PK PK 50 XL mit 102 Polini und der neuen MALOSSI Vespower ZÜNDUNG

  • HI,


    hab meiner PK eine neue MALOSSI Zündung spendiert. Alles eingebaut. Einbauanleitung war nicht all zu gut und
    wir mussten den Kabelbaum anpassen.


    Bei der Zündung war der Malossi Relger dabei, den wir über ein Halteblech am Motor befestigt haben. Abgeblitzt wurde Sie auch auf 17"
    Sie läuft.....


    Jetzt meine Frage.


    1) wir haben den alten Spannungsregler und Hupengleichrichter drin gelassen, da sonst kein Licht und Hupe vorhanden war. Werden diese sicher benötigt oder wurde eventuell
    doch falsch was angeschlossen.


    2) Wir haben Sie auf 17" abgeblitzt. Passt das? Konnte nirgends etwas sehen wegen der richtigen Einstellung.


    Danke für Rückmeldung


    Gruß
    Jochen

  • Hi, zu 2 hilft der Link bestimmt weiter


    Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

  • Das Problem hab ich doch ganz gut oben erklärt. Wollte wissen ob die vespower mit dem malossi Regler den originalen Regler und hupengleichrichter benötigt.

  • Nö, zweimal regeln macht keinen Sinn, zumal die Vespower bzw der Regler ja nen 12Volt Ausgang hat...

  • Bei dem Zündzeitpunkt wird bei dem 102 Polini 17" Grad angegeben. So haben wir es auch eingestellt.


    Dann scheint dies ja zu passen. Bin ich jetzt noch gespannt auf die Antworten für Frage 1

    Die Vespower muss im erhöhten Leerlauf ca.2500 U/min auf ~ 24° geblitzt werden. Die stellt die Zündung ja um ca 7-8° zurürck beim erreichen der Enddrehzahl.


    Hoffe Du hast das beim abblitzen bedacht.

  • Wir haben Sie auf 17" abgeblitzt. beim Gas geben hat sie sich nach vorne verstellt!?


    ich habe noch Probleme mit dem Anschluss der Vespower. Aktuell läuft alles. Allerdings haben wir noch den Hupengleichrichter und den
    original Regler drin. Wenn ich diese abklemme, geht kein Licht und keine Hupe.


    Ich finde auch keine Richtige Beschreibung für die XL2


    Danke für Infos

  • lass halt einfach den originalen regler und hupengleichrichter drin? fertig?


    blitzen bei (je nach angabe) 2000- 3000 touren auf 23 grad. verstellt dann auf 16 mit steigender drehzahl.


    den SPANNUNGSregler brauchst du nicht zwingend. der hat zwar nen netten 12 volt ausgang, allerdings ist der nicht ident mit der aufgabe des hupengleichrichters. das ist nur ein dezenter ladeausgang.


    aus purer bequemlichkeit den regler hinlegen, falls der originale kaputt geht. rest lassen.


    die vespower CDI brauchst du aber. geh dort bitte auf nummer sicher, dass dir das blaue kabel nicht abfliegt!

  • Danke


    Wenn ich den pro Regler rausnehmen möchte, kann ich die Kabel direkt verbinden (g g) die in den Regler gehen. Und Masse vom Regler?


    Was meinst du mit blauen kabel abfliegen?


    Abblitzen werd ich jetz auf 23 grad

  • es sind 2 kabel an der IDM cdi dran. das "blaue" zumindest ist es bei der vespatronic und parmakit zündung blau darf nicht abfliegen, sonst killt es dir sehr gerne die cdi.