DR 177 in PX125E die hundertste

    • DR 177 in PX125E die hundertste

      Hallo,

      möchte einen alten Roller PX125E folgendermaßen umbauen:

      Langhubwelle 60 mm (Ori-welle hat Spiel)
      DR 177 verbauen mit Spacer
      Vergaser SI24/24 mit Polini Venturi Set in der Ansaugung
      Auspuff Sito2.0

      Hat jemand ähnliches verbaut oder weiß welche Leistung bzw. Endgeschwindigkeit da etwa rauskommt?

      Soll ein Tourer werden, der über 100km/h dauerhaft fahren kann.

      Hoffe auf konstruktive Meinungen.

      Danke und servus

      Christian
    • Sorry aber 177DR wird nie dauerhaft über 100 km/h laufen...
      Zumindest nicht mit 24/24 er

      Polini oder Malossi oder noch besser Quattini dann reicht der 24/24 eh nur noch schwer...
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Hallo Cardoc2001,

      habe gelesen, dass ein 26er SI Vergaser schwer mit Langhubwelle einzustellen ist.
      Weißt du mehr darüber?

      Sollte der 26er SI Vergaser dann mit Venturi-Set betrieben werden?

      Schafft es das Setup mit 26er Vergaser dann auf über 100 km/h?

      Servus
      Christian
    • das Problem ist eher der Zylinder, da der DR nicht der Leistungsstärkster Zylinder ist und Drehfreudig auch nicht grade.
      Besonders wenn Du ne Langhubwelle verbauen möchtest...

      Jetzt 26er Vergaser ? Was denn nun 24 oder 26 ?
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Bitte nicht vergessen, ohne Veränderung an der Übersetzung kommt die höhere Geschwindigkeit lediglich über eine höhere Drehzahl zu Stande. Das bedeutet aber wieder eine höhere Temperatur und ggf. Probleme mit der Schmierung.
      Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.

      Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.
    • Also wenn schon auf Langhub etc. umgebaut wird, dann würd ich nicht so nen Trecker-Zylinder wie den DR montieren.
      Sparst am falschen Ende!
      Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)
    • Neu

      Hallo,

      der DR hat bessere Notlaufeigenschaften und mit dem DR 135 bin ich auf meinem anderen Roller sehr zufrieden.

      Welche tourentauglichen 177 gibt es denn noch?

      Ein langer vierter Gang wäre auch angedacht, sobald ich den Motor zerlege. Sollten die anderen Gänge auch gewechselt werden?

      Bin grad am Überlegen einen PHB28 Vergaser einzubauen mit Malossi Ansaugstutzen. Muss der Motorblock dafür bei der Vergaserwanne angepasst werden und wenn wie? Anleitung?

      Servus
      Christian
    • Neu

      notlaufeigenschaften bei gayguss. ahahahahahahahahahaha!


      HAHAHAHAHAHA!

      MUAHAHAHAHAHA!

      oh gott. Jungs:

      der DR177 taugt nur was, um ihn mal "kaputt zu spielen". Die dinger sabbern IMMER am Kopf, Leistung bringen sie auch nicht.

      Wo hat deine Welle spiel? leichtes extraaxiales spiel im Pleuel ist normal, erst wenn das (fast) an den Kurbelwangen schleift, ist es ein Problem. ODer wenn was anderes mit der Welle nicht in Ordnung ist.

      Shitto Plus: Müll. Laut, blechern, Rostet in etwa so schnell wie ein Lada bei Salz auf der Straße. Nimm lieber den BGM Bigbox 1.0, oder je nach Zylinder den Touring oder den großen. Pder halt den Pis Road 2.0. Die haben beide etwas bessere Qualität und bringen wenigstens was.

      Zylindersetup:

      Wenn ich davon ausgehe, dass du Einsteiger bist, keinen Dremel (aut idem) zur Verfügung hast, wird es mutmaßlich auf ein Stecktuning hinaus laufen, richtig? So richtig schön Lego? Dauerhaft über 100?

      Okay: Welches Baujahr ist deine PX (so wegen Kupplung und so...) 23er BGM Ritzel wär ganz gut mit der 68er primär. Hier bitte checken, ob die neu vernietet werden muss.

      Vorschlag:

      60er Welle kannste lassen, nimmste die Mazzu K2D. Die ist sehr in Ordnung.

      Du nimmst ne 1er Rundfeile und bearbeitest die Drehschieberdichtfläche ca 4mm schräg nach vorne. und zwar NUR 4mm schräg nach vorne. ein bisschen in die breite, dass ca 1mm ringsherum als Dichtfläche stehen bleibt. Jetzt hast du genug Futter für über 100.

      Dann als Zylinder: Eine Frage des Wunsches nach Bearbeitung und Plug and Pray:

      Die ganzen Graugussklumpen würde ich nur verbauen, wenn ich nen anderen Kolben reinbaue. Das ist vom Werk aus, ganz ehrlich, alles Dreck. Polini, Pinasco, DR, Malossi. Beim Malossi passt alle 2000 km das nächste Übermaß ohne Bohren, so weich ist der. Undicht sind sie alle. Das Getropfe nervt.

