Dr 177 muss gehen, was kommt danach? Parmakit,Polini,200er Motor?

  • Hallo Allerseits!


    Mittlerweile geht es auf die kalte und dunkle Jahreszeit zu,der Hausumbau geht in die Winterpause und ich hab endlich mal wieder Zeit zu basteln.


    Seit Juni habe ich nun meine PX mit Dr 177er Motor und bin schon einige hundert Kilometer damit gefahren. Allerdings war mir von Anfang an klar das das leistungsmäßig noch nicht ganz so mein Fall ist. Sie läuft zwar technisch top,aber eben auf DR Niveau und irgendwie geht da noch was.


    Ich habe schon einige Threads durchgelesen und Stunden mit der Frage verbracht, was ich am besten leistungsmäßig machen könnte.

    Das der DR nicht gerade der leistungsstärkste ist ist ja bekannt. Und es gibt so viele Anbieter und Möglichkeiten,das ich vor lauter Zylinderkits nicht mehr vor und zurück komme.


    Aktuell verbaut ist :

    PX 150er Motor mit DR 177

    SI24/24 mit den 2 Bohrungen im Luftfilter

    SipRoad 2

    keine Getrenntschmierung mehr


    Anforderungen:


    Wir fahren auch ab und an mal zu zweit eine kleine Runde,da hat der DR einfach zu wenig Bums. Auch solo soll sie wesentlich besser vorwärts gehen und an Durchzug zulegen. Vespa soll auch mal mit in den Urlaub genommen werden,da wird dann vermehrt zu zweit gefahren. Das ganze soll stark und vor allem Haltbar sein. Und,...verbrauchsmäßig im Rahmen bleiben.

    Also was Zuverlässiges zum Touren und um auch mal bergauf noch 100 fahren zu können.


    Eigentlich sind dann die üblichen Verdächtigen im Rennen oder ? Parmakit und Polini


    Von beiden Zylinderkits gibt es ewig lange Threads die teilweise extrem unübersichtlich sind. Dazu kommt das viele Beiträge schon 8 Jahre oder älter sind und ich nicht weiß was da noch aktuell ist und was nicht.


    Aus der aktuellen heutigen Sicht,...was wäre die beste Lösung für meine Vespa? Welchen Kit kann man heute problemlos noch kaufen und verbauen und wird nicht enttäuscht? Welcher rennt am besten und macht am wenigsten Probleme?


    Muss dazu sagen,meine PX ist eigentlich eine 200er. Steht auch so im Schein. Also wäre ein Rückumbau auf einen 200er Motor auch eintragungsmäßig kein Problem. Allerdings habe ich irgendwie keine Lust über 1000Euro hinzulegen für einen originalen Motor den ich nicht kenne und der vielleicht genauso lahm ist wie der DR aktuell. Ich war sogar vor 2 Wochen kurz davor mir einen zu kaufen,habe aber dann im letzten Moment die Reisleine gezogen,weils mir einfach zu teuer war.


    Deswegen bin ich aktuell eher dafür,in der 177er Klasse zu bleiben und meinem aktuellen Motor etwas mehr Leben einzuhauchen.


    Was würdet ihr machen?


    Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.


    Gruß Mario

  • Parmakit 177


    einlass bearbeiten falls noch nicht geschehen


    Vergaser und Wanne Anpassen (sollte auch schon geschehen sein!)


    Normal sind dann die 20 PS drinnen!


    Übersetzung 23/65!

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Zu zweit Bergauf 100? auhauerha^^ da fällt mir trotzdem nur der 211 Mallosi Sport ein..

    oder evtl den parma mit 60mm....dem richtigem Getriebe..kupplung und Auspuff...

  • Hi und Danke euch schonmal.


    Also eins vorweg,damit es keine Mißverständnisse gibt. Die 100 bergauf ist jetzt kein Referenzwert,außerdem wenn,dann war das solo gemeint. ;)


    Ich habe wirklich schon versucht mich so weit es geht damit zu beschäftigen,ich werde auch versuchen keine Fragen zu stellen die schon zig mal beantwortet wurden,aber es ist trotzdem noch alles Neuland für mich. Ich möchte es aber auf jeden Fall selber hinbekommen,allerdings werde ich vermutlich trotzdem immer mal , aus Sicht eines Profis, dumme Fragen stellen. Sorry schonmal dafür,aber es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    Also Vergaserwanne ist etwas bearbeitet,der Vergaser selbst ist soweit ich das gesehen hab nicht bearbeitet bzw. ovalisiert und das Motorgehäuse ist,denke ich, auch nicht gefräst. Hatte aber den Zylinder auch noch nicht unten.


