VA52T Kupplungsbacken woher?

  • Hallo bin gerade am Polrad runterschrauben gewesen da sehe ich die Backen von der Kupplung sind au nimma die besten ;(
    Nun bin ich auf der suche nach neuen Backen wo kauft ihr die immer ich finde keine

  • hallo ich suche immer noch von der fliehkraftkupplung so backen in jeglichen shops versucht ich finde keine hat jemand einen plan wo es die gibt ?? unter kupplung findet man garnichts ;(
    muss ja schonmal jemand ersetzt haben
    ich wäre über jeden link dankbar

  • Ich hab mal irgendwo gelesen, dass man die Kupplungsbeläge der Fliehkraftkupplung auch selber kleben kann. Man soll dazu einen Reibbelag (ich denke mal an ein Bremsband als Meterware) mit einem Zweikomponentenkleber (Epoxidharz) auf die Backen kleben.
    Hat irgendwer schon Erfahrungen damit gemacht oder ist diese Idee nicht zu empfehlen.
    Denn wenn es gehen sollte, dann wäre das eine gute Möglichkeit die Kupplung wieder zu reparieren (ich hab nämlich noch keine Ersatzkupplung gefunden)

    " Wenn du nicht mit Wissen überzeugen kannst, verwirre mit Schwachsinn "
    " Es lohnt sich nicht, die Augen aufzumachen, wenn der Kopf im Sand steckt "

  • Frag mal in einer LKW Werkstatt nach , dort war es mal so dass diese Beläge neu aufgeklebt wurden.
    Denke dort könnte man dir weiterhelfen...


    Hier gibt's den Kleber :http://www.ebay.de/itm/Bremsbelagkleber-Industrieller-Klebstoff-zum-verkleben-von-Trommelbremsbelaege-/302318739145?_trksid=p2385738.m2548.l4275

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • hallo leute habe jetzt eine firma gefunden die mir diese beläge ers. und klebt ich setzte mal den link hier rein für die anderen
    werde mich melden wenn sie wieder da sind gruss

  • Hallo für alle die das gleiche problem haben hier die adresse alles super gelaufen gruss 3 beläge zu regenerieren kostet 65,45 mit versand


    REBI GmbH
    Friedenstraße 127, 42699 Solingen (Germany)
    Postfach 11 08 27 , 42688 Solingen (Germany)
    Phone: +49 (0) 212 2 62 52 17
    Fax : +49 (0) 212 6 08 87
    E-mail: u.quabeck@rebi-gmbh.de
    Internet: www.rebi-gmbh.de

  • Super, dass es geklappt hat. Könntest du ein paar Bilder von der Kupplung reinstellen, das man sieht, wie gearbeitet wurde?
    Das wäre sehr nett

    " Wenn du nicht mit Wissen überzeugen kannst, verwirre mit Schwachsinn "
    " Es lohnt sich nicht, die Augen aufzumachen, wenn der Kopf im Sand steckt "

  • Echt nicht schlecht, du hast mich auf eine Idee gebracht. Meine sind nur noch ein Hauch von nichts und 65 Taler sind super.
    Hast du mal probiert, die zusammengebaute Kupplung in die Glocke zu legen? Ist der Abstand ausreichend für einen freien Leerlauf? Denn der Belag scheint so stark zu sein oder täusch ich mich da.
    Wenn deine Vespa mal wieder auf der Straße ist, kannste ja mal berichten, wie sie sich verhällt.

    " Wenn du nicht mit Wissen überzeugen kannst, verwirre mit Schwachsinn "
    " Es lohnt sich nicht, die Augen aufzumachen, wenn der Kopf im Sand steckt "

  • Hallo,ja du hattest recht die waren leider zu dick :S aber ist meine Schuld da die mich gefragt haben wie dick der Belag sein soll :pinch:
    Hab es halt bei anderen Rollern verglichen und dachte mir 4mm ist O.K. nun musste ich halt bisl was wegnehmen lieber zuviel als zuwenig :P

  • Und auf wie viel Millimeter hast du den Belag geschliffen?

    " Wenn du nicht mit Wissen überzeugen kannst, verwirre mit Schwachsinn "
    " Es lohnt sich nicht, die Augen aufzumachen, wenn der Kopf im Sand steckt "

  • hallo jetzt sind es ca 3mm sie passt in die glocke wieder sauber rein und gut
    kann halt sein durch den kürzeren abstand das sie schneller greift mehr ist da nicht also daher kein thema ich gebe bescheid sobald der rosteimer wieder zusammen gebaut ist :D

  • hallo also sie läuft mal und mit der kupplung geht au alles
    ABER
    nun geht kein starter,licht,hupe,tankanzeige mehr ..... :cursing:
    habe glaub den fehler schon gefunden die kabel zerbröseln alle (können die vespa menschen keine gescheiten kabel verbauen)


    hoffe es geht alles wieder wenn ich die neu angelötet habe (ab in die werkstatt und kabel und pins holen)