PK50 XL Automatik Elestart - Wiederinbetriebnahme nach längerer Standzeit

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€
  • Hallo Zusammen,


    ich habe am am Wochenende eine PK 50 XL Automatik Elestart bekommen.


    Die Vespa steht seit ca. 4 Jahren unbenutzt aber trocken, springt nicht an.


    Ich habe eine neue Zündkerze besorgt, Zündfunken ist da, nach mehrmaligem Treten des Kickstarters ist die Kerze vorne auch nass, da kann ich doch davon ausgehen das Benzin durch den Vergaser durch geht, oder ??


    Mit ein paar Sprtzern Bremsenreiniger in den Zylinder startet der Motor auch kurz, so lange bis halt der Bremsenreiniger verbrannt ist.


    Ich möchte in jedem Fall den alten Sprit rausnehmen (muss das alte Öl auch raus oder kann das bleiben ??) und den Vergaser ausbauen und reinigen lassen, ich hoffe das ich die PK somit wieder zum laufen bekommen.


    Ich bin ziemlicher Anfänger und bräuchte eine genauere Anleitung wie ich bis zum Vergaser vordringen kann um den auszubauen (Habe viel gesucht, aber für speziell diesen Vespa Typ nichts genaueres gefunden). So wie ich das sehe muss man da doch von oben ran, weil von der Seite kommt man ja nicht wirklich an den Vergaser ran um ihn auszubauen. Dazu muss man doch den Tank ausbauen ?? Wie funktioniert das genau ??


    Ich hoffe, dass diese einfachen Maßnahmen ausreichen werden um die PK wieder ans Laufen zu bekomen. Was sollte ich noch in jedem Fall nach einer so langen Standzeit machen ??


    Vielen Dnak im Voraus .....

  • Warum, bei ner XL1, wenns denn eine ist ? kannst du doch den Seitendeckel öffnen und dann an Luftfilter und Vergaser ran! Schreib immer alles oder besser, mach n Foto von der Kiste, dann bekommst du auch Antwort!

  • Wenn der Motor mit Bremsenreiniger kurz startet, danach aber wieder aus geht, liegt es an der Spritversorgung
    des Vergasers. Wenn die Kerze nass ist, mit dem vermutlich alten Sprit, aber nicht startet, liegt es an selbigem.
    Nach der genannten Standzeit würde ich alles, was mit Spritversorgung zu tun hat, angefangen vom Tank, über Schlauch, Vergaser incl. Filter, komplett ausbauen und gründlichst reinigen.
    Hat Dein Motor eine Getrenntschmierung ( hast Du also zwei Tankverschlüsse unter der Sitzbank ) ?
    Dann würde ich auch das Oel tauschen.
    Wenn mit diesen einfachen Dingen kein Laufen des Motors hinzubekommen ist, steht mehr an,
    als Dir als Unerfahrener Schrauber lieb ist.


    Wo kommst Du denn her ?
    Vielleicht kann man Dir unter Schrauberhilfe nach PLZ sortiert weiterhelfen.

  • Bau den Vergaser aus und halte in der Schwimmerkammer Ausschau nach Schmutzablagerungen. Wenn Du dort Schmutzablagerungen findest, solltest Du den alten Sprit ablassen. Wenn der Tank in den letzten Jahren immer gefüllt war, dürfte sich kein Rost gebildet haben. Den Vergaser solltest Du gründlich reinigen und alle Düsen (Haupt- und Nebendüsen) auf festen Sitz prüfen.


    Ansonsten kann es auch sein, dass Dein Zündfunke zwar da ist, aber eben nicht zum richtigen Zeitpunkt. Das wirst Du nur erkennen, wenn Du die Zündung abblitzst oder abblitzen lässt.


    Grundsätzlich ist nach so langer Standzeit aber eine Reinigung der Spritzufuhr und ggfs. der Ölzufuhr (Getrenntschmierung) immer der richtige Rat.


