Probleme mit Zusammenbau des Vergasers

  • Hallo zusammen,


    hatte meinen Vergaser gesäubert und jetzt ist er wieder zusammen aber ein kleines Problem:


    Der Hebel, wo der Gaszug dran hängt, hackt ein klein wenig am restlichen Gehäuse. Er bleibt nicht hängen, sondern schließt noch ganz, aber ich finde den Zustand so nicht optimal. Zur Verdeutlichung habe ich mal ein Foto gemacht.


    Habe ich was falsch zusammengebaut oder wie kriege ich das Problem gelöst?


    Eine kleine weitere Frage noch: Der Hahn von meinem Tank ist leicht undicht. Max. 1 Tropfen pro Tag. Man liest immer den Tank zum Überwintern ganz voll. Geht auch ganz leer? Wenn man ihn trocken lagert?


    Besten Dank für eure Hilfe und noch einen schönen zweiten Weihnachtstag!

  • du hast die Schraube falsch rum eingedreht ! Die steht unten auf dem Vergaser auf und somit stellst du die Leerlaufdrehzahl über den Schieber ein.


    Klar kannst den Tank auch trocken Lagern , dann würde ich ihn aber ausbauen. Unten am Benzinhahn sind 2 kleine Schlitzschrauben versuche die mal anzuziehen (darunter sitzt ein Dichtgummie) also nicht andonnern !!!
    Ist zwar sehr fummelig im eingebauten Zustand aber geht....

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • hast Du denn die Feder und die Stange im Schieber eingehakt ?


    Google mal PK Vergaser und dann auf Bilder gehen

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Habs geschafft. Die Schraube war quasi richtig rum drinnen, das ganze L-Stück war verkehrt herum dran. Ich glaub sobald ich beim Einbauen den Gaszug hätte anschließen wollen hätte ich das gemerkt!


    Vielen Dank für deine Hilfe :)

  • :thumbsup:

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Sorry, bin noch in der Lernphase :D


    Das am Tank mit den Schrauben hat leider nichts geholfen. Das kommt aber auch nicht an dem Dichtring raus, sondern ganz normal an dem Hahn. Denkst du ich soll den Dichtring mal tauschen? Oder mal fetten?

  • nee fetten bringt da nix, oder gleich den ganzen Hahn tauschen, dazu brauchst aber Spezialwerkzeug...


    Könntest auch das Gummie innen erneuern aber erfahrungsgemäß hält das nicht lange und der schmock im Hahn ist ja auch steinalt.

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Danke für eure Antworten!


    Also der Tank sieht von innen wie geleckt aus. Keine Ablagerungen oder sonstiges.


    Da ich eh bestellen werde, bestelle ich mir direkt so eine Dichtung mit. Das Tauschen der Dichtung funktioniert aber auch ohen Spezialwerkzeug oder?

  • nö der dichtet nur direkt am Tank ab nicht den Hahn selbst.


    Mach nen neuen rein !


    Das Werkzeug hat mit Sicherheit jemand im Umkreis dann brauchst es nicht kaufen

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist