Sprint Velove DR 177. Zylinder anpassen

  • Hallo, da ich nun meine standart Kurbelwelle von mazzucchelli hier hab und mir mal den DR 177 angeschaut habe wollte ich mal fragen ob es sinn macht den DR im Bereich der Überströmer zu verändern. So in Richtung Polini.
    Die Überströmer sind da ja viel größer. Beim DR sehe ich da großes Potential.
    ich hab mir mal die Polini Fußdichtung bestellt um zu sehen wie groß die Überstrmer da genau sind.



    Kann mir auch jemand sagen welche Steuerzeiten Rennwellen haben. Ich möchte meine Mazzucchelli verändern. Sie hat ja 112/6 Grad laut SIP.


    Gruß Robert

  • die drehschiebersteuerzeiten sind maßgeblich abhängig von deiner öffnung in der drehschieberdichtfläche und damit nicht pauschal zu beantworten. worauf sich die pis angaben beziehen, ist mir nicht ganz klar.


    fräsen des drehschiebereinlasses:
    zur zylinderseite hin verlängert die Steuerzeit nach OT.
    vom zylinder weg verlängert die steuerzeit vor OT.
    fräsen an den wangen ist auch möglich. es macht sinn die dichtfläche etwa soweit zu entfernen, dass das pleuelauge gerade eben freiliegt, weiter nicht, dann fängt es massiv das rotzen an. (verlängert nach OT)


    die kombination aus allem ergibt deine steuerzeit. sinn macht je nach setup so 130 vor bis 60 nach. bei tourensetups weniger in beiden richtungen. 190 sind schon ganz ordentlich viel.


    ich fahre da eher so 20 grad nach (damits nicht zuviel sprayback gibt) und 100 vor ist schon ok.

  • danke für die Antwort. Meine standartwelle hat angeblich 112 grad vor und 6 grad nach OT. Ich werd mir mal einen lagerdummi machen und schauen was tatsächlich sache ist.
    wo muss ich an der welle was wegnehmen damit ich von 6 Grad auf deine 20zig grad komm.
    wenn ich jetzt schon 112 grad nach Ot bin komm ich doch nicht mehr auf hundert oder? denke ich da richtig??


    Bilder wären immer gut. Aber die SUFU gibt nicht viel her. Warum eigentlich??


    Gruß Robert