V50 Fragen zur Bedüsung

    • Update:
      Ich habe nun einen 16.16 vergaser mit 68er HD und 50er und 16.16 ass eingebaut!

      Der 16.10 scheint in der Tat zu klein.

      Durch Tausch der Zündungskomponenten ist Sie nun vorbildlich abgesprungen und ich könnte 5 min fahren- Hurra!

      War alles sehr dynamisch ohne ruckeln etc. so wie es sein sollte.

      Nach den 5 min hat sie dann plötzlich nicht mehr hochgedreht und hat gestockt. Das gibts doch nicht!???

      Ich werde echt wahnsinnig mit der Kiste!!

      Werde jetzt den Sprit tauschen (ist schon was älter).

      Was verdammt nochmal kann das noch sein?

      @Dennis komme gerne drauf zurück!
    • ...um mich etwas zu präzisieren:
      Sie ist die ersten 5 min sehr geschmeidig und ohne Probleme gefahren.
      Dannach ist Sie urplötzlich von der Drehzahl abgefallen und hatte keine Leistung mehr sobald ich Gas gegeben habe.
      Erst als ich wieder das Gas losgelassen habe ist hat sie sich wieder im Standgas eingependelt .
      WTF??
      [list][*]
      [*]
      [/list]
    • Springt sie denn jetzt jederzeit wieder an oder geht nu auch nix mehr? Was heißt "gestockt"? Mit einem Schlag aus oder laaaangsam ausgegangen,als käme kein Sprit mehr? Die 68er HD dürfte zu klein sein für 75ccm
      If It Has Tits Or Wheels It WIll Give You Problems...
    • Ich Wechsel grade den Sprit, hoffe dass sie dann wieder anspringt.

      • Sie lief mit der 68er HD für 5 Minuten sehr harmonisch
      Welche HD würdest du empfehlen?


      Nach dem 5 Minuten ist beim Gas geben dir Drehzahl unter standgas Niveau gefallen.

      Erst beim Gas loslassen ist sie wieder auf stabdgas Drehzahl hoch gekommen.

      Was sind das für Symptome?
    • pauschal kann man nicht sagen,welche HD die richtige ist. Das geht nur über ausprobieren.
      Tendenziell würde ich schätzen,dass es vielleicht auf irgendwas um eine 72er oder 74er HD hinausläuft. Aber wie gesagt: ausprobieren. Groß anfangen und runter düsen.
      wie alt ist denn das Gemisch? hatte mal fünf Jahre altes gemisch,das zündete auch nicht mehr
      If It Has Tits Or Wheels It WIll Give You Problems...
    • wie reagiert sie auf den Choke Test (im Fahren) bzw. kannst du sie mit Choke auf Drehzahl halten?

      was verstehst du mit 50, aber nicht die Nebendüse oder?

      ich wäre mit einer Grundbedüsung von 70-72 (mit orig. Luftfilter) gestartet ND max. 42

      bei Sportluftfilter ggf. etwas größere HD ansetzen
    • Ich geh am Stock!!!

      ich schmeiße das Ding gleich in den Rhein!!!

      ich habe nun den Sprit getauscht, 1:50 Gemisch.
      Das tankventil lässt problemlos Sprit durch (durchsichtiger Schlauch).

      Bin nun wieder 5 min gefahren - alles wunderbar und butterweich mit ordentlich power! Sie dreht wunderbar hoch und geht nicht aus - alles top.

      Setup:

      16.16 vergaser,
      68er HD
      38er nebendüse
      Sportluftfilter
      16.16 ASS
      1:50 Gemisch

      Dann wieder folgendes:

      erst geht das Licht aus, anschließend geht die Karre komplett aus und ist nicht mehr zu starten. Also quasi nachdem sie 5 min warm gefahren ist -drei Runden um den Block!

      Das kann doch nicht an der 68er Hd liegen oder? Habe momentan nur noch ne 75er als nächstes größere da( aber ist das nicht Feintuning? Kann doch nicht sein dass Sie wegen ner 68er HD plötzlich ausgeht!??

      Woran kann das noch liegen? Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hanomagbenz ()

    • Bevor du sie in den Rhein wirfst, komm ich sie entsorgen :D
      ist denn noch Gemisch im Schlauch,nachdem sie ausgegangen ist? Falls nein, Tankentlüftung prüfen. Evtl fließt das Gemisch zu langsam nach. Weil du ja anscheinend nach einer gewissen Zeit wieder starten kannst.
      Was passiert,wenn du den Choke ziehst kurz bevor sie ausgeht?
      allzu viel würde ich nicht mit der 68er HD rum düsen; im schlimmsten Fall gibt's nen Klemmer
      If It Has Tits Or Wheels It WIll Give You Problems...
    • Habe die Zündspule meiner anderem V50 reingehauen und siehe da - das Ding fährt wie Sau - ohne Aussetzer etc.!!
      Leute danke euch allen.