    Beste Grüße,
    Automatix

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • An den Gaser kommst du bei der Automatik auch an der Seite dran (nicht von oben, wie bei den Schaltkisten). Kann man auf dem Foto in diesem Beitrag gut sehen:
    Lichtmaschinenausbau PK 50 XL Elestart Automatik

  • Hallo,


    erstmal Danke für die vielen Tipps ......


    Bin beruflich gerade recht eingespannt, deswegen hab ich kaum zeit mich mit dem Roller zu beschäftigen.


    Gestern Abend bin ich nochmal kurz ran, Vergaser hab ich dann gefunden ..... ich dachte erst der wär oben auf dem Motor drauf unter dem Sitz, da wär ich ja von der Seite nie hin gekommen ....


    Roller hat getrennt Schmierung, Öltank ist separat.


    Ausgebaut hab ich ihn noch nicht, hab dann nochmal Anlassen probiert und siehe da, ddie Vespa ist angesprungen und läuft im Standgas.


    Allerdings ist sie extrem laut, raucht wie Sau und aus dem Vergaser spritzt Sprit raus, hab dann gleich wieder ausgemacht ....


    Ich werd auf jeden Fall sobald ich dazu komme den Vergaser ausbauen. Reicht es dann wenn ich den selber sauber mache und durchblase oder wäre es besser den zum Ultraschall reinigen zu geben ??

  • Ultraschallbad ist sicherlich nicht verkehrt.

  • Hat evtl. noch jemand ne Anleitung wie ich den Tank raus bekomme ?? Durch die Backe reingeschaut find ich da nichts .... Muss da erst von aussen der Benzinhahn gelöst werden, da kann ich so nen Splint erkenen, der liegt aber am Hahn innen hinter dem Blech, den bekomme ich doch beim Einbau nachher von aussen nie wieder drauf .....

  • Den ks Hahn kannst du etwas schräg stellen und dann, wenn das Führungs-Gummi raus ist natürlich, beim Rausheben zurückdrücken! Ist fummelei, geht aber...

  • Hat evtl. noch jemand ne Anleitung wie ich den Tank raus bekomme ?? Durch die Backe reingeschaut find ich da nichts .... Muss da erst von aussen der Benzinhahn gelöst werden, da kann ich so nen Splint erkenen, der liegt aber am Hahn innen hinter dem Blech, den bekomme ich doch beim Einbau nachher von aussen nie wieder drauf .....

    Der Splint ist eigentlich eine Feder die nicht ausgebaut werden muß. Zur Demontage einfach mit einem dünnen Schraubendreher etwas aufdrücken und den Benzinhahnknopf abziehen. Zur Montage hat der Knopf hinten einePhase, einfach aufstecken und fertig.

  • Vielen Dank für die vielen Tips, hatte leider bislang keine Zeit nochmals intensiv an die PK ran zu gehen ....


    Ich habe mir jetzt auch noch folgendes Buch bestellt ....



    .... hoffe da sind paar bebilderte Anleitungen drin.

  • Gut, dass Du das Buch online bestellt hast. Meines Wissens steht da nämlich über den Automaten gar nichts drin. Du solltest hier die SuFu nutzen und nach einer Reparaturanleitung für den Automaten suchen.


    Beste Grüße,
    Automatix

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • Alles was in diesem Buch über unsere Automatikroller steht habe ich hier reingestellt.


    Vespa Automatik Variomatik?



    Beitrag Nr. 5

  • hallo ich habe auch eine pk50 xl elestart automaic und will die auch wieder in betrieb nehmen
    da ich se zerlegt geschenkt bekommen habe weiss ich net genau wo was hin kommt könntet ihr mir helfen und vll ein foto von den seilzügen machen die unten an den motor geheb bremse,gas und die automatik das ich da a paar bilder habe danke


    und vll auch von der seite vom eingebauten motor und co wäre super

  • Hab die letzten 3 Wochen überhaupt keine Zeit gehabt und die Vespa steht noch genauso da Wie ich sie geholt habe.... ;( .


    Auch die nächsten mind. 2 Wochenenden werden ich leider nicht dazu kommen, aber ab Anfang August hab ich Urlaub und dann wird angepackt....