Welche (weisse) Farbe hat meine Vespa PX von 1994?

    • Welche (weisse) Farbe hat meine Vespa PX von 1994?

      Hallo, ich habe eine Vespa PX 125 lusso (eigentlich DR 177 aber das tut hier nichts zur Sache) von 1994.
      Die Vespa ist weiß, einfach nur weiß. Nicht ins cremefarbene, sondern eher gaaanz leicht grau abgetönt.

      Der einzige Farbenhändler der Farben für Spraydosen mischt braucht die genau Bezeichnung und hat keine Muster. Der Lackierer mit dem Farbmessgerät füllt aber nicht in Spraydosen ab.

      Auf alle Fälle kann ich ausschließen, dass es Bianco Dolomiti ist. Bilder habe ich mittlerweile angehangen.
      Mit den ganzen Vespa-Farb-Seiten komme ich nicht weiter ?(
      Ich bin für jeden Tipp dankbar - Gruß aus Regensburg!

      PS: es handelt sich nicht um die 50 N auf dem Bild links...
      Bilder
      • image1.JPG

        111,72 kB, 640×480, 45 mal angesehen
      • image2.JPG

        130,17 kB, 640×480, 43 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Vespa50N_Rgbg ()

    • dann stell doch bitte hier auch mal ein hochauflösendes Bild ein von Deinem Roller !

      Die Glaskugeln Besitzer haben alle Ferien.
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Hi,

      witzigerweise stehe ich derzeit vor demselben Problem mit einer weißen PX - allerdings von 1982. Der laut Vespa-Farben-Seiten eigentliche passende Farbton ist viel zu dunkel und zu gelblich. Ich bin darauf hin zu einem Farbenhändler gefahren, der so ziemlich alle gängigen KFZ-Farben im Regal stehen hat als 400 ml Spraydosen. Ich glaube es waren alleine 30 Weißtöne. Ich habe eine Seitenbacke mitgenommen und so lange verglichen, bis ich eine passende Farbe gefunden habe (nach Farbmuster auf dem Deckel). Nun habe ich festgestellt, dass diese Farbe immer noch einen Hauch zu dunkel ist (ist bei weiß wirklich sehr schwer). Darum fahre ich morgen noch mal hin und nehme eine Nuance heller und hoffe, dass es dann zu 99 Prozent passt. Die Dose hat 15 Euro gekostet.

      Vielleicht findest du bei dir in der Nähe auch einen Händler, der so ein Sortiment hat. Wäre einfacher als sich im Internet tot zu suchen, angemischten Lack zu bestellen und dann hinterher festzustellen, dass er doch nicht passt.

      Gruß,
      Jan
    • - Bilder stehen drin
      - Capodimonte ist zu gelblich
      - könnte es Bianco 1001 sein?

      Hi Käpt´n,
      also es gibt Firmen die haben so ein Lackmessgerät und treffen auch den Ton, dann gibt´s die Farbe hierzulande nur "lose" also ohne Dose. Bei uns ist eine Lackfirma, die mischt auch alles für Spraydosen, aber nur mit Hersteller-Farb-Code-Bezeichnung...

      Danke schonmal, ich hoffe mit den Bildern kann mir jemand helfen.
      Es ist ja tatsächlich keine seltene Farbe...


      Gruß
      Markus
    • Danke Svensen,
      ein Bekannter ist bei einem Vespaclub in Süditalien.
      Dem hatte ich die Bilder auch zugeschickt - er ist wohl sicher, dass es Biancospino 1.298.1715 ist (übersetzt "Dornbuschweiß").
      Ich geh am Montag mal zum Farbmixer, der kann mir die Zutaten sagen (muss ja irgendwie grau mit rein...) dann werden wir sehen.

      Auf alle Fällle danke - falls jemand so eine Biancospino PX hat, könnte er ja mal die Bilder mit seiner Vergleichen - selten ist die Farbe ja nicht :)