Sitzbankzapfen

  • Hi,


    könnt ihr mir einen Rat geben, wie ich die Mutter des Sitzbankzapfen fest bekomme?

    Ich habe nun eine Mutter drauf geschraubt und habe keine Lust bei jedem Tankausbau die Mutter von unten zu lösen.

    Schweißen fällt wohl aus, da ich niemanden kenne der ein Schweißgerät hat und auch keine Lust habe den Motor auszuhängen um den Roller umzudrehen.

    Hat von euch schon jemand eine Mutter irgendwie anders befestigt?

  • wenn ich dich richtig verstanden habe musst du unter die Vespa vorbei am Reifen greifen? Ist bei mir nicht so.ichbschraub den einfach rein und hab mich noch nie geschert wie und warum ich den einfach einschrauben kann. Ne Möglichkeit wäre, wenn auch eher russisch, die Mutter zu Kleben. Da gibt es ja inzwischen krasse Karosseriekleber.

    Wenn du doch kurz schweissen willst könnte ich dir ein Schweißgerät stellen. Kommst du direkt aus Frankfurt oder Umgebung? Wohne inzwischen in Hanau. Ist ja um die Ecke.


    Gruß Moritz

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • um das mal aufzuklären, Original ist im Rahmen eine Mutter von unten angeschweißt, somit kann man den Sitzbankzapfen normal losdrehen.


    Offensichtlich ist diese Mutter bei dir abgerissen oder abgerostet. Ich würde den Tank ausbauen und den Roller mal umdrehen wie es von unten aussieht wegen Rost !!!


    Wenn man eine Gewindeniete einziehen würde dann auf keinen Fall aus Edelstahl, das gibt Kontaktkorrosion ! Wenn der Rahmen Rost aufweißt würde ich diesen erst entfernen und behandeln. Ggf von unten eine neue Mutter einschweißen oder eine Gewindehülse einziehen dann aber aus Eisen( gibt's auch in Alu und Kupfer usw.) und ggf eine Unterlegscheibe mit einziehen damit der richtige Halt gewährleistet ist.

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • ich würde da nicht so einen Aufwand betreiben, wenn die Vespa gut gewartet wird, muß ich vielleicht mal alle 2 Jahre den Sitzbankzapfen lösen,

    wegen Kleinigkeiten wie Vergaser reinigen oder Benzinhahn neuen (schönes Wort ....)

    und mit dem langen Arm kommt man doch echt gut an die Muttter ran

    bei der Special gabs die Mutter fest angeschweißt, bei der 50 N/L/R nicht

  • wäre nicht die erste Vespa die unterm Tank rostet...


    Aber muss der TE selbst entscheiden.

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • wäre nicht die erste Vespa die unterm Tank rostet...


    Aber muss der TE selbst entscheiden.

    Rost an einer Vespa ... Alter, das ist doch ein Mythos ... das sind Verschwörungstheorien der Illuminaten!

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.

  • Die Freimaurer gibt's !

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Die Freimaurer gibt's !

    "Freimaurergips" was isn das für ein Tip:-4

    Wenn alles Rostfrei ist kann man sich auch ne Platte machen, groß genug das sie sich nicht verdrehen kann Loch markieren Gewinde rein, lackieren und mit Karrosseriekleber von unten anpappen.

    Ist dann auch gleich verstärkt.

  • rostfrei = du glaubst auch noch an den Weihnachtsmann !



    Gewinde reinlackieren, lmao

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • rostfrei = du glaubst auch noch an den Weihnachtsmann !



    Gewinde reinlackieren, lmao

    Kennst den Lack nich? GewindeSprühLack


    Gibt es in 500ml Dosen in M5 -M10 . Mitlerweile auch als Außengewindelack aber der ist nur Streich fähig. Wenn du den Vorschneider Lack nimmst dann ist gleich noch Loctite mit auf dem Gewinde aber da ist die Aushärtezeit ist dann sehr wichtig :+2

     Da oane woaß des,
    da anda woaß das,
    so woaß jeda was anders

    aber jeda woaß was!  
     :-2 

  • Stimmt, noch schöner finde ich, wenn du n 12mm Gewinde brauchst, da kannst du 5er und 7er mischen! Allerdings aufpassen und die richtige Steigung wählen, sonst geht nich...

  • Stimmt, noch schöner finde ich, wenn du n 12mm Gewinde brauchst, da kannst du 5er und 7er mischen! Allerdings aufpassen und die richtige Steigung wählen, sonst geht nich...

    wieso so kompliziert? nimm doch einfach die doppelte Menge 6er! 8)

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Ja ja, Komma vergessen...

    Gewindelack heißt bei mir Loctite...


    Verkaufe *NEU*

    Universal rechts/ links - Gewinde - Schrauben.:-4