Kaufhilfe

  • Alle Bilder sind unscharf ....
    Ich würde keine den beiden nehmen. 3000 € ohne deutsche Papiere ist zu teuer. Und an die Originalität glaube ich bei beiden nicht. Wenn er TÜV machen will und das richtig ablaufen soll, muss er die größeren Zylinder eintragen lassen. Dann muss er Änderungen an der Bremse vornehmen etc. Fahren mit kleinem Führerschein ist dann nicht mehr. Und diese Sprüche ... eigentlich für meine Sammlung ... kann ich auch nicht mehr hören. Beide Vespen sind in meinen Augen Blender !

  • Scheint auch beides Mal der gleiche Anbieter zu sein. Meines Erachtens auch Blender und zu teuer. Und wie er den 102er Pinasco mit TÜV und Papieren etc. für angeblich 130 € eintragen lassen will, ist mir auch ein Rätsel. Neben einem Leistungsgutachten muss dann sicherlich beim TÜV auch ein Geräuschgutachten vorgelegt werden, Und das kostet schon mehr als 500 Scheine.


    Würde mich auch lieber nach was anderem umsehen.

  • Ist beides Mal der gleiche Anbieter.
    Sind die 10 km Pendelstrecke auch über Land?
    Würde dann eher zu einer 80er oder 125er raten. Da die als Kleinkraftrad laufen, sind sie steuerbefreit. M.E. sind sie auch in der Versicherung günstiger als die 50er und du kannst mit ca. 80 km/h im Verkehr mitrollen.
    Kommst du aus der Lörracher Ecke?
    Da unten ist ein Vespa-Club - Likedeeler aus dem Forum hier hat Kontakt zu denen. Das ist dann oft der einfachere Weg an etwas ordentliches zu kommen.


    Zu den Anzeigen, die du gefunden hast:
    Die mintgrüne hat einen 102 ccm Motor, italienische Papiere, keinen Tacho und kein Typenschild. Folgekosten nennt der Verkäufer - da kommt also noch was drauf. Ich befürchte, dass es mit den von ihm genannten Kosten aber nicht getan ist.
    Die rote scheint noch einen 50er-Motor zu haben, italienische Papiere, Tacho und kein Typenschild. Auch hier nennt der Verkäufer noch Folgekosten für den deutschen Betrieb. Aber wie bereits Volker und hedge schreiben, ist das wohl nicht der Rundum-Sorglos-Endpreis.


    Soll es unbedingt eine V50 sein?
    4-Gang-Special sind wahrscheinlich seltener, aber ebenfalls zu bekommen. Und wenn es eine 50er mit Handschaltung sein soll, wie ist es mit einer PK?

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.

  • Erst mal Danke!


    Was ich bis jetzt mitnehmen konnte: Die, die ich rausgesucht habe nicht nehmen.


    Also vielleicht könnt ihr mir ja anders helfen.


    Ich will die Vespa in Monat 8 erwerben.
    Sie soll mit dem „normalen“ PKW Führerschein Fahrbar sein.
    Sie sollte den runden und nicht den eckigen Scheinwerfer haben.
    Es sollte eine ältere sein also vor bj. 1990 wenn möglich.
    Sie sollte tutto komplette und in seinem guten - sehr guten Zustand sein, so dass ich nix dranmachen muss.
    Buge bis 3000 € gerne auch preiswerter.
    Und Sie sollte im Umkreis von bis zu 75 km um Lörrach zu finden sein.


    Vielleicht kann mir ja jemand dabei helfen da ich wenn ich ehrlich bin 0 Ahnung habe.


    Gruß
    Dav

  • Viel Glück bei der Suche ^^






    Edit meint: Der Kommentar bringt Dich jetzt nicht weiter, aber was Du aufschreibst sind Idealvorstellungen und daher derzeit sehr schwer zu finden bzw dann sehr teuer. Hüte Dich vor Blendern und nimm lieber eine etwas abgerocktere Version und eine die in einem dem Alter entsprechend optischen Zustand ist und bei der die Technik in Ordnung ist.

  • Mit guten - sehr guten Zustand meinte ich dentechnischer nicht den optischen Zustand
    Was muss ich den an meinenVorstellungen anpassen damit es gut find bar wird wenn das Monetäre keinevariable ist?

  • 1. Rundlicht 50iger werden teurer gehandelt als die eckigen Specials
    2. Du solltest über PK Modelle nachdenken
    3.Tutto completto und nix dran machen müssen->seehr schwer. Wer ne alte Vespa fährt muss immer dran Schrauben
    4.Punkt 3 sollte im Gesamtbudget mit eingerechnet sein, also Geld für Reparaturen zurückbehalten.


    Merke: Irgendwas ist an den alten Vespas immer, das ist aber nicht schlimm, denn man fährt so einen Veteranen und repariert ihn auch selbst, das ist quasi Hobby und nicht nur Transportmittel.

  • Hmm da ich vom schrauben aber nicht so viel Ahnug habe bzw 0 würe ich schon gerne etwas haben was wenig bis keine Arbeit macht.


    Die frage ist: Wie finden?


    Gruß
    Dav