Vespa V50N Spezial

  • Servus,


    hab kürzlich eine V50N Spezial erworben, die leider sobald sie warm wird (ca.1Km) ausgeht und nicht mehr anspringt bis sie abgekühlt ist.


    Ich hab schon sämtliche Anbauteile gewechselt...(Zündkerze/Kabel/Stecker,Lima,Zylinder, Kolben , Vergaser),


    hatt irgendjemand hier noch eine Tip für mich wie ich das Ding zum laufen bekomme?


    Vielen Dank im Voraus schon mal!

  • Geht sie einfach aus oder kann man zwischenzeitlich etwas fahren, gefühlt gedrosselt?

    Bekommt sie Sprit? Vielleicht ist die Tankentlüftung zu

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Thermisches Problem, wie zeigt sich daß vor und beim "absterben"?


    Was heißt: "Lima getauscht".

  • 1km ist relativ typisch für eine defekte Tankentlüftung. Vergaser ist auch sauber? Tankentlüftungen jeweils frei? Wenn sie ausgeht dreh sofort die Kerze raus und schau ob du noch einen Funken hast, wenn ja ist dein Problem eher im Vergaser/Benzin bereich zu suchen. Falls kein Funke vorhanden ist, dann bei Kerze, Stecker, Spule, Kondensator, Unterbrecher,...


    Gruß

  • Was bedeutet Lima Tausch bei dir? Ich würde behaupten daß es mit dem Kondensator zu tun hat.

    Als zweites Spritversorgung Checken

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Cosa 1 200ccm BJ:89
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Zündkerze/Kabel/Stecker,Lima,Zylinder, Kolben , Vergaser plus Tank getauscht...



    Wenn Du wirklich "alles, alles" neu gemacht hast, könnte es an den Simmerringe liegen, die wenn der Motor warm ist, nicht mehr richtig abdichten und Falschluft ziehen!?

    Du weist natürlich nicht, was der Vorbesitzer schon alles gebastelt hat, oder?

  • Zündkerze/Kabel/Stecker,Lima,Zylinder, Kolben , Vergaser plus Tank getauscht...

    Funktionierte sie vor den ganzen getausche, weil Zylinder etc. ist alles neu

    ! bis auf Simmerringe!

    oder simpel der Benzinschlauch ist zu lang/ geknickt/ zu kleiner Durchgang. Sprit kann im "Aus" nachtröpfeln bei offenen Benzinhahn, losgefahren und trocken gelaufen.

  • So aus der Ferne ist es immer schwierig, den Fehler zu finen, den es gibt wirklich viele kleine Fehlermöglichkeiten .

    Hast du die Kabel getestet bzw. bist du sicher, das sie in O. sind, ich spreche von den drei Kabeln grün rot und schwarz, die aus der Zündträgerplatte rauskommen und im "Verteilerkästchen " verschwinden.

    Durch das Alter zerbröselt gerne die Isolierung ,speziell unnter dem Unterbrecher, da verläuft Kabel rot und grün und kann kKntakt mit Masse machen

  • Servus zusammen,


    ich bin jetzt momentan noch im Ausland unterwegs,sobald ich nächste Woche zu hause bin werde ich noch mal Schritt für Schritt alles versuchen und Euch dann Rückmeldung geben...


    Vielen Dank schon mal für die ganzen Tipps.


    Gruß,

    Armin

  • Kondensator ist ne gute Idee.
    Du hast wahrscheinlich eine gebrauchte schrottige LiMa-Zündgrundplatte mit einem geschossenen Kondensator eingebaut...

    Wahrscheinlich hätte es gereicht, wenn man die original-eingebaute einfach mal überholt hätte (Schreib mir gern ne PN).


    So...jetzt ziehe ich mal den grauen Kittel an, hänge mir nen Vollbart um, setze die Klotzbrille auf und spreche folgende Worte:

    Kondensatoren sind regelmäßig zu ersetzende Verschleißteile. Sind sie verbraucht, springt die Kiste vielleicht zwar an, aber sobald das Dingensköngens warm wird, versagt es den Dienst. Ist immer wieder die selbe Story: oft sind noch die originalen drin (die man leicht erkennt wenn man weiß wonach man gucken muß)



    So, und nun ein Witz...

    Habt ihr auch schon gehört, daß man das Problem mit den Kondensatoren einfach umgehen soll, indem man eine elektronische "CDI" Zündung einbaut?
    Das ist einer der besten Schrauberwitze nach der "Tankinnenbeleuchtung" und der "Schmierbohrung im Kolbenboden".


    CDI heißt nämlich "capacitor discharged ignition" ("...über einen Kondensator entladene Zündung").

    Der ungeliebte Kondo...äh, Kondensator sitzt nämlich in der dazugehörigen Blackbox... was zugegebenermaßen praktisch ist, denn man braucht zum Wechseln nicht die ZGP ausbauen.


    Das war also der Witz.
    Hahhahahaaa.

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970