganz so einfach wird das nicht.

    Vespa P125X ´81er | 15PS
    Vespa P80X


    Vespa T4 ´60er | Knusprig wie Bacon
    Vespa PK50S Lusso ´84er | Schrott
    Vespa PK80S Elestart ´83er | Goldenshower

  • Und so nen grossen Scanner musst erstmal finden und die Benutzung bezahlen können :D

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Hallo liebe Freunde des Blechrollers,
    an Erfahrung Mangelt es mir nicht.
    14 Jahre Automobilindustrie Alias Modelling dürften das Ihre beitragen.
    Leider haben wir in der Firma keinen So richtig kompetenten Scanner, der das Ding in seiner Gänze erfassen würde.


    Zugegeben ich würde auch von der Zeichnung abmodellieren, und ggf. mal mit der Lehre ran.
    Ich will ja keinen validen Datensatz, von dem ich Bauteile ableiten kann sondern eher eine Grundlage, um verschiedene
    Design und Umbauten zu visualisieren.


    Und einfach mal nen schicken Datensatz von meiner PE zu haben :) da kommt es mir auf den Millimeter nicht an, die sind eh je nach dem welcher Bandarbeiter dran gewesen ist anders ;).

  • Äh ja was meinst Du mit einem Profi.
    So jemand, der 15 Jahre Entwicklungs- und Umstzungserfahrung hat?
    Am besten einen der aus dem Transportation Umfeld oder Zulieferern kommt?
    So einer der für alle großen OEMs in Deutschland schon Fahrzeug Entwicklung gemacht hat?
    Oder einen Karosserieschlosser aus der Vespawerkstatt?

  • Äh ja was meinst Du mit einem Profi.
    So jemand, der 15 Jahre Entwicklungs- und Umstzungserfahrung hat?
    Am besten einen der aus dem Transportation Umfeld oder Zulieferern kommt?
    So einer der für alle großen OEMs in Deutschland schon Fahrzeug Entwicklung gemacht hat?
    Oder einen Karosserieschlosser aus der Vespawerkstatt?

    Ja genau, das meint er. Eben nicht du. :D

  • Sehe gerade den einen Post von dir, den ich scheinbar überlesen habe! :) Okay, ich revidiere was ich geschrieben habe und behaupte das Gegenteil .... :) War wohl leicht benebelt. Aber dann weiß ich leider keinen Rat.


    Viel Erfolg trotzdem

  • Sorry, verstehe das wesen nicht ganz.....
    schön am Schreibtisch Sitzen, am Rechner tagelang rumspielen,
    statt sich in die Garage zu setzen, und das mit den Händen zu machen.... schimpft sich Oldscool..
    Dachte das macht den Reiz der Blechtonnen aus....
    Alle sitzen nur noch mit ihrem handy oder Pat oder wasweissichrum...
    keiner Bock auf Dreckige Hände... Arm...





    Edith, wenn Du in der richtung Arbeitest, kannst Du es ja mal bei
    Carl Zeiss Optotechnik GmbH
    die haben eine Entwicklungsabteilung..mal Anfragen?

  • Naja, so ne Karosserie von Hand ausmessen, das wird kaum was.



    Das solle schon z.B. gescannt werden / Zeiss wäre da sicher ne gute Anlaufstelle ;-)

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Zuviel Theorie^^
    was helfen die Maase..wenns nachher ned gut ausschaut..technisch stimmt, optisch nicht?
    Eigentlich hilft nur ein gutes Auge..learning by doing. versuch-irrtum^^
    Ausser Du möchtest danach eine Serie Bauen.. dann würde es Sinn machen :)
    für eine Individuele Mopete zuviel aufwand :)

  • Ich merke schon,
    das Thema scheint einige hier zu überfordern.


    Ja, ihc mache mir meine Hände regelmässig an mehreren Vespen dreckig, da ich nicht nur eine sondern einige am laufen halte.
    Nein, ich werde mich sicherlich nicht mit einem Messschieber unter eine Vespa legen, wenn es technische Zeichnungen gibt nach denen ich hier eigentlich gefragt habe.


    Ich vermute, dass war einfach zu viel der Hoffnung, dass hier jemand mit eben genau diesen hier meinen Alltag beglückt.


    Vielen Dank an die hilfreichen und sinnvollen Kommentare, die haben mich wirklich weiter gebracht.


    Nun weiß ich was zu tun ist.......