Neuer Auspuff für PK 125 XL2

  • Heyy,

    nachdem meine PX nun seit ihrer Wiederbelebung vor drei Jahren klaglos einfach nur läuft und läuft und läuft, juckt es mich in den Fingern und möchte meine seit über 15 Jahren eingemottete XL2 wieder flott machen.

    Mitte der 90er hatte ich, eher aus Kostengründen (Schüler), einen Sitoplus verbaut. Mit dem Ding lief sie zwar sehr gut, aber auch mit nerviger Geräuschkulisse. Dieses blecherne *DÄNG* *DÄNG* *DÄNG* wurde immer lauter. Ich erinnere mich auch an Probleme mit gerissenem Krümmer...

    Der originale Auspuff ist nicht mehr lieferbar? Gibt es empfehlenswerte Alternativen?

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Orten ist eine kurvige Landstraße.

  • Ein Sito/Faco ist eigentlich die beste Alternative zu dem Originalauspuff. Er klingt etwas heller/blecherner, aber es gibt da wenig Alternativen.


    Wenn der Krümmer gerissen ist, brauchst du den natürlich auch neu. Wichtig ist, die Dichtungen zwischen Zylinder/Krümmer und Krümmer/Auspuff neu zu machen und den Auspuff nicht verspannt zu montieren. Dann ist der hörbare Unterschied nicht mehr allzu groß.

    Gruß

  • wenn du auf dein ersatzrad verzichten kannst giebt es noch die ETS Banane als alternative.
    mit der hatte ich beim tüv nie problememe

  • Danke euch! Da bin ich schon mal froh zu wissen, wie die Dinge stehen. Sito und Faco werden sich qualitativ nicht viel nehmen, wenn sie nicht sogar aus der gleichen Fabrik purzeln - vermute ich.


    Wie ist das mit der Zulassung der Sito?

    Für die Fuffis findet man ja Puffs mit E2-Zulassung. Für die 125er habe ich noch keine gefunden.


    Ja, die Banane. Der einzig richtig schicke Spochtauspuff, den ich kenne. :+7 Reizt mich ja schon...

    Edit möchte noch wissen, wie die Banane denn klingt?

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Orten ist eine kurvige Landstraße.

  • Schöner dunkler, unaufdringlicher Klang, keinesfalls blechern oder vordergründig. Das Ansauggeräusch bleibt präsent. Sehr schöner Auspuff.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Ja, die Banane. Der einzig richtig schicke Spochtauspuff, den ich kenne. :+7 Reizt mich ja schon...

    Edit möchte noch wissen, wie die Banane denn klingt?

    bei der ETS Banane lässt sich eine Piaggio nummer freilegen. also gleich noch auspufflack dazu kaufen.
    der klanng ist etwas helle und lauter im vergleich zu dem originalauspuff.
    man möchte fast sagen etwas gelb:-4

  • Bin der Meinung dein moped klang eher in Richtung oliv. Aber hab es ja nur einmal im Rudel gehört. Da kann man sich schnell täuschen seb.d.

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Bin der Meinung dein moped klang eher in Richtung oliv. Aber hab es ja nur einmal im Rudel gehört. Da kann man sich schnell täuschen seb.d.

    das war kein original Zylinder.

    Das war ein polini.

  • bei der ETS Banane lässt sich eine Piaggio nummer freilegen. also gleich noch auspufflack dazu kaufen.
    der klanng ist etwas helle und lauter im vergleich zu dem originalauspuff.
    man möchte fast sagen etwas gelb:-4

    Super, das mit der Nummer. Da wird sich der Prüfingenieur freuen:+8.


    Klingt etwas gelb? Dunkel erinnere ich mich an irgendeine Marketingstunde, in der gelehrt wurde, dass mit orange "billig" assoziiert würde. Die Verbindung mit gelb habe ich vergessen - vielleicht besser so. :-3

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Orten ist eine kurvige Landstraße.

  • Die Banane wird's wohl werden. 8)


    Nun eine Frage zum Vergaser:


    Verbaut ist ein SHBC 20L mit folgender Bedüsung:

    HD 76

    ND 50

    CD 60 (Könnte auch 80 heißen, sieht man schlecht.)

    Motor und Vergaser stammen aus der Schweiz.


    Scootercenter schreibt zur Banane:

    Der 20/20er SHB Vergaser der Vespa ETS ist original mit ND 42, HD 76, Choke/Kaltstartdüse 60 bestückt.


    In der Wiki des GSF finde ich zur ETS folgendes:

    • Vergaser: Dell'Orto SHBC 20/20 L
      • Hauptdüse: 75
      • Nebendüse: 42
      • Leerlaufdüse: 80?

    Sehe ich das richtig, dass in allen drei Fällen die gleiche Konfiguration beschrieben wird oder habe ich eine Feinheit übersehen?


    Mich irritieren v.a. die unterschiedlichen aber ähnlichen Vergaserbezeichungen.

    Zur Zeit habe ich sehr viel um die Ohren und bin leicht zu verwirren...


    Ich vermute, meinen Vergaser wie er ist (gereinigt), einsetzen zu können.

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Orten ist eine kurvige Landstraße.

  • Dann kommt's noch drauf an was sonst gemacht ist.


    Abdüsen ist Pflicht immer, egal was man macht.


    Alle Angaben die du bekommst sind ca. Empfehlungen.......


    Lieber einen Düsensatz besorgen U d mehrmals testen

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Außer Auspuff ist am Motor soweit alles original.

    Für die Wiederinbetriebnahme und die Vorführung beim TÜV wird die Bedüsung passen, danach also Abdüsen. Danke für die Antworten.

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Orten ist eine kurvige Landstraße.