Frage zur Zündung von meiner Vespa PX 80

  • Hallo zusammen,


    ich bekomme bei meiner Vespa PX 80 Baujahr ´83 keinen Zündfunken her. Habe bis jetzt Zündkerze, Zündkerzenstecker und Zündspule gewechselt aber es tut sich nichts||.

    Mich stellt sich auch die Frage oberhalb von der Zündspule ist ne Box mit 4 Kabeln und auf zwei Kabel ist Strom und auf denn anderen zweien nix. Jetzt bin ich Zum Ankermotor da kommt auch Strom an aber bei der Zündspule kommt nichts an.


    Vll kann mir einer einen Ratschlag geben weiß echt nicht mehr weiter

  • Bei meiner '83er PX 125 hatte ich einen Kabelbruch. Miss mal, ob die Kabel Durchgang haben.

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.

  • Die Box hinten ist die CDI, die zwei kabel ohne Strom, werden verm die Kabel Grün sein? von hinten die zwei rechten,

    das rechte geht zum Zündschloss, und unterbricht die Zündung.

    Die grünen sind dafür bekannt, durchzuoxidieren. Zieh das grüne mal ab. (wo nicht zur ZGP geht, sondern zum Zündschloss)

    und Versuch erneut.

    wenn noch nichts geht, CDI Tauschen.

  • Bei so alten Rollern geht oft auf der Zündgrundplatte (ZGP) die Isolierung der Verkabelung kaputt. Sie bröckelt dann ab und eines oder mehrere Kabel berühren unisoliert das Motorgehäuse. Dann gibt's nen Kurzen und ergo keinen Zündfunken


    Ob das so ist, findet man heraus, wenn man das Polrad entfernt und die ZGP ausbaut.

    Das kommt vor & ist normal bei dem Alter. Wegwerfen braucht man die ZGP aber nicht. Ich habe schon unzählige ZGP's revidiert (neu verkabelt, Pickup und Speisespule erneuert). Zur Not nehme ich verrostete ZGPs komplett auseinander...Passender Lötkolben, die richtigen Kabel und ordentlich vercrimpte Flachstecker runden so eine Aktion ab, wenn man geübt ist.



    PS:
    An der Blackbox sind 2 grüne Kabel: eins liefert den Strom von der Speisespule auf der ZGP, das andere führt zum Zündschloß (Killkabel). Das Killkabel kann alterungsbedingt Kabelbrüche erleiden und liegt dann am Rahmen an Masse (wie mein Vorredner schon erwähnte)...aber zum Testen darf man natürlich nicht wie der Vorredner erwähnte beide grünen Kabel abziehen - sondern nur das grüne, welches im Bordkabelbaum verschwindet.

    Die ZGP kann man gut von aussen mit dem Ohmmeter durchmessen - dazu braucht man sie nicht auszubauen.

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

    Einmal editiert, zuletzt von jack o'neill ()