Tankuhr zeigt falsch an (PK 125 XL2) - gelöst!

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • Hallo,


    Ein Problem habe ich mit der Tankuhr. Sie zeigt maximal 3/4 an wenn der Tank voll ist. Der Zeiger der Tankuhr geht aber zurück bis auf "Null", wenn ich die Drehzahl des Motors erhöhe.

    Bei dem Reserve-Licht ist es so: im Leerlauf brennt es hell, bei höherer Drehzahl wird´s immer dunkler. Eigentlich müsste es umgekehrt sein.

    Was ich schon gemacht habe: neuer Tankgeber, Leitungen geprüft, Tankuhr demontiert: kein Erfolg!

    Offensichtlich sinkt die Spannung bei höherer Drehzahl.

    Kann jemand helfen?

  • Moin.


    Das ist scheinbar ein geläufiges Problem.


    Dein Licht oder eher die gesamte Elektrik sollte zusammenbrechen beim Gas geben.


    Massefehler

    Gleichrichter/Spannungsregler

    Lichtmaschine

    Kabelbruch oder aufgescheuert

    Falsche Birne eingebaut im Scheinwerfer 6V/12V

    Hupengleichrichter


    Kann alles sein.


    Grüße Mario

  • Hallo

    Der Fehler ist behoben!

    Schuld war der Stromregler. Er lieferte im Leerlauf brav seine 12,x Volt, bei höheren Drehzahlen waren's dann nur noch 10 Volt.

    Mit Hilfe des Schaltplans habe ich dann gelernt - ich bin ja Stromlaie - dass die Lima ca. 80 Volt liefert und der Regler die Spannung auf 12,x Volt reguliert.

    Mit neuem Regler brennen jetzt auch alle Lampen und die Kontrolllichter im Tacho recht hell.

  • faro sopra

    Hat den Titel des Themas von „Tankuhr zeigt falsch an (PK 125 XL2)“ zu „Tankuhr zeigt falsch an (PK 125 XL2) - gelöst!“ geändert.