Vespa Pk 50 s Italo Gabel

  • Guten Abend,


    in meiner Pk 50 s (italienisches Model) ist die Gabel mit dem „schlechten“ Bremsverhalten eingebaut. Ich hätte jetzt die Möglichkeit, diese gegen eine Gabel aus einer Pk 50 Lusso zu wechseln.


    Meine Frage wäre jetzt:

    1. Passt die zu 100%

    2. Ist da für 100€ eine merkbare Verbesserung oder lohnt sich das ganze nicht?

  • In der italienischen PKS ist ein Lenkrohr mit der alten Smallframe-Schwinge drin, genau. Ich find's ne gute Idee, stattdessen das komplett andere "große" PK Lenkrohr samt besserer Schwinge einzubauen (Ist fast identisch mit der PX-Schwinge).


    Wobei ich persönlich bemerken muß... Der Zugewinn an Sicherheit und Strassenlage läßt sich schlecht in Kosten umrechnen. Ob das dir angebotene Lenkrohr für 100 Euro lohnt, hängt vom Zustand und dem vorhandensein von Anbauteilen ab. Man braucht ja das komplette Lenkrohr samt Schwinge, Bremstrommel und Federbein, denn von dem alten Teil kann man nichts übernehmen außerr dem Kotflügel.


    Damit das keine Pipifax-Aktion wird, muß man noch hinzurechnen:
    - Mindestens den unteren Steuerlagersatz auswechseln (besser auch den oberen).

    - Beim Federbein drauf achten, ob der Dämpfer darin futsch ist. Spart man beim Federbein, ist der Vorteil der großen PK Schwinge dahin.

    - Bei einer mitgelieferten gebrauchten Bremstrommel drauf achten, daß sie brauchbar ist und die in der Trommel befindlichen Radlager ok sind.

    - Auch die Schwingenlager müssen OK sein.


    Ob man sich auf einen "Glauben" verlassen sollte, daß so ein ungeöffnetes gebrauchtes Lenkrohr OK ist? Ich tu's nicht und bau sowas nur ein in vollrevidiertem Zustand ein, denn "Glauben" heisst "nicht wissen".

    Wenn alles richtig gemacht ist, kann man sich einer signifikant verbesserten Strassenlage, Spurstabilität und Bremsleistung erfreuen.

    Und auch weitere Updates in Form einer Scheibenbremse rücken in greifbare Nähe des wohlgefüllten Portemonnaies top-)

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

  • also die Annahme, dass das Pk 50 s lusso lenkrohr schon das „bessere“ ist oder sollte ich nach einem xl lenkrohr Ausschau halten?


    Achja anbei habe ich mal den Aufkleber angehängt. Ist seltsamerweise von 94

  • Die PK 50 S Lusso ist das "Zwischenmodell" zwischen der PKS und der PKXL


    Man findet hier grob gesagt ein Mischmasch zwischen altem PK/S Rahmen, und teilweise schon Bauteilen der neuen PK/XLSerie.

    Bei der PK 50 S Lusso hat man dann schon die PK XL Lenksäule verbaut



    Ja, ein PK XL Lenkrohr wäre natürlich auch fein wegen dem nachstellbaren Bremsnocken.

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970