V50 Hauptwelle/Antriebswelle krumm. Neue Welle hat M16 Gewinde

  • Sascha 50N

    Hat den Titel des Themas von „Hauptwelle/Antriebswelle krumm. Neue Welle hat M16 Gewinde“ zu „V50 Hauptwelle/Antriebswelle krumm. Neue Welle hat M16 Gewinde“ geändert.
  • Was soll da angepasst werden müssen?

    Ich vermute, dass die Distanzscheibe zur Trommel gemeint ist. Scooter-Center rät zur Anpassung. Die gibt’s aber natürlich einfach passend und dann noch die PK-Kronenmutter dazu.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Vielen Dank für die Antworten.

    Ich dachte ich frag einfach mal nach, ob schon jemand Erfahrung mit dieser Welle im V50 Motor sammeln könnte.

    Demnach ist es ja kein Problem. Ein riesen Vorteil bei der PK Welle ist, dass sie wesentlich dicker und dadurch stabiler ist:thumbup:

  • Ich wage zu bezweifeln, ob die Stabilität (im Normalbetrieb) so viel größer ist, bzw. das einen verwertbaren Vorteil bringt, wie Du es schilderst. Die originalen Antriebswellen funktionieren gut. Krumme sehe ich eigentlich nur, wenn jemand mit dem Hammer die Welle austreiben wollte.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Ich kenne zwar nur den SC-Text, aber

    Zitat von SC

    Erkennbar sind die für diesen Hauptwellentyp passenden Gangräder an der Kennzeichnung ''42'', welche erhaben eingegossen auf den Zahnrädern abzulesen ist.

    sollte m.E.n. beachtet werden. Denn sonst sind komplett neue Gangräder erforderlich.

  • Ich wage zu bezweifeln, ob die Stabilität (im Normalbetrieb) so viel größer ist, bzw. das einen verwertbaren Vorteil bringt, wie Du es schilderst. Die originalen Antriebswellen funktionieren gut. Krumme sehe ich eigentlich nur, wenn jemand mit dem Hammer die Welle austreiben wollte.

    Ja gut, Erfahrung habe ich noch nicht mit der neuen Welle gemacht, aber aufgrund der Tatsache, dass deutlich mehr Material zu Verfügung steht, vermute ich stark das diese auch mehr aushält.

    Nee, die Welle hat sich deformiert als ich ausversehen über ein recht starkes Schlagloch gedonnert bin. Wirklich stark verbogen ist sie nicht, aber da ich gerade meinen Motor komplett überhole, wird die Welle direkt mit getauscht (wahrscheinlich nicht nötig, aber wenn der Motor schon gespaltet ist, wird direkt alles gemacht damit ich wieder die kommenden Jahre Ruhe habe)