VESPA SPECIAL 12 v Umbau Sip

  • Hallo zusammen habe mir 12 V Sip zündung Umbau. Es funktioniert kein Licht alle Birne umgetauscht.dann habe ich mir das original Schalter für meine Special gekauft weil der andere ein nach Bau wahr.Aber kriege es nicht mehr angeschlossen brauche dringend eure Hilfe.

  • 1. Welche zündung hast du verbaut? AC oder DC

    2. Hast du ein gleichrichter verbaut.

    3. Die metallic blanken stellen an deinen Stecker müssen isoliert werden um ein Kurzschluss zu vermeiden.

    4. Hast du dein Kabelbaum angepasst auf 12V. Hupenschalter und Bremslichtschalter

  • 1. Welche zündung hast du verbaut? AC oder DC

    2. Hast du ein gleichrichter verbaut.

    3. Die metallic blanken stellen an deinen Stecker müssen isoliert werden um ein Kurzschluss zu vermeiden.

    4. Hast du dein Kabelbaum angepasst auf 12V. Hupenschalter und Bremslichtschalter

    1. Wir haben DC Zündung verbaut.

    2. Spannungregler ist verbaut. 4. Wir haben denn alten Kabel Baum drinne wir haben nur ein Lichtschalter. Bremslicht hat Die Vespa Nicht. Wir haben alles angeschlossen Vespa Läuft und fährt Außer hupe und Licht geht nicht wenn ich zb Den Lichtschalter an mache geht die Vespa aus.

  • Zitat

    1. Wir haben DC Zündung verbaut.

    2. Spannungregler ist verbaut.

    1. Habt ihr nicht.
    2. DC bedeutet Gleichstrom. Aber ich sehe da einen Spannungsregler mit 2 gelben Kabeln - folglich ist es AC (Wechselstrom)



    Was bedeutet es, daß SIP scheinbar 2 verschiedene Zündungen (AC oder DC) verkauft?
    Es sind sogar 4. Die Anlagen bestehen aus dem Zündungsteil und dem Bordnetzteil, die unabhängig voneinander operieren.
    Entsprechend kann man jeweils frei aus 2 Möglichkeiten des Zündzeitpunkts wählen (variabel oder fest) und aus 2 Möglichkeiten beim Bordnetz (AC oder DC).


    Die eigentliche Zündung besteht aus dem "Basiskit" ZGP + Polrad + Blackbox (aka Elektronikzentrale).
    Bei der Blackbox kann man 2 Versionen wählen:
    "ROAD" (Festzündzeitpunkt, wie original).
    "SPORT" (variabler Zündzeitpunkt).

    Je nach dem, wie man die Bordelektrik aufbauen will, bietet SIP 2 unterschiedlich ausgestattete Kits an:
    (Merke: den Unterschied macht nur die Ausstattung, die ZGP ist immer die gleiche).

    "DC" für den Aufbau eines Gleichstrom- Bordnetzes. Hier ist das Basiskit enthalten PLUS ein Gleichrichter, der zum Laden einer Batterie benötigt wird. Die Batterie versorgt das Bordnetz mit 12-14V Gleichstrom (Das Bordnetz wird i.d.R. nicht direkt an den Gleichrichter gehängt). Der Kabelbaum muß genau abgestimmt werden + es wird eine 12V DC Hupe benötigt.

    "AC" für den Aufbau eines Wechselstrom- Bordnetzes (wie original). Hier ist dem Basiskit ein Spannungsregler beigelegt, der parallel zu den Verbrauchern geschaltet wird und der überschüssige Spannung auf 12-15 V herunterregelt. Es wird eine 12V AC-Schnarre benötigt.


    Zitat

    wenn ich zb Den Lichtschalter an mache geht die Vespa aus.

    Dann habt ihr die Verkabelung einfach nicht korrekt angeschlossen. Hier hilft es, die SIP-VaPe Anleitung und den Kabelbaum durchzugehen & zu verstehen + ein Multimeter mit Durchgangspiepser. Das ist kein Hexenwerk, aber auskennen sollte man sich schon. Im Zweifel (bevor man Kurzschlüsse verursacht oder den Roller abfackelt) lieber jemand vor Ort hinzuziehen, der sich auskennt. Wenn ich auf den Bilden den ganzen Kabelquetsch- und Isolierbandknorz sehe, (scusi, aber das kann ich nicht anders sagen, das ist gefährlich) muß man davon ausgehen daß man da jemanden braucht, der es korrekt macht.

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

    7 Mal editiert, zuletzt von jack o'neill ()