V50 springt warm nicht mehr an

  • Ich weiß das Thema gabs schon öfter, aber ich hab nichts passendes zu meinem Problem gefunden.
    Also meine Vespa springt wenn sie warm ist nicht mehr an. Kalt kommt sie sofort. Wenn ich dann die Zündkerze austausche gegen eine andere kommt sie sofort wieder. Man könnte meinen das die Zündkerze kaput ist, aber wenn ich mit der gewechselten Kerze etwas fahre, sodass sie etwas warm wird springt sie auch mit dieser nicht mehr an. Ich habe schon die Zündspule gewechselt und das Zündkabel hat aber leider nichts gebracht.
    Kann das etwas mit einer falsch eingestellten Zündung zutun haben? Das der Zundzeitpunkt im kalten passt aber im warmen nicht mehr. Oder kann es irgendwas ganz anderes sein? Kann mir wer helfen?
    Grüße aus dem Sauerland

  • Na wenn sie kalt gut anspringt, wahrscheinlich ohne Choke und warm dann nicht mehr, wird sie zu fett sein und dir die Kerze auspusten! Würd mal runterdüsen und schauen was passiert...

  • Springt sie denn an ohne Choke? Welche Kerzen mit welchem WW? Tuning? Fragen über fragen...

  • Kalt starte ich mit choke wenn sie dann warm ist und nicht mehr will ist es egal ob Choke drin ist oder nicht.
    Zündkerzen hab ich mehrere Bosch W4ac, NGK BR7HS.
    Tuning hab ich lediglich einen DR 75, anderen Auspuff und einen Ansaugstutzen verbaut

  • Ich tippe mal drauf, wenn sie warm ist und nicht anspringt, ist die Kerze nass? Schon mal rausgehabt wenn sie nicht mehr anspringt? Vielleicht reicht schon deine Nadel tiefer setzen, ich bleibe bei, zu fett wenn warm...

  • Schaue morgen nach dem Kondensator.
    Nein die Kerze ist dann nicht nass ich kann sie ja mal etwas magerer stellen. Welche Nadel soll ich dafür tiefer setzen?

  • So Gummi war ab und Motor lief. Aber einen funken konnte ich leider nicht sehen. Zündspule hab ich ja schon getauscht, also wird es die ja nicht sein. Dann Kondensator wechseln?

  • So Gummi war ab und Motor lief. Aber einen funken konnte ich leider nicht sehen. Zündspule hab ich ja schon getauscht, also wird es die ja nicht sein. Dann Kondensator wechseln?

    Du hast aber schon an der Stelle gepeilt wo der Unterbrecher hinter dem Polrad sitzt? Wenn du Vollgas fährst ruckelt der Roller dann manchmal?

  • Ja hab rundherum versucht irgendwo was zu sehen aber da war kein Funke.
    Bin den Zylinder noch am einfahren und hab noch nicht viel Vollgas gegeben, aber eigentlich läuft sie in den oberen Drehzahlen sehr ruhig.

  • Den Funken siehst du aber nur ,wenn der Kondensator kaputt ist, also wenn kein Funken am Unterbrecher, dann auch kein kaputter Kondensator.... , oder....???

    Theoretisch ja, praktisch kann man einen minimalen Funken immer sehen. Bei kaputtem Kondensator sprühen sie richtig.

  • Danke Rassmo für die Info, es ist tatsächlich so, dass man normalerweise ein kleines Fünkchen sehen kann, auch wenn alles in Ordnung ist- das hab ich jetzt festgestellt, nachdem ich bei einer Special 2-mal den Kondensator neu wechselte und das Fünkchen ist trotzdem geblieben....

  • Werde jetzt mal einen neuen Kondensator einbauen.
    Hatte heute mal das Polrad ab und hab die innen liegenden Zündspulen auf Widerstand durchgemessen. Die obere geht durch und bei der unteren fließt nix durch. Ist das normal?
    Wegen der Düse habe ich auch geschaut, ich habe eine 82 Düse verbaut.

  • das Thema wurde hier 2 jahre nicht mehr weiter geschrieben, da wirst Du lange schauen können...