Kurbelwellenlager hat nach schleifen (Dremel) Spiel im Gehäuse!

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • warum nich?!


    LINK !!

    :tues Giraffem simd eigemtlich nur Pfärde verkleidet als Kran lmao

  • Kann mir nicht vorstellen das du günstiger weg kommst als bei einem neuen, alten Gehäuse. Die gibts für ~80 euro zzgl versand.


    hier eine liste zu den lagern im GSF wiki: https://wiki.germanscooterforu…hp/Lager_Vespa_Smallframe

    Das Wiki ist generell ne feine Sache in dem mal mal stöbern kann.


    gruß

    Biete:


    Quattrini M1 56 GTR 280,- ; M1 60 GTR 300,- ; M1L 56 GTR 390,- ; M1L 60 GTR 441,- ; M-200 591,- ; Motorgehäuse C2 für M200 620,-

    Quattrini M1X 11 380,- ; M1XL 470,- ; M232 541,- ; M244 581,-


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage. Am Besten hier: Der Vespaschieber



  • Einiges bei den Beschreibungen des TE passt hinten und vorn nicht zusammen: Erst dremelt er im Lagersitz solange herum, bis er das auf den KW-Stumpf gesetzte Lager 6204 von Hand in den Sitz stecken kann - und dann bekommt der Motoreninstandsetzer Kurbelwelle und Lager nicht aus dem Lagersitz...


    Es ist auch ein wesentlicher Unterschied, ob die einseitig nur im Lager 6204 steckende Kurbelwelle sich etwas kippen lässt ( normal, weil das Lager selbst Luft hat) - oder ob Kirbelwelle und Lager im Lagersitz des Gehäuses kippen.


    Nach der Dremelaktion bin ich von der zweiten Annahme ausgegangen...

  • Fantine: Hört sich komisch an, aber was soll ich sagen.

    Ich habe mit dem Dremel und einer Polierscheibe (kein Fräser) versucht den Lagersitz zu polieren damit das Lager vielleicht besser

    reinflutscht. So mein Gedanke. Jetzt weiß ich selber das war nicht gut. Ist zu spät. :+5

    Das Lager mit Welle ließ sich mit etwas Druck in den Sitz drücken. Der Motoreninstandsetzer hat dann versucht mit dem Gummihammer

    die Welle mit dem Lager rauszuschlagen. Ging nicht. Wenn das Lager spiel im Sitz hat dann müsste es ja so raus gehen?????

    Sitzt das Lager vielleicht doch fest?? Lässt sich die Welle dann ganz leicht bewegen weil das Lager etwas Luft hat?? Da fehlt mir die Erfahrung.

    Ich versuche es aber wohl doch wieder aus zubauen und dann eine Hülse drehen zu lassen. Nummer sicher!!!

    Wenn ich den Motor so zusammen baue mache ich evtl. mehr kaputt wenn das Lager nicht richtig sitzt.

    Da ich ein Vespa Motor zum ersten mal von innen sehe habe ich auch kein richtiges Gefühl dafür.

    Ich will einfach aus Spaß den Motor neu lagern und tunen und wenn die PK dann gut läuft ist das doch Geil.klatschen-)

    Wie Jack schon sagte, das zählt unter Lehrgeld!!!

  • Vespaschieber: Wo bekommt man den ein neues, altes Gehäuse für 80€ her??

    Bspw hier im Marktplatz oder im entsprechenden Bereich im GSF.

    Ansonsten vlt ebay? Teilemärkte bei Treffen etc.

  • Kann man mit einer Polierscheibe einen gehärteten Lagersitz ruiniere? Ich habe da so meine meine Zweifel. Bitte um Aufklärung von den Metallexperten.

  • Kann man mit einer Polierscheibe einen gehärteten Lagersitz ruiniere? Ich habe da so meine meine Zweifel. Bitte um Aufklärung von den Metallexperten.

    auch beim polieren wird etwas von der Oberfläche abgetragen.


    Nächstes Problem ist das wir in unseren alugehäusen keinen gehärteten lagersitz haben.

  • Zitat

    Danke, wieder was gelernt, dachte die Lagersitze sind gehärtet.

    ein Vespamotorengehäuse ist aus Gußaluminium... daran wird in diesem Fall nichts gehärtet.


    Bei Motorgehäusen aus Alu ...
    Die Lagerpassungen werden nach dem Gießen in die Gehäuse gefertigt...man nennt das auch Präzisions-Ausspindeln. Die Lagerpassungen werden sehr genau gefertigt, wir reden hier je nach Anwendungsfall im Bereich wenige Hunderstel bis einige tausendstel mm im Durchmesser.
    Was wie genau gemacht werden soll, sagt Leuten, die damit befasst ist, z.B. das Tabellenbuch für Metall aus dem Europa-Verlag (der obligatorische Begleiter eines jeden, der eine Berufsausbildung im Metallbereich genießt - Hier schlägt man das Kapitel mit den ISO-Passungen auf).


