Problem bei PK50XL2 mit austausch Zylinder

  • Hallo zusammen,


    ich habe eine PK50XL2 von einer Freundin in Behandlung, wo der Zylinder und Kolben nicht mehr ok waren. Also hab ich bei folgenden Zylinderkit bestellt



    Jetzt hab ich das ganze wieder monieren wollen und stoße auf folgendes Problem. Setze ich den Zylinder auf und schraube die Zylinderfußmuttern handfest an, läuft der Kolben wie ne eins. Sobald ich aber mit dem Schlüssel dran gehe und nur leicht, eine ganze umdrehung dazu, fängt der Kolben an schwer zu laufen, bis zur kompletten Blokade.


    Hat das eventuell schon mal jemand gehabt, oder eine Idee an was das ligen kann?


    Vielen Dank schonmal im voraus.


    Gruß Matthias

  • Tippe auf defekten Zylinder. Hast du den mal nach Rissen untersucht? Würde den zurück schicken und mir einen ordentlichen besorgen. RMS ist nun nicht gerade das Beste, was man so kaufen kann.

  • mit dem RMS habe ich auch schlechte Erfahrungen gemacht. Geht der kolben denn im ausgebauten zustand denn durch den Zylinder? Kolben richtig drinnen? Der kopf vom zylinder is aber noch nicht montiert oder?

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Cosa 1 200ccm BJ:89
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Pleul vielleicht krumm ?
    Oder gar die Kurbelwelle verdreht...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • ...


    RMS ist nun nicht gerade das Beste, was man so kaufen kann.

    Sehr zurückhaltende Formulierung von Volker...


    Hat der alte (Original?)zylinder Verschleiß, der auf eine verschlissene KW / krummesPleuel hindeutet ? Wenn nicht, würde ich davon ausgehen, dass der RMS die Ursache ist - und ihn im Tausch gegen einen vernünftigen 75er zurückgeben.