Vespa cosa läuft kalt schlecht

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • Guten Tag,


    Ich besitze eine Vespa Cosa 200 Typ 1 mit folgenden Tags setup:

    - Pinasco 225 supersport zylinder

    - 30 phbh Dell orto vergaser

    - sito plus auspuff

    - bedüsung HD 128 ND weiss ich gerade nicht ausm Kopf.


    Folgendes Problem habe ich:


    Im kalten Zustand springt meine vespa sofort an aber wenn ich los fahre fühlt es sich an und man hört es das er nicht richtig Gas gibt im ersten gang. Sobald ich in den zweiten umschalte zieht sie besser ab dem 3 und 4 hab ich volle Leistung.


    Sobald ich ein paar Kilometer gefahren bin und der Motor ein bisschen warmgefahren bin läuft sie in allen gängen super.


    Woran kann das liegen ?


    Ich habe schon mehrere düsen getauscht und mit der bedüsung die ich im Moment habe, habe ich das beste kerzenbild.


    Vielen Dank im voraus

  • Es ist normal, dass ein kalter, mechanisch gesteuerter Motor, gerade auf den ersten Metern, etwas schlecht ( höheres ) Gas annimmt.

    Nehme den Choke früher rein und der Motor dreht besser.

  • hallo Leute, die vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Eher Fettruckeln ...

    D.H? Ich sollte den gaser doch nochmal anfassen und das Gemisch dünner machen ?

    Kommt auf die Chokestellung an...

    Wie meinst du das ? Wie kann man den einstellen? Der elektrische chocke habe ich entfernt und nun habe ich einen kleinen "Hebel" am gaser


    Gruß

    Svame

  • Beim Kaltstart ist mehr Gemisch im Zylinder, daher ruckelt der Motor, weil zu fett. Den Choke kann man nicht einstellen, gibt nur an oder aus.

    Achso vielen Dank,


    Also ist das eine sache die unvermeidlich ist...


    Vielen Dank an alle ??

  • Wenn Du den Choke ziehst wird das Gemisch fetter. Das kann bei Kaltstart nötig sein, da der Sprit an kalten Motorteilen kondensiert und dadurch das Gemisch zu mager wird und der Motor nicht startet. Wir haben am Roller keine elektronischen Helferlein, die das regeln.

    Bei Autos war das einst auch nicht anders.

  • Grundsätzlich wird jegliche Vergasereinstellung erst im warmen Zustand gemacht, es wird also alles so eingestellt, dass es im warmen Zustand funktioniert. Wenn Du also den Vergaser so einstellst, dass er im kalten Zustand gleich wie Bombe läuft, wird dir der Motor im Warmen um die Ohren fliegen.... die Frage ist, was Du willst ^^

  • Grundsätzlich wird jegliche Vergasereinstellung erst im warmen Zustand gemacht, es wird also alles so eingestellt, dass es im warmen Zustand funktioniert. Wenn Du also den Vergaser so einstellst, dass er im kalten Zustand gleich wie Bombe läuft, wird dir der Motor im Warmen um die Ohren fliegen.... die Frage ist, was Du willst ^^

    Vielen Dank für deine gute Antwort ;)


    Das ist mir schon bewusst, dass man es im warmen Zustand macht.

    Es war nur die Frage ob es normal ist, dass er im Kalten Zustand nur im ersten Gang scheisse läuft und aufwerts alles normal ist

  • Ist bei jedem 2takter den ich je gefahren hatte so

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Cosa 1 200ccm BJ:89
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961


    und ne Zündapp Bella 203 :P