PX80 e Lusso (ohne Batterie) Blinker schwach, wenn Abblend- oder Fernlicht an

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich meine 80er wieder fit gemacht bekommen habe, habe ich nun ein neues Problem:


    Ich habe einen neuen Kabelbaum eingezogen und alles angeschlossen. Ich habe einen neuen Spannungsregeler sowie eine neue Elektronikzentrale angeschlossen.


    Die Vespa springt an und alle Lichter funktionieren. Dann ist mir aufgefallen, dass die Tachobeleuchtung sehr schwach ist. Auch hier habe ich alle Birnchen getauscht. Die Blinker sind eher schwach. Wenn ich das Abblendlicht ausschalte, sind die Blinker hell (auch die Blinkeranzeige im Tacho). Das Bremslicht ist aber in dem Moment wieder durchgebrannt.


    Hat jemand eine Ahnung, was es sein könnte oder wie ich mich dem Fehler nähern könnte? Habe in zwei Wochen einen Termin zur HU, um mein Schätzchen endlich wieder anzumelden.


    Viele Grüße


    Andreas


    Ergänzung:

    Ich habe mal den Hupengleichrichter abgeklemmt. Problem besteht leider weiterhin...

  • Ich Dussel habe jetzt festgestellt, dass ich für den Scheinwerfer und das Brems- bzw. Rücklicht 6 Volt statt 12 Volt Birnen verbaut habe. Für die Blinker habe ich die richtigen 12 Volt-Birnen genommen.


    Können meine oben beschriebenen Probleme damit zusammenhängen? Hätten nicht alle falschen Birnen direkt durchbrennen müssen?


    Ich würde gerne verstehen, ob es einen Zusammenhang gibt ||