Trittbrett Beule von Hauptständer

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • Hallo Leute,


    bei meiner neu erworbenen PX 200 habe ich eine leichte Beule im Trittbrett vom Hauptständer.
    Dadurch steht der Vorderrad vorne auf dem Boden auf...


    Kann man das wieder gescheit ausbeulen lassen damit das auf Dauer wieder hält?
    Gibts da eventuell was käuflich zu erwerben um das zu reparieren? Sowas in der Art eines Aluflachs was man unter den Anschlag bauen kann?


    Heute Abend stelle ich mal ein Bild ein...


    Grüße

  • google mal "STÄNDERVERSTÄRKUNG VESPA" :-)

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • OT


    Ist die ständerverstärkung blau :D
    Sorry.
    Das mußte raus...

  • Er meint Viagra... :whistling:

  • Mal was anderes:


    Schlägt bei euch der Bügel beim einklappen auch so hart ans Trittbrett?
    Hab da Bedenken, dass das bereits geknickte Trittbrett auf Dauer nicht so mag und noch Krummer wird...


    Bei meiner PK ist es weit nicht so schlimm wie bei der PX...

  • Ich halte beim "Abbocken" immer den Fuß dazwischen u. lasse den Ständer langsam in seine "Liegestellung". Wenn Du den Bock beim Sitzen nach oben schießen lässt, wird das Trittbrett mit der Zeit nach oben gebogen.
    Das gleiche passiert mit einem Seitenständer: das Gewicht des Rollers liegt beim Parken auf einem kleinen Stück Blech u. das verformt sich.
    Wenn Du mal die Trittleisten (z.B. für`s Lackieren, Restauration) abbaust u. das Bodenblech eben aufliegt, der Ständer abgebaut ist (z.B. auf einer Palette, Bierkasten) kann man versuchen, mit kräftigen Schlägen die Verbiegung zu ebnen. Die Verstärkung an der Unterseite wird Dir das Richten jedoch schwer machen!
    Versuche es. Viel Glück.
    Cornelius