    Bei mir sieht der Einlass ins Gehäuse so aus:


    Mit Vergaser sieht das von hinten durch die Vergaserwanne aus betrachtet so aus:



    Motor hatte ich bis jetzt noch nicht offen,weiß weder was für ein Gebtriebe drin ist,noch welche Übersetzung. Ich wollte den Motor komplett ausbauen,mir einen Motorständer kaufen ( oder selbst bauen) und dann ganz in Ruhe Stück für Stück zerlegen.



    Wollte nochmal fragen,warum eher das Parmakit und nicht Polini?

  • Meine Persönliche Meinung zum Ovalisieren der Wanne ..naja... zuviel bohay... wenn man mit Box auf drehmoment geht...

    Gehäuse auf Zylinder anpassen ja.. die richtige box wählen.. .. also ne leichte sportwelle, bessere kupplung und ein parma dürfte es bringen

  • Meine Persönliche Meinung zum Ovalisieren der Wanne ..naja... zuviel bohay... wenn man mit Box auf drehmoment geht...

    Gehäuse auf Zylinder anpassen ja.. die richtige box wählen.. .. also ne leichte sportwelle, bessere kupplung und ein parma dürfte es bringen

    Naja, wenn du nen 24 Vergaser auf ne Wanne setzt mit 20mm dann drosselt die Kante schon massiv.


    Anpassen sollte man das schon.


    Den Einlass vergrößern macht da auch Sinn.


    Sonst bringt es ja auch nix die Überstömer anzupassen.


    Alles zusammen bringt auf jeden Fall was.

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Also die Vergaserwanne war schon bearbeitet als ich die Vespa gekauft hab. Ich hab sie nur noch ganz leicht verfeinert da sie total eckig und stümperhhaft gefeilt wurde.

    Also sollte ich, wenn ich auf Parma gehe, den Motor auch gleich spalten und die Überströmer sowie die paar Milimeterchen am Gehäuseeinlass erweitern?


    Dabei dann auch gleich sämtliche Lager innen neu machen wenn man schon dran ist. Da gab es doch einen "Revisions Lagerset" wo alles dabei ist oder?


    Welchen Boxauspuff sollte ich denn dann nehmen? Ich dachte eigentlich das der Sip road 2 aktuell die Eierlegende ist? Deswegen hab ich ihn damals neu gekauft. Passt der nicht so gut zum Parmakit?

  • Zum ersten, das wäre das sinnvollste. Das komplette Paket zu erledigen.


    Zum Auspuff, kommt nun drauf an was du genau willst. Der Parma ist ja mehr ein Drehzahl Zylinder . Kommt Natürlich auch auf die Steuerzeiten drauf an.


    Rennwelle originale welle oder langhub welle.


    Aber ein Road 2.0 oder polini Box sollte für den Anfang reichen

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Schwer zu sagen was ich will. Kann ich nicht so wirklich beantworten. Ist meine erste Vespa. Ich bin eher nicht so der Freund von Drehorgeln, zumindest nicht bei Motorrädern. Bei der Vespa wäre ich da aber etwas experimentierfreudiger.


    Das Problem ist hier einfach, ich komme mir hier im Forum vor wie ein kleiner Schuljunge unter lauter Rottweilern. Ich steh in Sachen Vespa modifizieren gerade zwischen 0 und 1.


    Ich hab meine Vespa nach dem Kauf selbst wieder zum Laufen gebracht, obwohl ich das noch nie zuvor gemacht habe. Zündung selbst ( mit Erfolg) geblitzt, Vergaser selbst eingestellt und bedüst usw. Alles Sachen die ich hier im Forum nachgelesen und erfragt habe. Alles schön und gut und läuft auch gut.

    Aber jetzt geht's eher ans Eingemachte. Zylinder Satz wechseln, Motor spalten usw. Ich sag mal so, das Zerlegen und wieder Zusammensetzen ist nicht unbedingt das Problem, das bekomme ich hin. Aber die richtigen Komponenten aussuchen,das ist eher das Problem.

    Ganz ehrlich, keine Ahnung was ich nehmen soll.

    Was haben denn die verschiedenen oben genannten Kurbelwellen, ganz simpel erklärt, für eine Auswirkung auf die Performance?

    Wenn ich das weiß , weiß ich auch eher was ich will und was ich nicht will. ;)

  • Missverstanden.. Anpassen Natürlich.. nur gross Ovalisieren nicht...daran glaube ich nicht---Ausser man macht mords Bohay mit Reso..

    aber dann eh alles völlig anderst... Membran und co

  • Letztendlich geht es hier ja nicht um nen Quantensprung, du möchtest etwas mehr Leistung in deine Kiste, aber von 177 auf 177 zu verändern, nen SI vergaser zu ovalisieren oder nen anderen Auspuff drunterzuschnallen bringt dich nicht wirklich weiter, außer deinen Geldbeutel zu leeren! Des weiteren würde mich interessieren wie man da auf 20PS kommt, ich tippe mal auf den Leistungsprüfstand "Ohr"? Also, von nix kommt nix und Leistung kostet, nen kleinen Motor mit echten 20PS etwa 1000€, nen 200ter Motor etwa das doppelte weil du ja noch keinen hast...

