Schlüssel geklaut, wie absichern?

  • Hi,


    ich habe eine Primavera 125ie 3V ABS von 2017. Nun habe ich entweder meinen Schlüssel derart verlegt, daß ich ihn auch nach längerem Suchen nicht mehr finde, oder aber ich habe ihn im Zündschloß stecken lassen und jemand hat ihn mitgehen lassen, um sie später in defr Nacht abzuholen. Zum Glück verfüge ich über einen zweiten blauen Schlüssel und einen abschließbaren Stellplatz, in dem sie nun "übernachten" kann.


    Gehe ich vom worst case eines geplanten Diebstahls aus, dann bleiben mir welche Alternativen?

    • Weiteren blauen Schlüssel fräsen lassen und beide noch vorhandenen Blauen neu programmieren, womit der "gestohlene" nicht mehr funktioniert?
    • Aber: könnte dann der "Besitzer" des zwar nicht funktionsfähigen, aber schließfähigen Schlüssels diesen nicht zum Öffnen der Sitzbank verwenden, um die CDI auszubauen, seinen blauen Schlüssel wieder funktionsfähig zu machen, wiederzukommen, die CDI wieder einzubauen und abzudüsen?
    • Ja, ich weiß, ziemlich paranoid, aber auch denkbar?
    • Was wäre der sicherste, paranoide Weg?
    • Neue CDI, neue Zylinder, neue Keys?
    • Gibt es eine Alternative?
    • Bin ich zu paranoid? ;)


    Danke und Grüße,

    uisge

  • Da biste wohl im falschen Forum, hier gibt's nur Blechroller, die meisten haben gar keine Schlüssel und die Roller sind da, wo ihre Besitzer sind! Sie stehen auf Marmor oder Bürounterlagen, in Wohnzimmern oder Garagen! Und sollte jemand fremdes sie auch nur berühren soll ihn der Blitz beim Scheißen treffen! Ach ja, Schließ deine Tupperdose doch einfach an, oder nimm sie auch mit rein...