PK 50 XL2 Automatik - Klackgeräusche beim Rollen

  • Hallo zusammen,


    Ich bin neu hier und hoffe ich bin richtig. Ich habe mir vor 2 Wochen meine erste Vespa zugelegt. Eine PK50 XL 2 Automatik BJ 91. die Vespa hat 6700 km runter.


    Habe sie als Bastlerfahrzeug erworben. Sie sprang erst nicht an.


    Ich habe erstmal Getriebeöl gewechselt, vergaser auseinandergebaut und gereinigt, Luftfilter sauber gemacht.


    Und siehe da, sie läuft im Leerlauf ganz gut, - soweit ich das beurteilen kann (hatte mal einen Simson Roller, restauriert, daher etwas Erfahrung).


    Leider passiert aber rein gar nichts, wenn ich vom Leerlauf in den Fahrmodus switche. Das Hinterrad dreht sich nicht, Wenn ich den Schalthebel ziehe. Es ist nicht mal ein „zucken“ zu merken. Gar nichts. Der Bautenzug bewegt sich aber unten am Motor.


    Meine Fragen:


    Habt ihr einen Hinweis woran das liegen könnte? Wie bekomme ich die Kraft aufs Rad? Kupplungsthema oder Getriebethema?


    Habt ihr eine Grundeinstellung für die Gemischschraube (weiter oben und etwas kürzer) und die Standgasdchraube (links unten, etwas länger) am vergaser?


    Vll kann ich das noch optimieren. Aktuell ist die Gemischschraube 3,5 Umdrehungen rausgedreht und die Standgasschraube 3 Umdrehungen draußen.


    Schonmal vielen Dank im Voraus!! Ich freu mich über jede Hilfe. :-2

  • Ist der Clip am Bowdenzug noch vorhanden? Wenn der nicht dran ist, kannst Du die Fahrstufe I nicht einlegen und dann geht auch nichts voran.


    Die Vergasereinstellung passt einigermaßen - Feinabstimmung nach Kerzenbild und Gusto (Höhe des Standgases).


    Gruß,

    Automatix

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • Hi Automatix,


    vielen Dank für deine schnelle Hilfe.klatschen-)


    Du hattest recht, der Clip fehlt. Hier ein Foto. Fehlt nur der Clip oder noch mehr? Kannst du mir sagen, wo ich den richtigen Clip bekommen kann? Bzw. Wäre es klasse, wenn du mir einen Link oder ein Bild von dem passenden Clip zusenden könntest.


    Danke schonmal :-2

  • Bin wahrlich kein Automatik Fachmann, aber bei dir fehlt der Nippel von Bild 1 und ein Federring, der bei durchgestecktem Bowdenzug auf die Nut gesteckt wird, die rechts im Motorbild an der Hülle zu sehen ist.

  • Hi Volker,


    Danke für deine Nachricht. Ich hab das Richtige gefunden und bestellt. Es ist das auf Bild 1, eins über dem markierten kreis.


    Vg

  • Der Clip wird auch Seegering genannt. Diesen bekommst du beim Vespahändler oder beim gut sortierten Eisenwarenfachhandel (nicht Baumarkt). Musst einfach den Durchmesser der Nut am Schaltzug messen.


    Den Schaltzug solltest Du erst richten (gerade machen) und zum Verbauen solltest Du zu zweit sein, sonst fummelst Du dir einen Wolf.


    Gruß

    Automatix

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde

  • Hi Automatix,


    Danke für die Antwort. Mir fehlt jetzt noch der Sicherheitsring für den Schaltzug am vorderen Ende des Bowdenzugs. Der ist auch schon bestellt. Habe es provisorisch mit einem Draht gelöst um zu sehen ob die Fahrstufe 1 funktioniert. Die Vespa rollt und ich kann zwischen den Fahrstufen schalten.


    Nun habe ich aber ein anderes Problem. Die Vespa hat nach den ersten 100m fahren angefangen zu klacken. Es kommt von hinten und es klackt beim Schieben wenn der Motor aus ist, beim Fahren und im Leerlauf wenn der Motor an ist. Bei gleicher geschwindigkeit Immer im gleichen Abstand. Auch beim leichten ziehen der hinterbremse klackt es. Ich hab ein Video beim Schieben gemacht. Hab es mal angehängt. Ich tippe auf die Bremse.


    Vll. habt ihr aber eine Idee und erkennt das Geräusch. Ich wäre wieder mal dankbar.


    bsp.zip


    Dann noch eine Frage: Der Kabelsteckverbinder (rot eingekreist auf dem Bild), ist mir gebrochen und ich habe das aktuell provisorisch gelöst. Wisst ihr wo ich den besorgen kann? Ich habe noch nichts passendes gefunden.




    Danke + VG

  • Matth85

    Hat den Titel des Themas von „PK 50 XL2 Automatik - Motor läuft - Fährt nicht“ zu „PK 50 XL2 Automatik - Klackgeräusche beim Rollen“ geändert.
  • Sorry, aber ich klicke grundsätzlich auf keine mir unbekannten Links. Wenn Du das Video nicht anderweitig anhängen kannst, dann wird's wohl nichts mit der Hörprobe

    "Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben." Oscar Wlde