Auspuff löst sich immer

    • Auspuff löst sich immer

      hallo ich mal wieder,
      bei meiner automatic löst sich immer der auspuff oben am krümmer
      es dreht mir immer komplett den bolzen aus dem krümmer raus
      woran liegt das ???
      ich habe schon alles versucht 2...3... schrauben zum kontern
      mit dem grünen locktied wo man radnarben reinklebt
      hilft alles nichts
      hatte jemand diese problem schonmal und wie löse ich es
      bin um jede hilfe dankbar :cursing:
    • Bolzen fest einstehen vorher gut mit 2 Muttern kontern.
      Dann Krümmer montieren und dort Unterlegscheibe und Federring verwenden. Und nur Aludichtungen verwenden nicht diese billigen wo nur innen der Ring aus Alu ist. Dann sollte alles halten.
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • also, bei der Automatik ist da ja schon ein Standardproblem.
      Was hier hilft sind:
      1. Gute Dichtung, wie schon erwähnt.
      2. dann eine Zahnscheibe benutzen.
      3. Wichtig: Kupfermuttern benutzen. Diese haben eine etwas andere Gewindesteigung als normale Muttern, sodass sie richtig stramm sitzen.

      So hält es bei mir schon 18 Jahre. Habe noch nie gehört, dass eine andere Variante ordentlich funktioniert.
      Falls doch, wäre ich interessiert.
    • hallo danke für eure tipps
      diese hab ich alle schon gemacht
      beste dichtung,zahnscheiben,kupfermuttern,locktide rot,grün,blau,lila was auch immer
      das verrückte ist ja wenn es nicht die muttern lockert dann dreht es halt den stehbolzen raus ;(
      ich mich jetzt bisl umgesehen und habe einen auspuff und krümmer von sito gefunden wo die stehbolzne drauf geschweisst sind vll hilft dies ja
      kann ja it all 20km neue bolzen und dichtung mit mutter draufschrauben :cursing:
      ein kleines flexrohr wäre glaub die lösung nur finde ich da keins das würde die schwingungen aufnehmen
      vll kann ich ja irgendwann mal mehr als 20 km fahren ohne das irgendwas ist
      ich melde mich wenn er eingebaut ist und getestet
    • zusätzlich würde ich das Rohr vom Auspuff mal glühend machen damit die Spannung weggeht und der Topf Spannungsfrei sitzt !!!
      Möchte Wetten das sich dieser dann auch nicht mehr löst...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Hallo zusammen,
      ich war jetzt lange nicht mehr online im Forum, bin aber auch gerade wieder dabei meine beiden Automatik Xl2's in der Garage flott zu machen, bevor der Staub auf den Rollern noch dicker wird ;)

      Ich habe auch schon vieles probiert, alle möglichen Dichtungstypen, Kupfermuttern, Nord-Lock Scheiben, verschiedene Krümmertypen etc. Aus meiner Sicht kommt das Problem daher, das durch Hitze und Vibrationen das Dichtungsmaterial zwischen den Aluscheiben regelrecht zertrümmert wird und der dadurch entstehende Spalt dann für den Rest sorgt (Muttern ab, Stehbolzen raus, etc). Eigentlich dacht eich das ich das Problem im Griff hätte, aber es hat einfach nur etwas länger gehalten als die ganzen Male zuvor.

      Bis dato habe ich noch keine finale Lösung gefunden, aber mich würde trotzdem einmal interessieren welche Dichtungen bei Euch seit Jahren funktionieren. Gibt es da etwas aus "Vollmaterial", ohne die Dichtungslage in der Mitte? (Wenn ja, gibts einen Link dazu?)
      Ganz spannungsfrei wird man den Krümmer wahrscheinlich nie fest bekommen, zumal die Vibrationen beim Fahren dann ja auch noch da sind und dazu beitragen.

      Grüße,
      Harald
      "Earth is full - go home!"
    • Sorry aber in meinen Augen alles Quatsch, voll Alu Sichtungen verbauen dann vorher natürlich gucken ob die Fläche auch einigermaßen grade ist und nicht krumm wie ein Flitzebogen ,dann sicherstellen dass die verbauten Bolzen auch fest sitzen , danach selbstsichernde Muttern verbauen und den Auspuff/ Krümmer glühend machen , dann ist die Spannung weg und dann lösst sich auch nix mehr !!!

      Könnt wetten hast letztes mal nicht heiß gemacht und oder löst sich deshalb schon wieder, oder billige Dichtungen verbaut !
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Schick mir doch mal bitte einen Link von den "Vollalu Dichtungen" zu. Ich habe diverse hier, mit Aluring innen, ohne Alu, mit beideseitigen Alublechen - aber ich hab noch nie eine aus vollem Alu irgendwo gefunden.

      Zum Thema Quatsch - ich kann es Dir gerne einmal vorführen. Anbauen wie beschrieben (auch glühen) - dann fahren wir mal 20-30 KM Vollgas und ich wette die Dichtung löst sich auf und die Vespa dröhnt wieder wie nur was...
      Vielleicht hängt das auch am Pinasco Zylinder, evtl. ist der ja nicht ganz Maßhaltig. Ich könnte natürlich mal auf den org. 50ccm Zylinder zurückrüsten.
      "Earth is full - go home!"