Reparatur von leicht defektem Sitzbankschaumstoff

  • Bei der Aufbereitung meiner T5-Sitzbank habe ich eine Beschädigung des ansonsten noch brauchbaren Schaumstoffunterbaus mit Hausmitteln behoben.
    Diese Schaumstoffdinger sind übrigens aus formgeschäumtem PU.
    Benötigt habe ich:
    - PU-Schaumstoffschnipsel.
    - hochelastisch aushärtende Karosseriedicht-und Klebemasse auf 1K PU Basis.
    - Klebeband.



    Da ist das gute Stück...


    Reparaturstelle säubern mit etwas grobem Schleifleinen:


    Schaumstoffschnipsel mit Reparaturmasse mischen:



    Zuerst Reparaturstelle mit reiner Reparaturmasse beschichten:


    mit Reparaturmasse benetzte Schaumstoffschnipsel auftragen:




    Reparaturstelle sogleich mit Klebeband abdecken und 1 Tag aushärten lassen.


    ... und vorher nicht dran rumpopeln bitte.
    Das Klebeband muß sehr vorsichtig entfernt werden.



    ...vielleicht findet das ja jemand pfiffig... ;)