      Vorschlag: Pinasco Magnycours (ebay.it einkaufen so vong preislich eher an Nicigkeit als an Geld-Mordor) Hat von Haus aus brauchbare Touringsteuerzeiten und schönes Band und nen brauchbaren Auslass. Oder den M1X von Quattrini, der ist preislich aber schon ne andere Hausnummer.
      Mit etwas Auslassbearbeitung (Dremel, HM Fräser) bietet Parmakit (Parmakit TSV) hervorragende Zylinder mit geilen CNC köpfen. Parmakit mag 1,6er Quetschkante und ist bei ebay.it n Preis Leistungs-Sieger. Gibts auch mit 66er Bohrung... Danna ber auch andere Preisklasse, AAAAAAAABER geil.
      Die genannten Zylinder sind alle kontinent.

      Letzte Frage ist die Kupplung: die kleine 125er PX Kupplung kannst du vorerst hernehmen, die wird aber recht schnell die grätsche machen, nur so aus Erfahrung. Rupfen und Einlaufen sind die Folge, nervt. die BGM Superstrong hat sich als gute Tuningkupplung durchgesetzt. neues Ritzel brauchste eh, dann kannste auch gleich die BGM KUpplung mit passendem Ritzel kaufen.

      Dichtungen nimmste die Grünen Piaggio und Simmerringe die Braunen Corteco. Kupplungsseitig mit Loctite 638 oder 648 einkleben und da geht nichts mehr wandern.

      Vergaser: Wenn dus nicht eingetragen haben willst, reicht n 24er oder 26er si (gibt von pinasco etzt nen 28er SI...noch nicht probiert) aus. Sieht dann kein Mensch, dass was gemacht worden ist.
      Ansonsten ist n guter Gaser, der ohne große Probleme funktioniert der 30er PHBH Vergaser von Dellorto.


      Amen.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Neu

      Hallo chup4,

      danke für deine ausführlichen Antworten.
      SI26 Pinasco VRX erfordert wahrscheinlich eine ähnliche Einlassbearbeitung, allerdings klingt 1mm Rand etwas knapp bezüglich Falschluft oder nicht?

      Hat jemand ein paar Bilder bezüglich einer Einlassbearbeitung beim 26er SI?

      Servus
      Christian
    • Neu

      Hallo,

      hab den Motor nun zerlegt.
      Eine Cosakupplung mit 22 Zähnen ist drin
      Die Pleuelstange wetzt an der Wange,muss wie vermutet raus
      Die Primär rasselt-neue Feder verstärkt werden eingebaut inklusive neuer Beläge
      Die Lagerungen mach ich aucj gleich mit-tuto completto
      Kann dann gleich die Öffnung für den 26er Pinasco fräsen-welche Werkzeuge verwendet ihr dafür auf eurem Dremel?

      Was ist mit 23 Zähnen auf der Kupplung an Geschwindigkeitszuwachs zu erwarten?

      Servus
      Christian
    • Neu

      Hallo,

      aktueller Stand der Überlegungen:
      - DR 177 auf den PX125 Motor
      - Langhub 60mm
      - Pinasco Vergaser 24, 26 oder 28 bin noch unschlüssig, da viele 24er fahren, manche meinen bis 20PS reicht ein ovalisierter 24er
      Einige sind der Meinung, dass der 26er mit Langhub nicht einstellbar ist bzw. der Schieber nicht mehr sauber läuft-ob das bei Pinasco Vergasern auch ein Problem ist weiß ich nicht-viele Meinungen, je mehr ich lese
      -langer vierter Gang oder doch Primär 23/65
      ist noch nicht entschieden
      -Auspuff ob Original oder nicht ist auch noch nicht entschieden, erst nach Vergaserwahl möglich

      Lese mich grad durch Zweitakt Motoren Tuning Band1 und 2; damit die Erleuchtung etwas schneller kommt

      Danke allen Hilfestellern bisher, bin frohen Mutes, dass der Roller noch in diesem Jahrtausend l@uft-bin halt :+3 Realist

      Servus
      Christian
    • Neu

      Mal was aus der Bastelbude

      Langhubwelle
      DR 177 mit Paramakitkopf (gibts sehr günstig da viele gestorben sind)
      der DR Überströmer am Fuß max aufgerissen, Auslass in die Breite gezogen Sehnenmaß 68%
      GS Kolben spendiert
      Steuerzeiten 178/128 VA 25°
      Zylinder höher gesetzt da der Kopf sonst anschlägt und die Zeiten Madig werden
      Einlass waren 155° über KUWE erzielt
      Sip Road 2.0
      21 PS am Rad und Vollgasfest
      Getriebe war SprintVeloce 78° (PX 125 alt) 1 zacken länger über Primär
      Si24 Vergaser ovalisiert, Spritbohrung erweitert.
      QK 1,4 mm

      Läuft immer noch wunderbar :D

      Aber wenns einfach werden soll, keine Langhubwelle, Parmakit/Pollini/BGM 177, SI24 und einen neueren Box Auspuff und glücklich werden.
      Basteln nur wenn genug Fahrzeuge vorhanden ;)
      Grüße Mane
    • Neu

      Hallo,

      hat jemand ne Anleitung, wie der DR177 (am besten mit Bildern) entgratet bzw. Vor dem Einbau entgratet werden soll und wie ein Einlass bei der PX125 am Besten bearbeitet sein sollte?

      Suche aber finde nichts was mir etwas :cursing: hilft

      Servus
      Christian