      Werde noch auf 72 hochdüsen!

      Geiles Forum, geile Typen, geile Karren!
      Ein schönes Wochenende allen!!
      juhu
    • ...halt, jetzt ja nicht übermütig werden! :)

      ab jetzt, wo der Motor läuft, solltest mit der Feinabdüsung beginnen.

      Also Choketest beim Fahren, Kerzenbild kontrollieren und dir auch die Lastenwechsel genauer
      anschauen. Die Nebendüse hat Auswirkungen im unteren bis zum mittleren Drehzahlbereich, ggf.
      da auch noch nach oben gehen.

      Wie es Rassmo schon schrieb, ich würde auch nochmals einen Blick auf die Elektrik werfen, denn
      der komplette Lichtausfall ist in der Regel nicht von der Zündspule abhängig ;)

      Viel Spaß beim Abdüsen!
    • Das sollte es eben bei korrekter Bedüsung gerade nicht machen und wäre ein Indiz für
      eine zu kleine HD. Der Roller sollte beim Ziehen des Chokes während der Fahrt leicht
      verzögern bzw. drosseln, dann wärst du "halbwegs" richtig (betriebswarmer Zustand).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 125vnb6 ()

    • Neu

      Wieder Probleme!
      Vespa lief 5 Minuten top, ist dann beim gasgeben ausgegangen und geht seitdem nicht mehr an.

      Der Zündfunke ist nun leider sehr schwach geworden.

      Ich habe eine 6volt Unterbrecher Zündung.

      Ich haben die Kerze, den Kerzenstecker das Kerzenkabel die unterbrecherkontakte und den Kondensator getauscht.
      Zudem habe ich eine neue aussenliegende Zündspule verbaut.

      Des Weiteren habe ich den zzp eingestellt (17).

      Fazit:
      Schwacher blau/orangener Funke.

      Darum möchte ich nun die innenliegende Erreger Spule tauschen und habe diese grade bei besorgt. Das ist das einzige Teil was noch nicht getauscht ist.

      Die alte Spule hat ein blaues und ein rotes Kabel. Das blaue ist mit einem schwarzen verbunden.
      Das rote mit dem Kondensator.

      Siehe Bild 2

      Die neue Erregerspule hat ebenfalls ein rotes und ein blaues Kabel.
      Jedoch befindet sich ein weiteres dickes schwarzes Kabel (schaut aus wie ein Zündkerzenkabel vom Querschnitt darauf). Siehe Bild 1

      Nun meine Frage:
      Wenn ich die neue Spule einbaue, wohin kommt dann das "neue dicke" schwarze Kabel? Zündkerze?

      War die alte Verkabelung korrekt?

      Die Zündkerze wurde ja bisher von der aussenliegenden Spule gespeist.

      Grübel grübel...
      Bilder
      • image.jpg

        1,84 MB, 3.264×2.448, 8 mal angesehen
      • image.jpg

        1,27 MB, 3.264×2.448, 12 mal angesehen
    • Neu

      ....die von Dir als neue "Erregerspule" bezeichnete Spule gehört eigentlich zu der Variante der
      Zündgrundplatte für innen liegenden Zündspule. Da ist das Zündkabel bereits an der Spule
      befestigt.

      ...du musst Dir auch beim Verlöten der Anschlüsse am Kondensator ein bisschen mehr Mühe geben!
      Es darf bei den Kabeln kein Kontakt zum Kondensatorgehäuse bestehen !

      da wäre die für die italienische Version:
      http://www.sip-scootershop.com/de/products/zundgrundplatte+sip+fur+vespa+_15077450

      und da die für mit Bremslicht
      http://www.sip-scootershop.com/de/products/zundgrundplatte+sip+fur+vespa+_15077300

      da lassen sich die einzelnen farblichen Anschlüsse gut erkennen und vor allem wie die Lötpunkte
      ausschauen sollten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 125vnb6 ()

    Die Wahl zum Foto des Jahres 2016 läuft!
    Der 9. Fotowettbewerb wird in diesem Jahr unterstützt von Michelin Deutschland, Scooter-Center, TollerRoller & dem Magazin Die Wespe. Vielen Dank an alle Teilnehmer & Sponsoren.

    Gebt eure Stimme bitte bis zum 24. Februar 2017 um 23:59 Uhr ab! Klick mich hart!!!