    Auch die Oberflächenrauhigkeit ist ein Thema...wenn ich Lagerpassungen auf Hochglanz poliere, erzeugt das genau den gegenteiligen Effekt... je glatter die Fläche ist, desto mehr kann der Adhäsionseffekt (Anhaftung!) zum tragen kommen...Also wird dem TE vermutlich folgendes passiert sein: er poliert die Lagerpassung, dadurch klemmt das Lager bei Raumtemperatur in der Passung und läßt sich schlecht raustreiben...Aber er hat andererseits Material abgetragen und die Passung vermutlich zerstört... und somit sitzt das Lager bei Betriebstemperatur vermutlich nicht mehr sicher in der Passung.
    Der Dienstleister soll hier bitte nicht drauf reinfallen, sondern die fragliche Lagerpassung mit ner Dreipunkt-Innenmeßschraube nachmessen und die zulässige Toleranz in seinem Tabellenbuch nachschlagen, anstatt im Kaffeesatz zu lesen...

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

    2 Mal editiert, zuletzt von jack o'neill ()

  • Moin.


    Ein Kapitel über Härten und Oberflächengüte(Rautiefe) aufzuschlagen wäre glaube etwas zu weit ausgeholt.


    Die Oberflächengüte der mehr oder weniger vorhandenen Presspassung ist nur bedingt relevant.

    Das sich die Teile ja später selbst quetschen.

    Die Presspassung bei Aluminium zu Stahl ist ziemlich groß da sich das Aluminium deutlich weiter ausdehnt bei Wärme. Das kann durchaus 0.05mm bei ○47mm sein.

    Wenn man dabei die Fertigungstolleranz von 0.02mm sieht....

    Durch das Polieren kannst du ohne Weiteres ca.0.02mm im ○ weggenommen haben. Du hast die Oberfläche im Fachchargon "Egalisiert". Du hast die Rautiefe entfernt.


    Rein theoretisch müsstest du mindestens 0.05mm wegnehmen damit du keine Presspassung mehr hast.


    Bzw. muss Soll und Ist ermittelt werden.

    Ein Lagerspiel im Lagersitz macht im Betrieb ziemlich unschöne Klopfgeräusche.

    Das reichen schon 0.01mm aus.


    Grüße Mario

  • Vespaschieber: Wo bekommt man den ein neues, altes Gehäuse für 80€ her??

    Kleinanzeigen, gsf, eBay....

    Biete:


    Quattrini M1 56 GTR 280,- ; M1 60 GTR 300,- ; M1L 56 GTR 390,- ; M1L 60 GTR 441,- ; M-200 591,- ; Motorgehäuse C2 für M200 620,-

    Quattrini M1X 11 380,- ; M1XL 470,- ; M232 541,- ; M244 581,-


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage. Am Besten hier: Der Vespaschieber



  • Zitat

    Die Oberflächengüte der mehr oder weniger vorhandenen Presspassung ist nur bedingt relevant.

    Das sich die Teile ja später selbst quetschen.

    An die unvoreingenommenen Mitleser, die jetzt "hurra, eine Presspassung!" denken:
    Es ist keine "Presspassung" im Sinne von "Wir pressen mit einer hydraulischen Presse Lager in Stahlteile", sondern wir schrumpfen thermisch Lager in Alugehäuse- Der technisch passendere Begriff hierfür ist "Übermaßpassung".

    Nochmal (falls es vergessen wurde): wer Lager kalt kloppt/presst etc. ruiniert die Lagerpassung im Alugehäuse.

    Sorry für die semantischen Spitzfindigkeiten aber wir wollen doch verhindern daß irgendwer in jugendlichem Leichtsinn und in falschem Glauben an das scheinbar einfachere Rezept in die Autohobbymietwerkstatt rennt und sich dort für 10 Euro die Lager kalt rauspressen läßt (SIC!)
    Ich erlebe es unabhängig von der aktuellen Diskussion nicht zum ersten Mal (erleben heißt: ich hab die Brocken vor mir) , daß Leute ihre Gehäuse durch die falsche Vorgehensweise ruinieren und dann das Heulen und Zähnklappern anfängt. Das muß doch nicht sein, ist doch schade.
    Immer zu empfehlen: im Zweifel vorher fragen oder sich besser noch "live" mit jemand Erfahrenem zusammentun.

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

    6 Mal editiert, zuletzt von jack o'neill ()

  • Ihr solltet ein Baby machen

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Zitat

    Ihr solltet ein Baby machen

    Kreisch! Gibt es hier etwa Frauen, die sich mit falschem Namen und Männerkleidung tarnen???

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

  • Keine Ahnung. Aber ihr findet bestimmt ne Lösung. Dann kann ich mir von nem 3jährigen anhören wie wenig Ahnung ich habe lmao

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!