Lichtproblem an einer Vespa PK

    • Lichtproblem an einer Vespa PK

      Servus
      ich habe hier ein Motor von einem Freund bei dem ich ein Zündungsproblem habe.
      das Problem ist das der Zündfunke sehr extrem springt und manchmal komplett aussetzt.
      der Motor wurde grade frisch revidiert und beim Zündung abblitzen ist mir das Problem aufgefallen.
      nachdem ich mit mehrere CDI’s getestet habe wurde der Pick Up getauscht.
      leider war das Problem immer noch vorhanden also hab ich nach und nach von der Zündkerze bis zur Zündgrundplatte alle Teile getauscht aber das Problem blieb konstant und unverändert.

      Jetzt habe ich noch die Vermutung dass die Kurbelwelle ein Schlag hat und das Problem verursacht.
      Haltet ihr das für möglich?
      Habt ihr noch eine andere die wie das Problem zustande kommen kann?
      Mein PK Projekt
      !!!wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!
    • soll wirklich nicht böse gemeint sein aber deshalb hab ich geschrieben für profies.
      ich hab bei einer zündung den pick up getaucht und danach so wie ich oben schon geschrieben habe die gesamte zündanlage getauscht gegen funktionierende teile.
      ergo die zündung hat nichts da mit jeder zündung das selbe problem auftritt.
      Mein PK Projekt
      !!!wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!
    • Bin auch kein Profi und habe genau so wenig verstanden, was du schon ausgetauscht hast.

      Eine Frage: Ist die komplette ZGP, die du zuletzt verbaut hast, ein Neuteil ? Wenn nicht: Bist du sicher, dass sie in Ordnung ist ?

      Einen " Schlag " in der Kurbelwelle als Ursache schließe ich aus - bin aber kein Profi...
    • Zündungsprobleme für Profies

      Vespa Fahrer Avatar

      sucram70 schrieb:

      Masseproblem ZGP - Motorgehäuse ?



      Ich würde ja mal ein fliegendes Kabel von der ZGP zum Motorchassis legen. Vielleicht ist unter den Befestigungsschrauben am Motorgehäuse keine gute Masse ?
      Und evtl. die Zylinderkopfschrauben mit Kontaktscheiben versehen.
    • Problem zum Teil gelöst.
      Ich hab jetzt eine neue Kurbelwelle verbaut und jetzt dreht der Motor frei hoch und er dreht auch aus.

      Jetzt ist aber noch übrig geblieben das das Licht Standgas heller ist als behoben Drehzahlen.
      Das Problem ist jetzt das ich im Standgas schon eine ordentliche lichtleistung habe.
      Wenn ich jetzt die Drehzahl ein klein wenig erhöhe wird das Licht noch ein wehnig heller bis zu einer gewissen drehzahl bei der das Licht schlagartig dunkler wird und auch bleibt.
      Es handelt sich um eine Batterielose PK xl2.
      Kann es sein das es sich um eine kaputt Lichtspuhle handelt?
      Mein PK Projekt
      !!!wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!
    • Was war es denn jetzt genau ? Rein aus Interesse. Finde es immer schade, wenn die Lösung nirgends steht. Wenn noch kein Erfolg, dann nix für ungut !
      Was von uns bleibt, sind Erinnerungen, die andere an uns haben.
      Sehen wir also zu, daß es gute sind.
    • Bisher ist eine neue kurbelwelle sammt lager verbaut worden.
      Efekt: Standgas läst sich jett venümpftig einstellen motor läuft deutlig ruhiger.

      Detztes wochenende wurde noch der spannungsregler getauscht efekt kann noch nicht begutachtet werden da so zimlich alle birnen durchgebrant sind oder stecker abgebrochen sind.

      an dem hobel is so einiges zu finden.

      da hat sich mein kolege nicht die beste basis zum fahren gesucht.
      aber eine perfekte basis zum schrauben.
      Mein PK Projekt
      !!!wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!
    • Nur so lernt man. Spaß macht es bei Erfolg dann umso mehr. Vespa fahren heißt ja Schrauben, hehe. Finde es blöd, dass man den Regler nicht durchmessen kann ob ein Defekt vor liegt. Sehr viel Probleme können auch die Kabel im Lenker machen. Weiterhin viel Erfolg :)
      Was von uns bleibt, sind Erinnerungen, die andere an uns haben.
      Sehen wir also zu, daß es gute sind.