Wiederaufbau XL1

  • Hallo liebe Forumsmitglieder,

    im November stieß ich im virtuellem Kleinanzeigenmarkt auf drei Umzugskisten und einem Rahmen.

    1988 war das mal eine PK50XL, nun einfach ein Haufen Kleinteile, bei denen ich beim Ansehen Mitleid bekam und für 280 Euro alles nach Hause geholt habe.

    Ach ja..., i c h...Ralf, 49 Jahre alt, komme aus Leverkusen, bis dato nichts mit Vespa am Hut gehabt, nur mit vierrädrigen Oldtimern .


    Nach der Bestandsaufnahme ging es allen Teilen an den Kragen, respektive Bürsten und Schleifpapier.


    Fehlende Teile, gute Ratschläge und genug Motivation besorgte mir ein sizilianischer Kollege, Vesperini durch und durch.

    Morgen geht alles zum Lackierer, die gute wird dann in weiß erstrahlen. Weitere Bilder folgen.........

  • Top Sache , viel Spaß bei der resto !


    Und immer Handbreit Sprit im Tank :-7:-6

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Nichts desto trotz hoffe ich das es kein Automatik Rahmen ist , es wäre nicht der erste Newbie der sich da vertan hat und beim schrauben Probleme bekommt.

    Am Besten mal auf das rechte Trittbrett schauen. Wenn dort kein Loch für die Fußbremse ist, ist es ein Automatikrahmen. Wenn doch dürfte es ein Schalter sein.

  • ist ein Schalter.

    Sieht man am Tank.

    Bild 2.

    Falls der Tank der original von dem Rahmen ist.


    Nicht desto trotz viel Spaß und Erfolg beim Schrauben.




    Grüße Mario

  • alles Spekulationen !

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Auf dem vorletzten Bild sieht man das es ein Schalter ist.

    Der Automatik hat einen länglichen Tank der den ganzen Platz unter der Sitzbank einnimmt.

    Hat im Rahmen auch keine Öffnung für den Ansaugstutzen.

  • Es ist ein Schaltroller, Viergang.

    Farblich hab ich mich für Bianco Spino (715) entschieden...

    Da die Sitzbank komplett hinüber war, wurde eine beim Sattler im Auftrag gegeben...diese wird hellbraun...

    Aber auch hier kommen sobald wie möglich Bilder.

  • top-):pornklatschen-)

  • Was Dir die Kollegen womöglich damit sagen wollen:


    Du reihst Dich damit (nolens volens) in die ganzen Ahnungslosen ein, die eine Vespa in Bianco spino mit brauner Sitzbank und Weisswandreifen besitzen und damit glauben, das Original zu haben und zu kultivieren. Technischer Sachverstand und Wissen um Originalität gleich Null.


    Viele von uns haben so jemand im Bekanntenkreis, dem man dann womöglich irgendwann mal hilft, weil der kollabierende Spachtelberg nicht mehr will.


    Wenn Du es eh von Anfang an und gründlich machst, könntest Du ja auch eine originalere Optik ins Auge fassen.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Wenn Du es eh von Anfang an und gründlich machst, könntest Du ja auch eine originalere Optik ins Auge fassen.

    Oder,

    du machst die Ausführung gründlich und die Optik wie sie dir gefällt.

    Original sind auch 50ccm und max. 50km/h und fast keiner hält sich dran. Also munter drauf los, erlaubt ist was gefällt und legal ist.

  • Das ganze ist eigentlich damit begründet, dass wir Vespafahrer uns für eine coole Randgruppe halten. Da die Vespa einfach schön ist und die Marke Vespa auch gleichzeitig in einem Atemzug sofort mit retro, kult, Vintage und weiß ich nicht alles wahrgenommen wird, wird sie halt von der Werbung und hipstern genutzt. Vorzugsweise in Creme und braunen Sitzbänken so wie Applikationen. Egal ob es in das Baujahr des Rollers "passt". Der Umkehrschluss ist: wenn du dich vom Mainstream abheben willst, und unter Vespafahrern nicht als Mitläufer gesehen werden willst, ist diese Kombi verpönt. Nach dem Motto, Vespa und Technik interessiert nicht der findet es wohl einfach chic.

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Achso...verstanden...;)

    Was andere über mich denken, war mir schon immer ziemlich egal. Ich hab mir im Vorfeld keine anderen Roller angesehen oder mich da beraten lassen.

    Die Farbe hat mein Kollege, der Rest an seinem Roller ist original.

    Da ich ja, mehr oder weniger, bei Null anfange und einige Teile neu brauchte, stieß ich halt auf besagte Teile (Reifen, Blinker,Gitter).

    Diese find ich schick und hab dann zugeschlagen.

    Wenn alles zusammengebaut ist und mir nicht gefällt, so what...dann kommt halt die originale Bank in schwarz drauf, die gelben Blinker und gut ist.....

  • Ich hatte auch mal ne braune Sitzbank...

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Cremweiße Vespa mit brauner Sitzbank,Fahrer mit Vollbart,Spiegelsonnenbrille,Holzfällerhemd,Flip Flops,fesches Höschen an ,gerne in Pastellfarben...

    Das ist so das Klientel eines solchen Rollers. Habe ich in München einige von gesehen und mich für fremdgeschämt :D

    Meine Meinung. Aber jeder so wie er es mag. Ich mag es ehr rattig/ranzig

    Geschmäcker sind zum Glück verschieden. Sonst wäre es ja langweilig.

    Bin mal gespannt was du draus machst.

    Und Blinkergitter/Lampengitter kann man nie genug haben ;)

  • Echt.

    Ich bin ein Hipster froehlich-):D

    Vollbart habe ich auch

    Sorry für OT