geht bei Gas geben sofort aus, motor überholt

  • Hallo,

    woran liegt es, dass meine pk50 103DR 3.0 Primär 19/19 Vergaser 6V Lichtmaschine sofort bei Gasgeben ausgeht?


    Im Stand läuft sie mit Choke ganz raus, dreht sogar etwas hoch.


    Wenn ich die Sitzbank hochklappe mich auf den Tank setzte und beim Fahren Bremsenreiniger auf den Vergaser sprühe geht sie auch mit hoher Drehzahl also viel Gas ganz "normal".


    Habe den Motor komplett überholt (war fällig wegen Leistungsverlust, einer der Kolbenringe war durch, lief also vorher einwandfrei)


    Habe daraufhin:

    die Zündgrundplatte neu verlötet+verkabelt!

    Neue CDI.

    Neue Kerze.

    neuer Benzinschlauch

    Zum dritten mal den Vergaser gereinigt.

    neue Schwimmernadel

    Dichtungen

    Alle Düsen probiert


    Es kann doch nur Spritzufuhr sein, wenn sie mit Bremsenreiniger geht!?


    (Kann mir evtl. jemand im Raum Berlin einen 19/19 Vergaser leihen um zu sehen obs das is.)


    Danke

    Daniel

  • 16.10 oder 16.15 Vergaser verbaut? PKS oder XL1/2? Es hört sich stark nach einem Spritproblem an, welche Größen an ND und HD sind verbaut? Kanal für die ND ist komplett frei?
    Gruß

  • er hat lt Eingangspost nen 19/19 Vergaser drin.

    Aber Frage bleibt: welche HD, welche ND.

    Und Spritzufuhr prüfen. Spritschlauch eventuell zu lang?

  • Ok, hab ich überlesen. Die ND sollte am Werk passen (45), HD ca bei 85.

    Benzinschlauch kann sein, er sollte bei Smallframes immer so kurz wie möglich sein. Ich verlege ihn immer so, dass der Tank nicht zu demontieren ist ohne den Schlauch vom Vergaser abzuziehen. So kann er sehr gekürzt werden.


    Gruß

  • Die Symptome passen alle : Ich tippe das Du den Kolben falschrum verbaut hast

  • Denke ich auch, das der Kolben falsch montiert ist. Auf dem Kolbendach ist ein Pfeil eingestanzt - dieser muss Richtung Auslasskanal zeigen...


    VG aus Zwickau

    Wer diskutiert wird intubiert, wer randaliert wird relaxiert!