Eine neue GT im Norden

  • Fotos und mehr folgt.

    Bin just auf'm Heimweg nach Hamburg.


    Edith: nur so viel vorweg:

    es ist die große alte sizilianische Schwester von Vagina -> Patina lmao

  • rassmo

    Hat das Thema geschlossen
  • So - das Wochenende mit knapp 1000km Fahrt ist vorbei und ich habe immer noch ein fettes Grinsen im Gesicht 2-)2-)2-):hurra::hurra::hurra:


    Also - ich muss ausholen... wie fange ich an... Geschichte:


    Ich hatte mir vor gut 1½ Jahren in den Kopf gesetzt mir neben meiner 97er PK XL2 eine alte 125er Largeframe zuzulegen. Viele hatte ich mir im Netz angeschaut und gelesen. Dabei kam ich immer und immer wieder zur GT zurück. Also suchte ich und stellte schnell fest, dass sich das nicht sooo einfach gestalten würde - je nach Zustand und Budget natürlich...


    Also erweiterte ich meine Suche um GTr und TS jedoch auch das sollte sich dann nicht unbedingt leichter gestalten, da es doch im Hinterkopf eigentlich die GT mit Trapezlenker sein sollte...


    Also suchte ich, fand nichts passendes und somit schaute ich aus Frust auch nach 125er PX'en. Hier sollte die Suche einfacher ausfallen und wie es der Zufall so will, fand ich im November '18 recht schnell ne coole weinrot-metallic Lusso im PX-Alt-Style von 97 hier vor den Toren Hamburgs. Jedoch hatte die Sache einen Haken - die BE fehlte bzw. war nicht auffindbar! Ohne BE kein Kauf. Mir wurde zugesichert, dass die BE organisiert werden sollte und man hielt mich schließlich 4 Monate hin... Es sollte letztendlich eine Geduldsprobe für mich werden, das mir das Universum hier gestellt hatte... Es war derbe mühsam und frustrierend! ...


    Am Ende stellte sich letzte Woche dann heraus, das ich wohl verarscht wurde und die BE vermutlich nie neu beantragt wurde. Sollte mich selber drum kümmern *bla* und der verlange Kaufpreis bliebe - sollte mir das überlegen ... :/ ... NÖ! :thumbdown:


    Die Crux an der PX-Geschichte ist, dass ich es im Januar nicht lassen konnte schon Teile bei LTH für die PX zu ordern (LTH Box, Spiegel etc.).


    Nun, manchmal kommen die Dinge ja im Leben so wie sie sein sollen - Karma halt :tues!


    Also begann die Sucherei wieder von vorne und ich entschloss mich diesmal, dass es dann def. (!) eine alte LF (GT, GTr, TS) sein sollte. Und wie der Zufall es will war am vergangenen WE einen schöne alte 68er (# 52### -> 67?) GT in "Azzurro Acquamarina" aus Sizilien im Netz. Ich reagiert schnell, telefonierte mit dem Verkäufer, plante, organisierte die notwendige Barkohle und setzte mich am Samstagmittag kurzentschlossen in meinen Kombi in Richtung Süden. Knappe 500km weiter am Abend im Hessen-Land angekommen, war ich gleich hin und weg von dem schönen alten Ding mit reichlich Patina :love:. Eine gelebte Vespa - 50 Jahre hinter sich - ungeschönt und wohl 20 Jahre gefahren und dann weggestellt für 30 Jahre :porn. Mit Kratzern, Dellen, gedengeltem Koti und härterem Schlonz auf dem O-Lack. Sogar die originale Einfahrtvorschrift ist noch gut lesbar drauf. Der Zustand gefiel und der Verkäufer hatte ein wenig dran gemacht sodass sie fahrbereit war. Ich konnte es gar nicht abwarten mit dem Hobel eine Runde zu drehen - 1-2 Kick und sie brabbelte - was ein derbe geiler Klang :+8!!! Helm auf und nen paar Runden gedreht :-6 - "verdammt geht die schon gut!" dachte ich mir. Ich musste sie haben - Verkäufer und ich wurden uns einig :saint:. Amen


    Also Benzin und Öl raus, das Ding zu zweit angepackt und ab in den Kombi (C-Klasse) gesteckt - was sich jedoch nicht so einfach gestalten sollte. Der 1. Versuch mit dem Koti zuerst rein scheiterte... also noch mal raus und dann mit dem Arsch zuerst rein (auf Motorseite) und gut verzurrt - das passte top :thumbup:!


    Glücklicherweise wohnt meine Mum und ihr Freund (siehe Bild) dort just temporär in der Nähe, sodass ich es nur 25km zu Bier, Freude teilen und Bett hatte. Es war eine sehr kurze Nacht ... meine Gedanken waren wohl schon bei :-7:hurra:.


    So habe ich mich dann gestern am Sonntagmittag dann wieder in Richtung Norden aufgemacht und die Rückfahrt verlief zum Glück auch ohne Probleme. Angekommen in Hamburg half mir dann mein Kumpel marco/hamburg beim Abladen. Schnell war die Hübsche raus - Benzin & frisches Motoröl rein - Runden beide gedreht - grinsen - Bierchen - :hurra::hurra::hurra:.