  • Und nach allem Aufwand und guten Vorsätzen kein Geld für den 200er Motor zu zahlen, wird das dann der übernächste Schritt. So hat man dann mehrfach bezahlt.:-1

  • Also meine Ausgangsfrage war ja eigentlich, was man anstelle eines DR 177 er Zylindersatzes einbauen kann um der Vespa auf die Sprünge zu helfen. Nicht mehr und nicht weniger. Und der DR ist wohl laut vielen Aussagen einfach der zahmste und schwächste.

    Und da andere 177er Zylindersätze wohl offensichtlich einiges mehr können, liegt es ja bei einem vorhandenen 150er Motor auf der Hand, erstmal hier zu schauen. Einen runtergeranzten 200er Motor für 900 Euro zu kaufen, der, wenn er läuft, auch nur die Leistung von nem DR erreicht, bringt mich da ja nicht weiter. Da würde es dann eh weitergehen mit Malossi 210 usw., wo man dann ruck zuck bei den oben beschriebenen 2000 Euro landet.

    Ich habe nirgends wo geschrieben das ich mir für 250 Euro, was das Parmakit in Italien kostet, Wunder erwarte.

    Wenn ich dafür den Motor spalten, Lager erneuern, überströmer fräsen und vielleicht noch eine andere Kurbelwelle verbauen muss und die ganze Sache die 500 weit übersteigt, dann ist das eben so.

    Mir ist nur wichtig das die Teile zusammen harmonieren und ich dann ruhe hab und die Kiste gut und haltbar läuft.


    Die Leistung zwischen gestecktem DR und Parmakit mit leichten Anpassungen am Gehäuse dürften doch merklich auseinander liegen, oder sehe ich das falsch?

  • ...dann ist ja alles gesagt, wenn Geld keine Rolle spielt, du jemanden hast mit viel Erfahrung, der dir das dann passend abstimmt, dann wirds ja auch funktionieren! Du schriebst aber Eingangs, das du son bisschen schraubst und Tuning Neuland für dich ist, das wiederum heißt, Erfahrung sammeln und das kostet auch...

  • Moin.

    Also das Geld keine Rolle spielt habe ich doch gar nicht gesagt, auch nicht, daß ich jemanden habe der mir das einbaut und abstimmt.

    Ich hatte weiter oben geschrieben das ich das gerne selber versuchen möchte.

    Da ich das aber noch nie gemacht habe und ungern Geld zum Fenster rauswerfe, wollte ich mich hier im Forum vorher informieren was man am besten nimmt, damit alles zusammen passt. Das Angebot an Teilen und Möglichkeiten ist riesig.

    Wenn mir jemand sagen könnte, Hey, nimm am besten Zylinderkit x, der hat sich über die Jahre bewährt, auspuff y, der passt dazu gut und vergaser z , das lässt sich deutlich besser fahren als dein jetziges Setup, dann wäre mir dabei schon sehr geholfen.

    Wenn ich dann meine Teile zusammen habe und es ans Einbauen geht, habe ich sicherlich dann auch nochmal die ein oder andere Frage. Aber aktuell wollte ich mich erstmal informieren welche Teile am besten wären und was ich dazu noch brauche.

    Gruß Mario

  • Parma ist Preis Leistung gut.


    Der quattrini ist super. Bin ich Mal gefahren aber keinen eingebaut bisher!


    Der Rest ist schon geschrieben!

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Ein Kollege hat zB. den Pinasco Magny Coure mit 60er Welle .... ist auch nicht langsam und hält.. oder ich habe letztes Jahr einen BGM 177 Motor gebaut, mit SI26 und Box Auspuff und der hatte auch Schlag auch 20 PS (mit LML Membran Block).... Du siehst mittlerweile können die 177ér ordentlich was und halten auch (früher war das anders 8o ) .... selbst wenn Du einen 200ér Motor bekommst, musst Du auch einges verändern um in die Geschwindigkeitklasse zu kommen wo du hin willst ...

  • Ein Kollege hat zB. den Pinasco Magny Coure mit 60er Welle .... ist auch nicht langsam und hält.. oder ich habe letztes Jahr einen BGM 177 Motor gebaut, mit SI26 und Box Auspuff und der hatte auch Schlag auch 20 PS (mit LML Membran Block).... Du siehst mittlerweile können die 177ér ordentlich was und halten auch (früher war das anders 8o ) .... selbst wenn Du einen 200ér Motor bekommst, musst Du auch einges verändern um in die Geschwindigkeitklasse zu kommen wo du hin willst ...

    Stimmt, zudem sind die sogar vom Verbrauch besser als ne originale 200er

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P