The Hustler

    • sorry für OT!

      ...das Schlimme an der Sache ist, dass es in Hamburg mehr von diesen Vögeln gibt ;)

      ...zum Glück war ich letztens mit dem Flieger unterwegs, sonst hätte ich mich an jeder roten Ampel fünfzehn Mal
      entschuldigen müssen, dass ich ein Hindernis im öffentlichen Verkehr bin. Mal ganz abgesehen, dass ich
      das wahrscheinlich nicht überlebt hätte. Mir haben schon meine zaghaften Versuche gereicht, den Bürgersteig
      zu verlassen, just in dem Moment hat irgendein PS - Junkie gemeint, er muss mir zeigen wie er seine Karre
      in 0,5 Sekunden auf 100km/h beschleunigt. Das ganze Wochenende war "Sprung vorwärts decken" angesagt!

      .....das Nachröhren der Auspuffanlagen und den dadurch entstandene Minderwertigkeitskomplex therapiere ich
      gerade mit meinem Physiater und Apotheker ;) ........wenn alles nichts hilft muss ich ggf. noch stationär zu
      den Alp Day´s eingeliefert werden.

      ....war echt schlimm da oben und dabei habe ich den Schlimmsten noch gar nicht mal getroffen :D
    • UPDATE:

      Die Kühlanlage ist in Arbeit. Der Kühler ging unter das Bodenblech. Dieses Mal habe ich einen doppelt so großen, wie bei der Terror genommen. So ein Viertakter ist da tendenziell etwas wärmer, weil die Innenkühlung durch das Frischgas komplett ausbleibt. Abgesehen davon geht es unter den Hauben dermaßen eng zu, dass ich mich nicht auf zirkulierende Luft verlassen kann. Der Kühler erhält von vorne herein eine strömungsgünstige Verblechung, hier habe ich bei der Terror Gelerntes gleich umgesetzt.
      Wo ich gerade von eng rede. Die Spritpumpe ist nach vorn unter den Kotflügel gezogen. Die Benzinleitung ist aus einem 8mm Edelstahlrohr gebogen und windet sich links unter dem Bodenblech raus und dann am Rahmen hoch.

      Kühlwasserschlauchverlegungsporno:



      ...und ja, es passt alles unter den Frameloop. Es sieht zwar aus wie ein Raketenmotor und etwas weniger Schrauchverschlaubung wäre mir lieb gewesen, aber es ging einfach nicht anders.




      Wegen der Verschlauchung und es ging wirklich nicht weniger, musste ich die Haltebleche der Elektrik-Bauteile neu auslegen.




      Schau ihr unter den Rock:



      Für die Einlauflippe des Kühlers habe ich mir wieder eine einfache Biegeschablone aus Holz gebaut.




      Die Lippe kommt dann vorn an den Kühler um für eine gute, möglichst wirbelfreie Strömung zu sorgen.

      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pornstar ()

    • Vespa Fahrer Avatar

      rassmo schrieb:

      Irgendwann hebst du ab. Und zwar nicht sinnbildlich sondern in echt. klatschen-)
      Ich liebe diesen Thread.
      Dem schließe ich mich gern an!
      Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.

      Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.
    • Uh, es geht zäh voran. Ich quäle mich mit der Seitenverkleidung des Kühlers. Dabei mache ich alles 2-3 Mal, weil es nicht passt, ich mich verbohrt habe, oder es am Ende scheisse aussieht. Das ist wirklich das übelste an so einem Projekt. Man quält sich da durch, es ist ordentlich geworden und sieht nicht aus wie selbstgemacht und am Ende stellt man dann fest, dass die Form einfach nicht funktioniert. Mist dann eben ein viertes Mal...

      Um mich bei Laune zu halten mache ich mir dann so kleine Instant-Erfolgserlebnisse, wie jetzt die Seitengrills auf der CNC Fräse. Das geht schnell und schafft Motivation.







      So kommt dann auch mehr Luft unter die Hauben.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Vespa1982 schrieb:

      Kommt da noch eine LED-Beleuchtung hinter die Gitter? Grün blau rot oder wechselnde Farben?
      Bitte was?

      Suchst Du Streit?

      LED? Innenbeleuchtung?
      Hörma!
      Wenn der Roller hinter einem fliegendem Schwein fährt und von einem Feuerwehrwagen dabei verfolgt wird, dann kann man das vielleicht machen. Allerdings musst man dann auch nach15 Rundenbeim Mann an der Kasse eine neu Fahrt auf dem Karussell bezahlen.

      Das ist keine Kirmeskiste, so ein Automatenkram kommt mir da nicht ran :D
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Pornstar schrieb:

      Vespa Fahrer Avatar

      Vespa1982 schrieb:

      Kommt da noch eine LED-Beleuchtung hinter die Gitter? Grün blau rot oder wechselnde Farben?
      Bitte was?
      Suchst Du Streit?

      LED? Innenbeleuchtung?
      Hörma!
      Wenn der Roller hinter einem fliegendem Schwein fährt und von einem Feuerwehrwagen dabei verfolgt wird, dann kann man das vielleicht machen. Allerdings musst man dann auch nach15 Rundenbeim Mann an der Kasse eine neu Fahrt auf dem Karussell bezahlen.

      Das ist keine Kirmeskiste, so ein Automatenkram kommt mir da nicht ran :D
      Man muß das nur richtig verkaufen bzw. planen. Z.B. die LEDs mit einem Temperaturmesser ansteuern und blau bei Temperaturen im Motorraum bis 60°C, grün bis 90°C und rot wenn es zu heiß wird. Dann ist es keine Spielerei mehr sondern eine Warnfunktion für kalten Motor, Motor im optimalen Bereich und zu heiß. Dann hinter die Lüftungsgitter noch verschiebbare Abdeckungen und man kann dem den Motor immer in der optimalen Umgebungstemperatur halten. :saint:
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • Vespa Fahrer Avatar

      rassmo schrieb:

      Vespa Fahrer Avatar

      Pornstar schrieb:

      Vespa Fahrer Avatar

      Vespa1982 schrieb:

      Kommt da noch eine LED-Beleuchtung hinter die Gitter? Grün blau rot oder wechselnde Farben?
      Bitte was?Suchst Du Streit?

      LED? Innenbeleuchtung?
      Hörma!
      Wenn der Roller hinter einem fliegendem Schwein fährt und von einem Feuerwehrwagen dabei verfolgt wird, dann kann man das vielleicht machen. Allerdings musst man dann auch nach15 Rundenbeim Mann an der Kasse eine neu Fahrt auf dem Karussell bezahlen.

      Das ist keine Kirmeskiste, so ein Automatenkram kommt mir da nicht ran :D

      Man muß das nur richtig verkaufen bzw. planen. Z.B. die LEDs mit einem Temperaturmesser ansteuern und blau bei Temperaturen im Motorraum bis 60°C, grün bis 90°C und rot wenn es zu heiß wird. Dann ist es keine Spielerei mehr sondern eine Warnfunktion für kalten Motor, Motor im optimalen Bereich und zu heiß. Dann hinter die Lüftungsgitter noch verschiebbare Abdeckungen und man kann dem den Motor immer in der optimalen Umgebungstemperatur halten. :saint:
      Oder ein Soundmodul....zb Sprechende Waage einbauen :D
      Schnickschnack....bin auf die lackierung gespannt... der Rohbau ist schon hart ....Long vehicle und gelbes Rundumlicht hinten dran^^
      Status: es ist nicht leicht........ ;)