PK 50 XL 2 / Motor-Traverse und Innenrohr

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • Hallo zusammen,


    ich habe mir nach langem hin und her eine Vespa PK 50 XL 2 BJ: 92 gekauft. Da Die Vespa zerlegt war bin ich grad dabei diese zusammen zu bauen. Was mir ein Rätsel ist und ich auch nirgends gefunden habe sind die Maße der Motor-Traverse und dem zugehörigen Innenrohr. Die Traverse hat 10 mm Durchmesser und das Innenrohr 12 mm. das kann doch nicht sein, oder??


    Und bevor ichs vergess.. Ich heiße Stephan komme aus dem schönen Südbaden und hoffe hier etwas Hilfe bei meinem Vorhaben zu bekommen.


    Merci schon mal!

  • doch das kann sein , bestell aber nicht die Originalen Gummies mit der Hülse die wirst du ohne Presse nicht rein bekommen !!

    Nimm besser die 2 geteilten mit der geteilten Hülse die lassen sich leicht von jeder Seite einschlagen !

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Du meinst, die Bohrungen in den neuen Gummieinsätzen für die Traverse rechts und links haben einen kleineren Innendurchmesser als der Aussendurchmesser des Rohres?


    Das muß so sein, denn das Innenrohr muß man in die Motorgummis reingepressen.

    Das ganze hat den Sinn, daß das Innenrohr bombenfest da drin sitzen soll - das darf ja im Betrieb nicht wandern.


    Du wirst auch feststellen, daß die Länge der Gummis geringer ist als die Tiefe der vorgesehenen Sitzes in der Traverse.

    Beim Einpressen des Innerohrs drücken sich die Gummis ebenfalls in die Länge und füllen den vermeintlichen Leerraum in der Travese aus.


    So ist die Situation beim und nach dem Einbau. Bitte hier mal kucken :):



    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

    6 Mal editiert, zuletzt von jack o'neill ()

  • Das kann nicht sein. Traverse hat ca. 38 mm Durchmesser (da, wo die Silentgummis reinkommen) und das Innenrohr hat knapp 20 mm.

    Kannst das gerne in Freiburg anschauen, hab selber gerade den Motor auseinander.

  • Hi,

    erst mal danke für die vielen Antworten. Ich habe das falsch erklärt denke ich... Ich meinte dass der innendurchmesser des Innenrohrs (Nicht die Gummis) 12 mm hat und der Bolzen der durch die Karosserie und durch die Traverse geht nur 10 mm hat. Somit wäre da ja etwas spiel was im Laufe der Zeit immer mehr wird...

  • Das ist also montiert in der Traverse? Dann siehst Du das Innenrohr nicht nackig.

    Wirf mal einen Blick in das Innenrohr, da kann man sehen, daß das Innenrohr nicht komplett rund ist. Es hat nämlich nahe jeden Endes je drei "Zentrierpressungen". Falls gewünscht kann ich morgen ein Bild nachreichen.

    Steck mal den Bolzen da durch und wackele daran.