Pk 50 xl Motor undicht - und ich finde keinen grund

  • Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren: Wie soll das der Raum zwischen kurzem Vergaser und anschlag am ASS überbrückt werden?

    Die ASS sind nämlich bei XL1 und XL" identisch.

    Bevor jetzt jemand wieder meint viel hilft viel nochmal deutlich.

    Wenn ein O-Ring drin ist bringt der Filzring, auch wenn er platzmäßig paßt, nichts. Die Abdichtung erfolgt dann durch den O-Ring. Der Raum zwischen ASS und Vergaser braucht nicht überbrückt zu werden da der Vergaser schon durchs Draufschieben und die Schelle fest genug sitzen sollte.

    Die Gefahr durch das Verwenden von beidem Falschluft zu erzeugen ist deutlich höhen als die Wahrscheinlichkeit das man gerade die Kombination von ASS und Vergaser zu haben bei der es gehen könnte.

    Kurz: Wenn O-Ring da bringt Filzring nichts zusätzlich.

  • Noch im Anschluss an rassmo: Wenn der Vergaser ( sicher beim 16/15 ) eine gestochne Nut für einen O-Ring hat ( leider kein passender in den üblichen üblichen O-Ring -Sets ), bringt neben dem korrekt passenden und auch korrekt eingesetzten O-Ring der Filzring nicht nur nichts, sondern die Gefahr, dass der Vergaser wegen des Filzrings nicht weit genug aufgeschoben wird - und dann ist auch die Dichtwirkung des O-Rings nicht vorhanden.


    Zum verölten Motor: Getriebeöl riecht charakteristsch und ganz anders als 2-T-Öl. Hast du den Entlüftungsdom als Austrittsstelle für Getriebeöl schon in Betracht gezogen ? Mir fehlt die Phantasie, wie frisches 2-T-Ö, bei sauberem Vergaserraum an die von dir beschriebenen Stelle gelangen soll...