Neu im Forum, seit gestern Besitzer einer VESPA

  • Hi,

    im Moment lebe ich damit; ich fahre ja nicht so oft und nicht so weit mit der Vespa; meistens nur in die Stadt. Die Hand tat mir weh bei meinem ersten größeren Ausflug; jetzt komme ich erst mal ganz gut damit zurecht.

    Ich verspreche mir einiges von diesen Leichtlaufzügen (Teflon, PE), die es bei SIP gibt. Ich glaube, die sind auch wartungsfrei und dürfen nicht geschmiert werden.

    Aber im Moment habe ich keine Lust und keine Zeit. Die Vespa hat leider mehrere Mängel, die ich im Winter alle mal angehen will.


    - Kupplung geht schwer

    - Tachowelle gebrochen

    - Ein Blinker geht nicht; außerdem blinkt es ganz hektisch

    - Wenn die Vespa steht, tropft es. Irgendwo Benzinschlauch, Vergaser... ist was undicht.

    Positiv: Normalerweise geht sie beim ersten Kick an, aber....

    - Wenn sie ein paar Tage gestanden ist, muss ich oft kicken, bis sie angeht. Ich glaube aber, es liegt daran, dass das Benzin aus dem System rausgetropft ist.

    - Wenn ich länger gefahren bin, geht sie mir gerne an der Ampel aus. Und dann geht erstmal nichts mehr! Erst so nach 30 Minuten will der Motor wieder starten (wahrscheinlich, nachdem er abgekühlt ist). Beim ersten Mal ist mir das passiert, da bin ich zufällig in ne Vespa-Werkstatt gefahren. Auch die haben 20 Minuten gebraucht, bis sie wieder anging. Ursache noch total unklar. Die in der Werkstatt meinten, der Motor ist zu heiss und vielleicht zieht er irgendwo Luft.

  • Oha, na dann liegt wohl erstmal 'ne "Revision" an, alles klar. Funktionieren muss das Teil, sonst ist der Spaß bald wech ...

    "Da wird viel geredet,wenig probiert,schon
    garnicht gemessen,aber alles geglaubt"
    C.Hertweck

  • nbger : Ich würde mit dem Beheben des Spritproblems nicht bis zum Winter warten sondern schon jetzt den Vergaser und vorallem die Schwimmerkammer mit dem Nadelventil revidieren, weil sonst das Gemisch das Kurbelgehäuse flutet, dadurch die Simmerringe aufquellen und dann kaputtgehen. Das heisst dann Motor spalten und wird ne größere Aktion. Das mit dem Ausgehen ist vielleicht auch leicht zu beheben. Würde folgendes prüfen: Zündkerze, Spritfluß zum Vergaser, Tankentlüftung, CDI und ggf in Neuteile investieren. Blinker blinkt hecktisch weil ein Blinker nicht funktioniert, deshalb einfach überprüfen ob die entsprechende Birne kaputt ist, das sind alles Sachen die man in max 1-2 Std erledigen kann und verhindert damit Folgeschäden.

  • nbger : Ich würde mit dem Beheben des Spritproblems nicht bis zum Winter warten sondern schon jetzt den Vergaser und vorallem die Schwimmerkammer mit dem Nadelventil revidieren, weil sonst das Gemisch das Kurbelgehäuse flutet, dadurch die Simmerringe aufquellen und dann kaputtgehen. Das heisst dann Motor spalten und wird ne größere Aktion. Das mit dem Ausgehen ist vielleicht auch leicht zu beheben. Würde folgendes prüfen: Zündkerze, Spritfluß zum Vergaser, Tankentlüftung, CDI und ggf in Neuteile investieren. Blinker blinkt hecktisch weil ein Blinker nicht funktioniert, deshalb einfach überprüfen ob die entsprechende Birne kaputt ist, das sind alles Sachen die man in max 1-2 Std erledigen kann und verhindert damit Folgeschäden.

    Hi,

    danke für die vielen Tipps! Das Spritproblem habe ich auch schon überlegt, ob ich gleich was dran mache. gibt ja jedesmal nen Fleck auf dem Boden und in der Garage riecht es immer mehr nach Benzin. Aber im Moment bei der Hitze draußen hab ich dann doch keine Lust..... :(

    Zündkerze hatten die damals gleich in der Werkstatt getauscht, ohne Verbesserung. Und wie gesagt, bei kurzen Strecken läuft er gut! Und geht auch gleich beim ersten Kick wieder an. Erst nach längeren Strecken kommt das Problem. Ich sag mal, nach ner halben Stunde Fahrt ca. So lange ich fahre, ist auch alles gut. Wenn ich an der Ampel stehe und immer etwas Gas gebe, geht er auch nicht aus. Aber wehe, er geht mir doch aus. Dann geht erst mal nix mehr..

  • Nimm den BGM Benzinhahn 2.0 der hat kein Kupferröhrchen mehr, welches gern abgeht oder undicht wird, dann läuft der Motor mit geschlossenem Hahn voll.

    Teflonhüllen nicht Ölen, sonst Quellen sie auf und es gleitet nix mehr.

  • Machst du den Sprithahn zu wenn du die weg stellst?

    Ich mache immer ca 100m vor der Haustür den Sprithahn zu damit die Schwimmerkammer nie randvoll ist. Angewohnheit seitdem ich Moped fahre.

    Öler an Bowdenzüge gibt's schon ewig nicht mehr. Weil es ja Teflonzüge gibt...

    Stimmt auch das man die nicht ölen soll. Und normales Öl kippt man auch nicht in die Züge. Das verharzt mit der Zeit und dann geht gar nichts mehr. Nähmaschinenöl ist das einzigste was ich da mal an meiner 1965er Mofa reingekippt habe. In den Bremszug. Der hat noch nen öler.

    Haste den Kabelbinder schon ab gemacht an der Gabel?

  • Machst du den Sprithahn zu wenn du die weg stellst?

    ...

    Haste den Kabelbinder schon ab gemacht an der Gabel?

    Hi,

    ja, der Kabelbinder ist schon ab, aber Tachowelle und die anderen Züge habe ich noch nicht bestellt.


    Ich mache den Sprithahn immer zu, wenn ich sie abstelle. Wahrscheinlich würde sonst der ganze Tank durchs Leck laufen, wenn Sie eine Woche steht ;) Deinen Tipp, den Sprithahn schon vorher zuzumachen, probier ich mal aus. Wieweit kann man da noch ungefähr fahren?

    Gestern hab ich noch ein weiteres Problem festgestellt; die Reserve funktioniert nicht. Es waren bestimmt noch 3 ... 5 Zentimeter im Tank, aber es ging nichts mehr. Musste heimlaufen und Kanister holen :( zum Glück war es nicht weit!

    Wieviel passt in den Tank insgesamt rein? Mehr als 5 Liter kann ich nicht nachtanken. Ich glaube, da bleibt immer zuviel drin.


    Also, wohl noch ein Grund, den Benzinhahn zu tauschen!


    Nimm den BGM Benzinhahn 2.0


    gibt es den auch bei SIP, oder hast du nen Link?

  • Die von Creutzfeld genannten 100 m werdens schon sein. Evtl. auch nur 89 oder sogar 115 m.

    Kann sein, dass dein Benzinhahn verdreckt ist.

    Im übrigen kannst du jeden neuen passenden Benzinhahn nehmen.

  • SIP hat auch einen 2.0 Hauptsache dieses fehleranfällige Röhrchen ist weg. Also das 2.0 Modell nehmen.

    In FB war letztens ein Beitrag bei dem dieser fastflow (2 mit Tankanzeige ?) Übel zerissen würde. Der scheint wohl oft undicht zu sein. Bin mir nicht 100 Prozent sicher. Sollte man nochmal recherchieren

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • ja, über das SIP-Teil habe ich auch viel Negatives gefunden (undicht)!


    ich meinte dieses Teil bei SIP: https://www.sip-scootershop.com/de/products/benzinhahn+omg+fast+flow+fur_15879400

    vom Bild her scheint es identisch mit dem BGM zu sein; allerdings steht da nicht V2 dabei!


    Eigentlich ist mir wurscht, wo ich bestelle....aber ich brauch ja auch noch andere Teile und will nur 1 x Porto bezahlen.