Motor geht nach Fehlzündung aus

  • Hallo zusammen,


    ich habe folgendes Problem: ich bin etwa 3km gefahren , ab und zu gab es eine Fehlzündung und nach einer Fehlzündung ist dann der Motor ausgegangen und ließ sich nicht mehr starten. Ich habe dann am nächsten Tag versucht den Motor zu starten. Nachdem ich die Zündkerze gewechselt habe, ist der Motor wieder angesprungen. Zum Test habe ich dann die alte Zündkerze wieder eingebaut und auch mit dieser alten Zündkerze ist der Motor problemlos gelaufen. Heute hatte ich das gleiche Problem wieder. Nach etwa 1 km gab es eine Fehlzündung und der Motor ist danach nicht mehr angesprungen. Hat mir jemand einen Tipp, an was das liegen kann? Vielen Dank. Ich habe eine Vespa V50

  • Wenns knallt ists meistens Mager, schau mal in Richtung Kraftstofftank / Hahn / Vergaser...

  • Vll Falsche Zündkerze die ab einer gewissen Temperatur aussteigt, Wäre nicht das erste mal!


    Wärmewert wäre dann das Zauberwort!


    Testen ob der funken im Warmen zustand noch da ist! Vorsicht Heiss!

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Leider komme ich nicht weiter: Zündfunke ist da, Vergaser habe ich rausgemacht, war ein bisschen verdreckt, aber die Düsen sind frei. Der Motor startet gar nicht mehr. Wenn ich die Kerze nach mehreren Startversuchen raus drehe ist die feucht, also Benzin kommt an. Motor macht aber nicht einmal den Ansatz eines Zuckens. Hat mir jemand einen Tip wo ich noch suchen kann?

  • Hast du die Möglichkeit die Kompression zu prüfen? Wenn Sie während der Fahrt geknallt hat und ist ausgegangen, Zündfunke ist da, kann sich ein Kolbenring verabschiedet haben und die Kompression ist hinüber...

  • Ich werde die Kompression messen und Euch den Wert mitteilen.
    Falls Kriechstrom: Soll ich am besten ein neues Zündkabel kaufen oder was könnte sonst noch ein Schwachpunkt sein?

  • Tausch mal kondensator an der ZGP


    Kompression hat damit nichts zu tun!

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Kompression habe ich 8 psi. Ist der Wert ok?

    Tatsächlich 8 Psi? Das wäre deutlich zu wenig. Oder meinst du 8 bar? Das würde eher passen.

  • Leider noch kein Durchbruch: Kondensator habe ich erneuert, Zündfunke noch da, anfangs aber erst nach zwei bis dreimal treten. ZZP wollte ich einstellen und habe deswegen eine Zündlichtpistole gekauft. 12V , angeschlossen an eine Autobatterie. Motor läuft ja nicht, drum kann ich nur treten. Blitzen tut da gar nichts. Problem dass Roller 6V hat? Ober weil ich nur trete?
    Ich habe dann versucht den Roller anzuschieben. Dabei hat der Scheinwerfer leicht geleuchtet. Als ich den Scheineerfer ausgemacht hatte, hat die Hube leicht „ gerasselt“.
    Dabei ist mir eine Situation eingefallen als der Roller noch lief: Hupe ging, Licht ging, aber wenn ich bei eingeschaltetem Licht gehupt habe ging das Licht aus und gehupt hat nichts.
    Kann mir da jemand einen Tip geben?

  • Ganz unabhängig davon wie gut der ZZP eingestellt ist, darf nach kurzer Fahrt nicht ein der Zündfunke weg sein. (Der Blitzpistole ist es egal ob dein Bordnetz 6 oder 12 V hat, der misst ja induktiv den Hochspannungsstrom der Zündpule, evtl. Induktivklemme falsch rum übers Kabel gesetzt (falsche Fliessrichtung ?))
    Hast Du mal die Zündspule und den Unterbrecher getauscht, kostet beides ja nicht die Welt... wie sehen die Kabel aus ?

  • Wieso bei den erst beiden mal Treten kein Funke war kann ich nicht sagen, (vielleicht hatte die Kerze keinen sauberen Kontakt zum Gehäuse?) ab dann hat die Zündkerze sauber gefunkt. Unterbrecher funktioniert somit, ob der Zündfunke zu schwach ist???
    Ich finde das Phänomen mit der Hupe eigenartig. Kann es sein dass das Problem mit im Bereich der Zündung sondern in der sonstigen Elektrik liegt, oder hat dies keine Auswirkung auf die Zündung?

  • Eigentlich hat dein Roller keine Hupe ! Entweder hast Du auch keine drin (nur den Schalter), oder es ist fasch verkabelt worden... dann wenn Du die Hupe betätigst verursachst Du einen Kurzschluss, der dann aufs ganze System geht und das Licht dann erlischen lässt.... auch ein Problem, hat aber mit deinem Zündungsproblem nichts zu tun !


    Ich glaube Du musst dich von deinem "ich hab ja einen Zündfunken also ist die Zündung ok" verabschieden .... bevor Du noch lange so rumdoktorst, würde ich mir für 7-10 Euro einen neuen Unterbrecher kaufen, den ordentlich einstellen und dann schauen ....

  • Ich habe jetzt den Unterbrecher, Kondensator, Zündkabel, Zündkerze und Zündspule getauscht. Nachdem der Motor nach wie vor nicht anspringt wollte ich den ZZP kontrollieren. Die Zündpistole reagiert allerdings nicht. Ich habe diese an eine externe Autobatterie angeschlossen.


    Kann es sein, dass aufgrund meiner anderen Elektrik Probleme zu wenig Spannung vorhanden ist? Kann man irgendwo die sonstige Elektrik (Licht, Hupe) abklemmen damit der komplette Strom für die Zündung bleibt?


    Wie könnte ich alternativ den ZZP einstellen wenn die ZündPistole nicht funktioniert?

  • Unterbrecher auf 0, 4 mm bei vollem Nockenhub eingestellt ?
    Klemme mal den Kabelbaum im Kabelkästchen unten an der Schwinge ab, so dass der Motor vom Rest getrennt ist. Externe Batterie ist okay so. Hast du denn jetzt einen Zündfunken ? Auf der Klemme von der Pistole ist ein Pfeil. Der muss Richtung Kerze zeigen. Wenn das alles nicht hilft brauchst du wohl eine neue Zündung. ..
    Du kannst die Zündung auch mit einer Prüflampe einstellen. Google das mal.