Vespa Händler im Süden gesucht

  • Hallo zusammen,


    mich hat das Vespa Fieber gepackt und ich bin aktuell auf der Suche nach einem vertrauensvollen Händler (Raum Stuttgart oder München).


    Das Modell nach dem ich bisher geschaut habe war eine Primavera 125.


    Vielleicht hat ja jemand zufällig eine zum Verkauf oder weiß einen guten Händler?


    Vielen Dank vorab!

  • mono

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Suchst du eine zum selber aufbauen oder soll der Händler dir eine restaurieren?


    Bin letztens auf die "CHIEMGAU TEC PRODUCTION" gestoßen. Die machen neben Tuning wohl auch Restauration aller möglichen Vespamodelle aber keine Ahnung wie die vorgehen und ob die nur Teile von Pinasco verbauen oder sich Pinasco rein aufs Tuning beschränkt. Müsstest mal nachfragen.

    Ich denke bei denen bekommst du top Qualität, jedoch für ordentlich viel Kohlen :D


    In München gibts die Vesbar. Da bekommste eventuell auch was. Allerdings kann ich auch hier kaum was zur Qualität sagen. Gerade weil die direkt in der City sind läuft man halt Gefahr, dass es Masse statt Klasse ist.

    Wo Ich jedoch noch in der Region gelebt habe, habe Ich nur Positives gehört. Ist aber schon 3 Jährchen her.

  • ich bin schon auf der Suche nach einer alten Primavera. Bei Vesbar war ich letztes Wochenende und habe mir eine restaurierte Vespa angeschaut, der Verkäufer meinte TOP Lackierung aber auf den zweiten Blick direkt einen Rostpickel entdeckt, von daher Zweifel ich etwas an der Qualität.


    Kennt von euch jemand den Händer Il Vespino aus dem Raum Augsburg oder hat damit bereits Erfahrung gemacht?

  • aber auf den zweiten Blick direkt einen Rostpickel entdeckt, von daher Zweifel ich etwas an der Qualität.

    Dir ist aber schon bewusst dass das Objekt deiner Begierde ein Oldtimer ist.

    Zu damaligen Zeiten war die Metallqualität eine ganz andere als es heute ist.


    Ich kann da aber auch rauslesen dass du eine vollständig Restaurierte PV suchst.

    Dabei musst du extrem aufpassen was die verbauten Teile angeht.

    Im Regelfall ist solch eine Vespa im perfekten Zustand nicht günstig und da probieren viele mit billigen Nachbauteilen Geld zu sparen und den Gewinn zu maximieren.

    Wenn du hier ein wenig die Suchfunktion bemühst wirst du eine Auflistung finden auf was du bei einem kauf unbedingt achten solltest.

  • ich bin schon auf der Suche nach einer alten Primavera. Bei Vesbar war ich letztes Wochenende und habe mir eine restaurierte Vespa angeschaut, der Verkäufer meinte TOP Lackierung aber auf den zweiten Blick direkt einen Rostpickel entdeckt, von daher Zweifel ich etwas an der Qualität.


    Kennt von euch jemand den Händer Il Vespino aus dem Raum Augsburg oder hat damit bereits Erfahrung gemacht?

    Primavera


    Kumpel von mir verkauft die . Leider kein O-Lack mehr aber sehr gut lackiert . Technik komplett original und nicht verbastelt. TÜV ist neu gemacht.Die kann man direkt so fahren hat also keinen Raparaturstau oder so.

    Ist keine Bastelbude halt eben lila metallic das man aber erst in der Sonne direkt sieht, ansonsten meint man Sie wäre Schwarz.

  • ich bin schon auf der Suche nach einer alten Primavera. Bei Vesbar war ich letztes Wochenende und habe mir eine restaurierte Vespa angeschaut, der Verkäufer meinte TOP Lackierung aber auf den zweiten Blick direkt einen Rostpickel entdeckt, von daher Zweifel ich etwas an der Qualität.


    Kennt von euch jemand den Händer Il Vespino aus dem Raum Augsburg oder hat damit bereits Erfahrung gemacht?

    Die Vesbar ist schon ok. Verkäufer im klassischen Sinn gibts da keinen.


    Die Vespae da sind auch ok, auch die neu gelackten. Ich habe bei Jörg noch nie Cremeweiss-Spachtel-Kacke gesehen. Hat aber auch alles seinen Preis :-3. Er verkauft aber auch nicht „im Kundenauftrag“, steht also für sein Zeug gerade. Das, was Du vermutlich willst, wirst Du nicht bezahlen wollen 8o. Das macht man auch nur für sich selbst - oder Dein Geldbeutel hat selbst nachwachsende Scheine.

  • Also um ehrlich zu sein, wollte ich erstmal einen vernünftigen Händler finden und mir dort ein paar anschauen bzw. Inspiration suchen, da das Modell noch nicht so ganz klar ist.


    Bisher war es aber immer die Primavera 125ccm nach der ich geschaut habe, da mir die 50er dann doch etwas zu langsam ist und die Sprint 150 mir hinten ein wenig zu bullig ist.


    Dass die Vespa ein Oldtimer ist, ist mir bewusst, auch dass ich die Vespa nicht umsonst bekomme. Ich hatte jetzt Mal mit ca. 4k gerechnet in einem guten Zustand.

  • Für das Geld findest du sicher etwas. Wobei ich dir ans Herz legen würde dich nicht unbedingt bei Händlern umzugucken. Bedenke, dass er sie kauft und für mehr wieder verkauft. Da wird der Optik gerne mal Vorzug gehalten. Damit mein ich billigen repro für teures Geld. Hinzu kommt ja immernoch die Gewährleistung. Ein bekannter hat letztens erst für ne special knapp 3.7 hingelegt.


    Mein Tipp ist folgender:


    Stell hier, im gsf oder sogar bei Facebook in den Gruppen ein Gesuch mit deinen Vorstellungen ein. Lass dir alles anbieten. Die meisten haben meist auch ne Dokumentation vom eventuellen Neuaufbau. Die Garantie für ein Jahr würde ich mir sparen.

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!