PK50+DR75 / Unterstützung in WI?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PK50+DR75 / Unterstützung in WI?

    Guten Abend.

    Da der Originalzylinder meiner PK50XL Bj.88 leider einem Fresser zum Opfer gefallen ist,
    möchte ich gerne einen DR75 einbauen. Teile hab ich schon alle, incl. Kerze und 72+74 HD.

    Bin mit Rollerschrauben allerdings etwas unerfahren und würde mich freuen wenn es jemanden
    im Raum Wiesbaden gibt, der mich unterstützen könnte. Werkstatt ist leider Schweineteuer.

    Vielleicht kann ich mich irgendwie revanchieren.

    Gibts da jemanden?

    Viele Grüße, Dennis
  • da kannst du dich aber auch selber drann trauen ist nicht so kompliziert !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Guten Morgen und danke für eure Beiträge.


    @Moskito:
    Werd ich tun müssen, wenn ich niemanden finde der mir helfen kann.
    Hab mich auch schon etwas eingelesen...

    Mein Problem: keine Garage oder Platz zum Schrauben und noch kein geeignetes Werkzeug hier in Wiesbaden, und erst sehr wenig am Roller geschraubt.
    Hab vor über 15 Jahren 5 Jahre meines Lebens damit verbracht LKWs zu schrauben. Hab also nur noch 75er Gabelschlüssel und so ;)


    @Nick50XL:
    Vom Pinascoritzel wurde mir für die PK50XL abgeraten, da zu laut und nicht so gut.
    Ich sollte lieber einen neuen Primärantrieb mit einer Übersetzung von 3.0:1 einbauen. Kost nur 10Euro mehr.
    Was hälst du davon?

    Der ganze Umbau soll so unauffällig wie möglich sein - für "GW-WI" - Du weisst wen ich meine.

    Beste Grüße, Dennis
  • Die Primärübersetzung ist natürlich eine noch bessere Lösung, nur muß man dafür den Motor spalten, und das ist nun mal nicht Jedermanns Sache. Wenn du's dir zutraust würd' ich auf jeden Fall zur Primär raten.
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • ja, da wären wir wieder bei meinem problem...

    gibt es einen erfahrenen rollerschrauber in wiesbaden und umgebung
    der lust und zeit und ... siehe oben

    aber gut zu wissen das die sache mit dem antrieb das optimum zu sein scheint.
  • Aber wenn du mal LKW geschraubt hast mußt du rein technisch gesehen vor der Vespa keine Angst haben! Die einzigen Bedenken die ich an deiner Stelle hätte wären die ob man nicht die klienen Schrauben mit den Winzwerkzeugen kaputtmachen könnte! ;) Zum Vespabasteln brauchst du eigentlich auch nicht viel:
    'Nen gut sortierten Knarrenkasten,
    'Nen Schlüsselsatz,
    'n paar gute Schraubendreher in verschiedenen Größen,
    eventuell 'nen Polradabzieher(als Spetialwerkzeug) oder einen 3-Klauen-Abzieher.
    Das sollte eigentlich schon reichen um dich 'ne ganze Ecke weiter zu bringen!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • Hi Jungs,

    vielen Dank für eure Tipps.
    Bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen.
    Zum Glück hat meine Bella auch eine PK, die fahr ich dann manchmal.
    Im August hab ich Urlaub, dann gehts ran...

    Welche Primärübersetzung ist denn bei einem Übersetzungsverhältnis von 3.0:1 zu empfehlen?

    Genießt die SONNE.

    VG, Dennis

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dennis2405 ()

  • Willst du denn unbedingt 'ne 3.00er?
    Das heißt zwar das du eine relativ hohe Endgeschwindigkeit erreichst, aner die Beschleunigung leidet. Wenn die Beschleunigung besser sein soll müsstest du 'ne 3.72er Primär nehmen. Markentechnisch geben die sich alle nicht viel. Allerdings gibt's von Polini 'nen spezielles Modell. Das brauchst du aber normal nur wenn du auch die Polini Kupplung fährst!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys