Öl aus Auspuff nach Zylinder u Kolbenwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Öl aus Auspuff nach Zylinder u Kolbenwechsel

      Hallo,

      Zur Geschichte: der vorherige Kolben (135DR) hatte einen Klemmer, und da bereits Uebermasskolben verbaut musste ein komplet neuer Satz her. So habe ich gestern einen komplet neuen Satz DR135 (Zylinder und Kolben etc).

      Habe im gleichen Zug einen Vergaser fuer Selbstmischung eingebaut. Grund: solange der neue Satz eingefahren wird ist es mir lieber selbst zu mischen statt an der Gemischschraube rumzuspeieln bis ich die gewuenschte Mischung habe. Vielleicht bleibt es auch so speater, mal schauen. Ori Vergaserwanne blieb, Oelpumpe blieb auch drinnen inkl der Welle- will event. wieder zurueckbauen nach dem Einfahren. Um das Oelloch zu stopfen mit dem Stoepsel haette ich eine andere Wanne nehmen muessen, war mir zu viel arbeit. Oeltank ist komplett leer (mit Druckluft ausgeblasen bis aus dem Auslassschlauch nur noch Luft kam)- es kommt KEIN Oel mehr in der Oelpumpe an.

      Zuendkerze ist schoen dunkelbraun bis kurz vor schwarz nach 2km Testfahrt durch die Stadt. siehe Bild dazu.


      1:50 selbst gemischt (100ml auf 5L)

      Mein Problem: Es sifft aus dem Puff (Sito Plus Road) Oel beim laufendem Motor, Abgasrauch ist gut sichtbar und weiss.

      Ist das normal so? Habe nichts gegen viel Oel beim Einfahren- sollte auch so sein. Ein wenig darf es auch aus dem Puff (spitten), aber ich hinterlasse nach 10 Sekunden Standgas an der Ampel schon leichte Spuren auf dem Asphalt unterhalb des Auspuffs. Im Stand beim Gas geben habe ich nach 30 Sekunden einen sichtbaren Fleck. Hatte so was noch nicht.

      Normal? Verstopft mir das Oel meinen Auspuff uf dauer, wie schauts aus mit der Kuehlfaehigkeit des Benzins aus?

      Danke u gruss
      T
    • Eigentlich nicht, ich verliere etwas Getriebeoel woanders (Anschluss Kuplungshebel- Kupplungsdeckel)

      Die Siffe aus dem Puff war eindeutig als Rot zu beurteilen, habe mir aber auch die gleiche Farbe gestellt.

      Wie kann man das am sichersten ausschliessen?
    • Öl aus Auspuff nach Zylinder u Kolbenwechsel

      Zündkerze lechzt vergeblich nach Gemisch, passt nicht zu "öl-pfütze".
      Tippe auch auf getriebenöl-sauger.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
      Aktuelles Setup:
      112er Polini, 19er Gaser (88HD / 45ND), Mazzu Rennwelle, Piaggio Banane, 12V-Elektrik - Gehäuse etc. soweit angepasst
    • Getriebeöl riecht leicht nachso etwas wie Benzin? Bin aber noch bisschen erkaeltet und deshalb funktioniert mein Riechsinn schlechter als sonst! Sonst ist die Bruehe schwarz und ich habe etwa 275ml ausm Block herausbekommen. Was sagt uns das? Neues Pampe rein und schauen was passiert...

      Vespa Fahrer Avatar

      oldie_v50 schrieb:

      Zündkerze lechzt vergeblich nach Gemisch
      Die ZK soll doch schoen rehbraun sein, beim mir ist sie dunkler- also eher zu fett! Oder verstehe ich das komplett falsch?

      Das Gewinde der Getriebeölablassoeffnung ist durch, werde jetzt erstmal ein neues Gewinde in den Block reindrehen muessen, oder gibts da Alternativen? Wird scheisse von unten ein neues Gewinde rein zu drehen.
    • Gewindereparatur. Dafür musst du aber auch ein neues Gewinde rein schneiden.
      Meiner hat damals so viel gesaugt dass nach 500 km noch 50 ml raus kamen. War aber nicht wirklich schwarz. Wie lang war das bei drin, das Öl?
    • Ich habe immer wieder nachgefuellt da es bei mir am Anschluss Kuplungshebel/Kupplungsdeckel siffte. Somit kam hin und wieder frisches Oel rein. Zuletzt vor 3 Tagen eine groessere Menge da 3 Monate nichts gemcht wurde. Die Farbe haette daher etwas heller sein koennen.

      Kann sein das ich zuviel nachfuellte jedes Mal und es daher "ueberschwappte" in den Brennraum? Hatte auch 2xKlemmer gehabt vor 3 MOnaten, die Kolbenringe waren vielleicht auch nicht mehr die besten danach (wurde aber wenig bewegt nach dem Klemmer). Oder wie kommt es das Getrieboel in den Brennraum gelangt?

      Auf jeden Fall das Loch erstmal zukriegen, neues Getrieboel rein, und dann schauen wir mal weiter.

