Welche Versicherung für meine Vespa?

  • Wie bereits an anderer Stelle berichtet bin ich im Gebiet Vespa ganz neu, komme eigentlich aus dem Schwalbe-Lager, natürlich muss man sich auch mit dem Thema Versicherung befassen.


    Dies habe ich nun getan und folgende Aussage von meiner Versicherung erhalten: Wir können Ihnen bei dem Fahrzeugalter legiglich eine Haftpflicht anbieten.


    Von einer Diebstahlversicherung etc. würde mir abgeraten.


    Haftpflicht soll 11€ im Jahr kosten. (PX80X mit DR Krüger 134ccm)


    Wie habt Ihr versichert, kennt ihr die „Problematik“?

  • frag mal bei anderen nach.
    Wo hast du denn jetzt nachgefragt?
    Immer Angebotsvergleiche machen und auch die Bedingungen lesen, die unterscheiden sich auch immer.
    Und ob du Diebstahl versichert haben willst oder nicht, musst du selbst entscheiden, das kann dir hier keiner abnehmen.

  • Hatte mein Angebot von der HUK, wie gesagt: zu alt.
    Alles was über 15Jahre ist wird bei denen nicht in TK oder VK versichert ?( 
    Selbst mit Wertgutachten geht da nichts.


    Na ja werde zwischen den Jahren mal weitere Versicherungen abklappern.

  • Bin darüber relativ überrascht. Habe gestern noch online einige Vergleiche durchgespielt und ich habe keine Versicherung gefunden.


    Dann muss ich wohl damit leben und hoffen. Habe keine Lust auf einen Diebstahlschaden auf dem ich dann sitze ohne Leistung.


    Von dem damit ausgelösten emotionalen Schaden ganz abgesehen.

  • Wird denn nicht ohnehin nur der Zeitwert ersetzt im Falle eines Diebstahls? Dann schauen die in ihre Liste..."oh ha, 30 Jahre alt der Schrott-Roller. Hier hamse mal 25,89€ Restwert." So stell ich mir das zumindest vor und da würde sich der höhere Beitrag wohl nicht lohnen

  • Wird denn nicht ohnehin nur der Zeitwert ersetzt im Falle eines Diebstahls?

    Das ist der Grund weshalb man die Versicherungsbedingungen genau lesen sollte. Zeitwert oder Wiederbeschaffungswert können sich deutlich voneinander unterscheiden.
    Aber ich vermute das Besitzer älterer Fahrzeuge entweder keine Diebstahlversicherung wollen, da Schrotthaufen der nichts wert, oder hohe Wiederbeschaufungswerte, da mehr oder weniger Oldtimer bzw. Liebhaberfahrzeuge, haben. Und dann rechnet es sich für keine Versicherung. Die einzige Möglichkeit wäre wahrscheinlich eine Oldtimerversicherung.