Kein Standgas nach Reinigung und Kleinrevision....

  • Hallo Zusammen


    nachdem ich über die Suchfunktionen nicht weiterkomme und die Kollegen die ,die gleichen Probleme hatten, leider nicht mehr geschrieben haben woran es letztendlich gelegen hat, wende ich mich noch einmal an Euch. Als Ich die Vespa überführt habe, war das Standgas im warmen Zustand sehr hoch (Falschluft), Elektrik Ausfall (Kabelbaum und defekte Batterie) und 1. Gang sprang immer raus.


    Ich habe im November die P200e Bj.81 erworben und über den Winter:

    1.Neuen Kabelbaum komplett und Kabel für die ZGP getauscht

    2.Vergaser ausgebaut und mit Bremsenreiniger gereinigt und durchgeblasen (Ultraschall ging nicht, da Meine Frau darin Ihre Brille immer reinigt, Ärger:()

    Alle Vergaser-Dichtungen Neu, Grundeinstellung Gemischschraube 1,5 Umdrehung rausgedreht , Standgaschraube Mittelstellung

    3.Batterie Neu

    4. Getriebeöl gewechselt, kein Benzingeruch normale Konsistenz

    Alles ander was gemacht werden musste auch erneuert.

    Motor hat ca. 29000 Kilometer gelaufen und ist im Originalzustand.


    Wenn ich starte geht sie immer direkt werde aus wenn ich vom Gas gehe, ansonsten läuft sie sauber und beschleunigt gut ohne zu qualmen.

    Ein verstellen der Standgasschraube in beiden Richtung führen zu keinem Erfolg.


    Hat jemand noch einen Tipp?


    Für Hilfe wäre ich dankbar


    Gruß Jan

  • Vielleicht ist der Gaszug zu lang !

    Mal unten , wo der Gaszug eingehangen ist, an der Verstellschraube drehen, damit er etwas kürzer wird.

    Gruß, C.

  • Was verstehst Du unter Verstellen der Standgasschraube hat keinen Effekt. Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, es sei den der Gasschieber würde hängen, was aber durch die von Dir beschriebene saubere Beschleunigung beim Gasgeben auch nicht ganz passt. Meinst Du die evtl. Leerlaufgemischschraube? Welche Bedüsung ist drin (Leerlaufdüse und Hauptdüse)? Wieviel Leerweg hast Du am Gasdrehgriff?

  • Ich würde mal auf einen Wellendichtring (Kurbelgehäuse/Motor) schätzen, dann drehen die Dinger auch gerne mal im Stand hoch...

  • Hallo


    Vielen Dank für die Anregungen.

    Gaszug/Spiel Gasgriff ist eine Idee, das habe ich noch nicht überprüft. Mit Standgasschraube meinte ich die, die senkrecht aus dem Luftfiltergehäuse ragt.

    Kawitzki@: Das hochdrehen war, als die Vespa abgeholt habe, im Moment zieht Sie keine Luft und dreht auch nicht mehr hoch.

    Ich werde Morgen den Gaszug mal überprüfen und berichten.

    Ich werde Morgen auch noch die Zündung abblitzen, da ich ja die Verkabelung an der ZGP erneuert habe.


    Gruß Jan

  • Hallo


    Kurze Rückmeldung:

    - Nachdem ich die 23 Grad an dem Polrad markiert habe , habe ich die Zündung abgeblitzt ,stimmt haargenau. War korrekt eingestellt.

    - Gaszug war auch korrekt

    - Mein Fehler war, das ich die Standgasschraube nicht weit genug eingedreht hatte (Wie Ihr schon richtig erkannt habt)

    Nachdem ich die Standgasschraube ganz eingedreht hatte ist auch das Standgas hoch. Gemisch ,Standgasrichtig eingestellt und läuft.

    Jetzt nur rausbekommen warum der 1. Gang rausspringt, dann kann die Saison beginnen.

    Hoffentlich nicht das Schaltkreuz (kein Bock auf zerlegen 🤪


    Danke noch mal


    Gruß Jan