    Danke Marco!!! :-2:*


    Ich hab immer noch nen fettes Grinsen im Gesicht... lebehoch-)


    Jetzt heisst es den Hobel für §21 fit zu machen und dann anzumelden. Die Gute wird so bleiben optisch wie sie ist! Owatrol und etwas Lackreinigung - mehr nicht. Ich werde hier sicherlich noch die ein oder andere Frage an Euch haben - also habt bitte Nachsicht mit mir :-3.


    Eine Bestandsaufnahme mit den notwendigen Teilen werde ich hier dann noch rein stellen. Vielleicht habe ihr ja ggf. dann auch Teileempfehlungen etc. für mich.


    rassmo - bitte entsprechend verschieben - danke.


    Grüße aus dem Norden ;)

  • Barcelo

    Hat den Titel des Themas von „[Suche] GT, GTR oder TS“ zu „Eine neue GT im Norden“ geändert.
  • Moin

    Gefällt mir sehr die Optik.

    Passt perfekt

    Viel Spaß damit in der schönsten Stadt im Norden


    Gruß Marco

  • Danke Euch für die lieben Rückmeldungen :-2


    Ich habe nun mal geschaut welche Teile ich def. neu benötige.

    Was soll ich ordern?:


    Reifen (mit klassischen Profil):

    • Continental Classic od. Michelin S83 od. Heidenau K38 ?

    Typenschild:

    • Oval od. das rechteckige mit den abgerundeten Ecken ?

    Stossdämpfer vorne (der is leider hin - Schwinge schlägt durch):

    • BGM PRO SC F16 SPORT - ok oder einen anderen?

    Feder vorne (ggf. auch neu oder erst mal warten und nur den Dämpfer tauschen?):

    • ne 25-30% härtere?

    Soweit erst mal die ersten Fragen :-3

  • Zum Dämpfer kann ich sagen das der F 16 was taugt. Fahre den mit der original Feder in meiner Rally/Sprint.

    Die härtere war,fand ich, zu hart.

    Wiege 98kg. Und trotzdem kaum Federweg.

    Meine Meinung...

  • Reifen (mit klassischen Profil):

    Continental Classic od. Michelin S83 od. Heidenau K38 ?

    Den Conti Classic fand ich extrem scheiße zu fahren... gerade die Naßhaftung ist mehr als schlecht, bin damit mehrmals bei feuchter Fahrbahn über das Vorderrad gedriftet. :wacko:

    Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen...

  • Den Conti Classic fand ich extrem scheiße zu fahren... gerade die Naßhaftung ist mehr als schlecht, bin damit mehrmals bei feuchter Fahrbahn über das Vorderrad gedriftet. :wacko:

    Kann ich so bestätigen

  • Der Heidenau K58 taucht immer als Empfehlung auf wenn es um Rollerreifen geht. Ich fahre den auf an meiner Ape und finde das Abrollverhalten total Scheisse. Ist laut und rumpelig, fast wie wenn man auf Panzerketten fährt. Ich werde den nie auf einem Roller fahren. Meine Roller haben Michelin S83 drauf. Damit bin ich sehr zufrieden.







    Edit: Grad nochmal nachgeguckt: Sind Michelin S83, nicht S1. Habs oben geändert :-3

    Frühes vögeln stärkt den Wurm :+2

    Einmal editiert, zuletzt von DXR85 ()

  • Der Heidenau K58 taucht immer als Empfehlung auf wenn es um Rollerreifen geht. Ich fahre den auf an meiner Ape und finde das Abrollverhalten total Scheisse. Ist laut und rumpelig, fast wie wenn man auf Panzerketten fährt. Ich werde den nie auf einem Roller fahren. Meine Roller haben Michelin S1 drauf. Damit bin ich sehr zufrieden.

    Ja das bestätigt das was ich eben in einem Reifentest gelesen habe bez. Abrollverhalten und Lautstärke.

    Will ja schon nen "klassisches" Profil haben und denke, dass der Heidenau K38 dann wohl meine beste Wahl ist.

  • Summen tut er. Stimmt.

    Aber ich höre es nur wenn ich mal mit gezogener Kupplung irgendwo lang rolle.

    Rumpelig laufen kommt vom Sägezahn der sich meistens durch falschen Reifendruck bildet.

    Bin vom Benz her schlimmeres gewohnt in sachen Lautstärke und rumpeln...

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

    4 Mal editiert, zuletzt von Creutzfeld ()

  • Der Heidenau K58 taucht immer als Empfehlung auf wenn es um Rollerreifen geht. Ich fahre den auf an meiner Ape und finde das Abrollverhalten total Scheisse. Ist laut und rumpelig, fast wie wenn man auf Panzerketten fährt. Ich werde den nie auf einem Roller fahren. Meine Roller haben Michelin S1 drauf. Damit bin ich sehr zufrieden.

    Ich gebe Dir absolut recht, er ist nicht gerade der leiseste und ab gewissen Geschwindigkeiten (~85 bei mir) fühlt er sich wie ein MIL-Spec auf U1700 an.


    Aaaaaber: ich finde ihn auf Touren unschlagbar, sehr guter Grip auf unterschiedlichsten Belägen, besonders auf Alpenpässen, keine Platten, verträgt auch mal ne Schraube oder so und bei Nässe finde ich ihn auch super sicher.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)