      Danke soweit!
    • Meistens gelangt es über den Simmerring rein. Wenns dicht is, is egal ob bisschen zu viel Öl. Irgendwann schwemmt es dir aus der Entlüftungsschraube raus.

      Mir kommt komisch vor, dass es schwarz ist.
      Würde aber gern von noch jemand eine Meinung hören, bevor du spaltest.
    • Ich machmal ein Riechtest mit einer frischen Nase. Das es dunkel ist mit gewissen silbrigen Verfeinerungen (Dreck, Alu vom Klemmer?) ist auch ein Indiz fuer den SiRi (weiss jetzt nicht ob KuLu oder Kurbelwellenseitig?)

      Wenn ich das Ding spalte dann kommt so einiges neu rein...
    • Nachdem ich kein Koks mehr angeruehrt habe seit 3 Tagen ist meine Nase wieder fuer andere Gerueche empfaenglich, und ja, das Getriebeoel riecht nach Benzin. Habs auch mal degustiert, und im Abgang ist der Benzingeschmack eindeutig.

      Ich hatte die Symptomatik der veroelt- nassen ZK's in letzter Zeit seeeeehhr oft, alle 15-20km neue ZK. So kam ein neuer Vergaser rein der aber falsch war- danke an den super faehigen Vespa Shop Verkaeufer bei mir um die Ecke der meinte "DAS IST DER DEN du brauchst" und mir einen Gaser fuer Selbstmischung verkaufte anstatt fuer getrennt. Als Resultat dann der erste Kolbenklemmer am DR, was wiederum zu Folge hatte das ich am Schluss auf Selbstmischung umgebaut habe und dem Verkaeufer mein Beileid ausgesprochen habe...

      Habe heute nach 20km wieder eine ZK dem Opfergott Restmuell opfern muessen. Eindeutig nass und veroelt! Selbst nach Umbau auf selbstmischen das gleiche Symptom. Oel aus dem Puff, Getriebeoel das nach Benzin riecht... hmm, sieht wohl nach einem defekten SiRi aus, jetzt kommt nur noch der Spalter-Walther in Frage!? Ich freue mich schon aufs WE!

      Welchen Satz empfiehlt Ihr mir fuer den Tausch?:
      http://www.sip-scootershop.com/de/products/wellendichtringsatz+kurbelwe_m6617236
      http://www.sip-scootershop.com/de/products/wellendichtringsatz+motor+_91070200

      http://www.sip-scootershop.com/de/products/wellendichtringsatz+motor+_91080000

      http://www.sip-scootershop.com/de/products/wellendichtringsatz+motor+_91090000

      http://www.sip-scootershop.com/de/products/dichtsatz+motor+sip+premium+_92976000

      Und dann noch der SiRi fuer die LIMA Seite... Konsum wieder voll am Start!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von boogiecha ()

    • Das dichtset von sip soll gut sein. Simmerringe nur corteco. Der braune von der Kulu soll aber recht hoch bauen für die 125er. Da baut der malossi bisschen flacher und ist auch gut. Würde auch einen metallenen nehmen wenn der Gummi rein gehört. Und einkleben mit Füge Welle Nabe. Bei der Hauptwelle Schaun ob innen oder außen liegend.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ReBonSe ()

    • Also,

      Sip Dichtsatz und Malossi Kulu/Lima SiRi's sollen es sein.

      Sollte ich noch was auf die Liste packen wenn ich schon in dem Bereich den Motor spalte?

      Welche Optimierungsmoeglichkeiten haette ich da noch, ohne zu dremeln, drechseln etc? Leider passt ja nur die Ori 48mm Kurbelwelle zum 139er DR, oder?

      Polrad/ Luefterrad etwas leichter machen?

      Lager sind 8-9 Jahre alt mit ca 5000km.

      Da es eine Weile her ist das ich das letzte Mal meine PX spalten musste, kurze Frage: um die Kupplungsbelaege/ Scheiben und das Schaltkreuz zu tauschen muss der Block eigentlich runter von der Chassis?

      Sonst laesst sich der Block auch an der Chassis haengend noch spalten von vorne (fuer den Wechsel von KULU/LIMA SiRi's?)

      Danke u Gruss
      T

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von boogiecha ()

    • Lager könnten neu. Muss aber noch nicht.

      Für die Kulu muss nur das Rad ab.

      Vllt geh am Drehschieber noch was. Ist auch mit der Feile machbar.

      Lüra leichter is nie schlecht.

      Wenn dich das gefrickel nicht stört kannst ihn schon hängen lassen.
    Die Wahl zum Foto des Jahres 2016 läuft!
    Der 9. Fotowettbewerb wird in diesem Jahr unterstützt von Michelin Deutschland, Scooter-Center, TollerRoller & dem Magazin Die Wespe. Vielen Dank an alle Teilnehmer & Sponsoren.

    Gebt eure Stimme bitte bis zum 24. Februar 2017 um 23:59 Uhr ab! Klick mich hart!!!