50 special: Nach Kauf jetzt Reparatur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die ET3 hatte da bereits ein Staufach und kam ohne Blinker. Ggf. wurde ein ET3-Rahmen für den Aufbau verwendet.
      Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.

      Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.
    • ...da die 4 fach - Modelle mit einer 12 Volt Zündanlage ausgestattet waren, befand sich in der Seitenbacke
      der Spannungsregler und das Blinkerrelais .........(Hupen-) Gleichrichter gab es erst bei der PK Serie .
    • ...du strapazierst den Ausdruck "ein Bild sagt mehr als tausend Worte" extrem ;)

      ...schau bitte mal nach der Rahmennummer dann kann der Rahmen ggf. schon mal zugeordnet werden.

      Am Lenker ist ein Zündschloß bzw. eine Fernlichtkontrollleuchte erkennbar. Wenn Kontrollleuchte dann könnte
      es in Richtung A bzw. CH-Special (da wäre ein weiteres Indiz, der kleinere Glasscheinwerfer von Siem mit Fernlicht)
      gehen.

      ...oder etwas spannender dann in Richtung Motovespa 75PK - 125NK die hatte ebenfalls rechteckigen Scheinwerfer
      und Seitenfach bzw. Zündschloß!

      scooterhelp.com/serial/motovespa.125NK_75PK.parts.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von 125vnb6 ()

    • Vespa Fahrer Avatar

      125vnb6 schrieb:

      Am Lenker ist ein Zündschloß bzw. eine Fernlichtkontrollleuchte erkennbar. Wenn Kontrollleuchte dann könnte
      es in Richtung A bzw. CH-Special (da wäre ein weiteres Indiz, der kleinere Glasscheinwerfer von Siem mit Fernlicht)
      gehen.

      ...oder etwas spannender dann in Richtung Motovespa 75PK - 125NK die hatte ebenfalls rechteckigen Scheinwerfer
      und Seitenfach bzw. Zündschloß!
      Keine Finne, Kontrolllicht oder Zündschloss, eigentlich kein Spezialrücklicht. Jetzt würde mich wirklich die Präfix, zu finden unter dem Motordeckel, interessieren. Und ob da nicht gebastelt wurde.
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • ...meinst, dass diese Vorgangsweise wirklich viel Sinn macht?
      Ich würde da schon im Vorfeld mal genauer abklären Type, Herkunftsland, Baujahr etc..bzw.
      auch grundsätzliches zum allgemeinen Zustand des Fahrzeuges.

      ...und hoffentlich kaufst den Roller nicht allein aufgrund eines nicht aussagekräftigen Bildes, denn
      so berauschend ist der für mich ehrlich gesagt nicht.

      Die Rahmenpräfix ist für dich als Käufer interessant, uns kann die vollkommen wurscht sein ;)
    • Hab da mal was gefunde:

      666smallframe schrieb:


      Die 2-Blinker hatten kein Gepäckfach. Die 4-Blinker aber hatten alle eins (identisch mit dem Primaverafach). Dort wurde nämlich der Gleichrichter eingebaut.

      Die V5B3T kam ´75 auf dem Markt, und hatte als erste Special ein 4-Ganggetriebe. Dies hatte aber nur 2 Blinker und kein Gepäckfach. Erst Ende der 70er kam die 4-Blinker mit Fach dazu. Sie wurden eine Zeitlang parallel verkauft, und irgendwann gabs nur noch die 4-Blinker. Soweit ich weis, gab es diese Ausführung nur in D und Ö.

      Wenn du eine Special mit Gepäckfach, aber ohne Blinker siehst, hat sie der Besitzer aus optischen Gründen abmontiert
      Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)
    • mal anders gefragt, gibt es für diese Fahrzeug Papiere bzw. ist am Rahmentunnel ein Typenschild angebracht?

      Der Haken bei der Sache ist nämlich der, wenn dieses Fahrzeug über keine Papiere verfügt, ggf. auch kein
      deutsches Modell ist, dann musst du für dieses Fahrzeug um es legal zu bewegen, eine Vollabnahme machen.

      Piaggio Deutschland mit einer Zweitschrift scheidet sobald es sich um kein deutsches Modell handelt aus
      und ab dem Zeitpunkt kann es dann spannend für dich beim TÜV werden. Da eben die Serie mit dem
      Seitenfach mit einer 4-fach Blinkeranlage versehen war, kann es Dir passieren, dass der TÜV auf diese
      besteht und du diese dann nachrüsten musst. Was das an Aufwendungen für dich bedeuten kann, sollte dir
      im Vorfeld schon klar sein.

      Wenn es sich um ein deutsches Modell handelt kannst die Sache deutlich entspannter angehen, dann gilt
      es nur den allgemein Zustand des Fahrzeuges ordentlich einzuschätzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 125vnb6 ()

    • ..und damit das Gerücht mit dem Gleichrichter ein Ende hat!
      Oder bevor jetzt einer auf die Idee kommt zu fragen, wo denn seiner
      sei!

      anbei der Schaltplan V50 Spezial mit 4 fach Blinker (österr. Version) und vom SCK die deutsche Variante

      oder deutsche Version


      Punkt 9 (Blinkerrelais) und 11 (Spannungsregler) bzw. 3 und 5 (beim Schaltplan vom SCK)