SIP Vape für V50: Polrad/Lüfterrad Montage

  • Moin miteinander,


    Alte Kontaktzündung flog raus, die Vape ohne verstellbaren ZZP rein. Folgendes: die Mutter des Lüfterrads greift jetzt nach Montage der Vape nur noch 3-4 Windungen. Mutter ist aber fest und zieht das Polrad nicht weiter ran. Dennoch:


    - Der Abstand zur LüRa-Abdeckung ist jetzt echt klein, Abstand von Mutter zum Auge der Abdeckung bei 1-2 mm. Andere Mutter? Trotzdem mit Sternscheibe?


    - Die Nut im (hässlichen) Lüfterrad, mit der sich SIP so rühmt, verdeckt außerdem nicht die Kante des Motorgehäuses um die ZGP. Siehe Foto 1


    Mir fiel auch auf, dass der Zündfunke eher schmächtig ausfällt. Außerdem kein Licht, außer wenn ich die Bremse trete ein leichtes glimmen. Kann aber an der Verdrahtung liegen.


    Jemand Erfahrung mit der Vape und kann mir sagen, ob das richtig sitzt? Ich tippe wegen der fehlenden Beleuchtung und des dünnen Funkens, dass das Polrad vielleicht nicht richtig über den Spulen sitzt.


    V50 Special (V5B3T)/Pinasco 102 ccm/Mazzucchelli Race/Dellorto 19.19/3.00 Primär

  • Mach ne Mutter ohne Bund dran, der ist zu gross und liegt nicht unten am Lüfterrad an sondern am Rand der Bohrung, deshalb hast Du auch nur 3-4 Windungen vom Gewinde.


    Mess mal unten den Ø vom Lüfterrad da wo die Kurbelwelle rausguggt und dann mit dem Ø vom Bund deiner Mutter vergleichen.


    Hab die VAPE jetzt 3 oder 4 mal verbaut,fand das wirklich gut. Hast Du den Spannungsregler mit Masse am Chassis verbunden? Das ist bei dem Teil zwingend notwendig.Hatte ich beim ersten verbauen vergessen, da hatte ich die gleichen Symptome wie Du.

  • Jemand Erfahrung mit der Vape und kann mir sagen, ob das richtig sitzt? Ich tippe wegen der fehlenden Beleuchtung und des dünnen Funkens, dass das Polrad vielleicht nicht richtig über den Spulen sitzt.


    Den Eindruck habe ich auch. Sitzt die ZGP korrekt?


    Ich mache Dir abends Bilder. Habe wie MBT / T4 einige verbaut ohne größere Probleme.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Moin.


    Vergleiche mal die Lüfterräder.

    Konus mal messen.

    Würde glatt behaupten das der Konus nicht passt.

    Eventuell falsch bestellt oder geliefert.


    Grüße Mario

  • Mach ne Mutter ohne Bund dran, der ist zu gross und liegt nicht unten am Lüfterrad an sondern am Rand der Bohrung, deshalb hast Du auch nur 3-4 Windungen vom Gewinde.


    Mess mal unten den Ø vom Lüfterrad da wo die Kurbelwelle rausguggt und dann mit dem Ø vom Bund deiner Mutter vergleichen.


    Hab die VAPE jetzt 3 oder 4 mal verbaut,fand das wirklich gut. Hast Du den Spannungsregler mit Masse am Chassis verbunden? Das ist bei dem Teil zwingend notwendig.Hatte ich beim ersten verbauen vergessen, da hatte ich die gleichen Symptome wie Du.

    Die Mutter ist nicht zu breit, fällt auf den Boden des Lochs im Lüfterrad.

    Spannungsregler hängt an einer der vorderen Tankschrauben, Schraube hat ordentlich Kontakt zum Spannungsregler und zur verschweißten Kontermutter.

    Ich hänge den trotzdem mal per Kabel an die Masse vom Kabelbaum.


    Den Eindruck habe ich auch. Sitzt die ZGP korrekt?


    Ich mache Dir abends Bilder. Habe wie MBT / T4 einige verbaut ohne größere Probleme.

    Bilder wären super - Danke!


    Moin Mario,


    Treffer.

    Ich dachte erst: kann nicht sein. Meine Mazzucchelli-Welle hat einen 19er Konus - darauf passte ja auch das originale Polrad. Wäre es das für 20er Konus, säße es logischerweise locker.


    Konus am hinteren, weiten Ende ca. 1,7 cm - bei beiden. Innen bei der Aussparung für die Mutter lässt sich das nicht messen, aber: eine Zündkerze passt mit komplettem Isolator ins originale Polrad. Beim Vape Polrad bleibt das Ende des Isolators (mit NGK-Schriftzug schon stecken. Das scheiss Polrad passt nicht. Kann das sein?

    Wie kann das sein?!?!

    :-1

    V50 Special (V5B3T)/Pinasco 102 ccm/Mazzucchelli Race/Dellorto 19.19/3.00 Primär

  • zur besseren Illustration, noch mal mit einem durchgesteckten Phasenprüfer.



    V50 Special (V5B3T)/Pinasco 102 ccm/Mazzucchelli Race/Dellorto 19.19/3.00 Primär

  • Ich hab schon 2 mit 19er Konus verbaut. Haben beide gepasst. Kontrollier mal ob dein Keil da nicht richtig passt. Montier das lüfterrad mal ohne Keil, dann weisst ob das passt, sprich mehr gewinde für deine mutter rausguggt.

  • ?

    Hab ich doch beschrieben. Auch ohne Keil passt das Polrad nicht. Weil der Konus zu eng ist. Keil passt in die Nut und geht passgenau durch bis zum Ende. Bringt aber nix, wenn der Konus am Gewinde zu eng ist. Ich tippe auf fertigungsfehler.


    Edit: hatte ich nicht geschrieben. Sorry. Geht jedenfalls auch ohne Keil nicht. Hätte mich aber auch gewundert, der kam vor kurzem neu und vorher saß das alles super. Egal.

    Ich ruf morgen bei SIP an. Der Mist hat mich drei Tage gekostet.

    V50 Special (V5B3T)/Pinasco 102 ccm/Mazzucchelli Race/Dellorto 19.19/3.00 Primär

  • Ja. Aber nur das Polrad.

    Nur so zum Verständnis: wenn ich aus irgendeinem Grund einen KuWe mit 20 mm Konus hätte, dann hätte doch auch das originale Polrad/Lüfterrad nicht gepasst,korrekt? Meine Bestellhistorie sagt auch eindeutig: Mazzucchelli Race 19 mm Konus.

    V50 Special (V5B3T)/Pinasco 102 ccm/Mazzucchelli Race/Dellorto 19.19/3.00 Primär

    Einmal editiert, zuletzt von HanseHonk ()

  • Moin.


    Naja für die Bestellhistorie intertessiert sich doch keiner bei SIP außer du hast ein 6stelliges Volumen im Monat.

    Von den Bildern her hast du eine 20ger Welle und ein 19Polrad bekommen.

    Deswegen fehlen beim aufsetzen ca 10mm.

    Bei einem 20ger würde es normal sitzen und du könntest hinten nicht mehr den Stator sehen.


    Messe mal deinen Kurbelwellenstumpf wenn du nichts geeignetes hast um das Loch zu messen.

    Mit einem Meßschieber nicht mit Bandmaß.


    Hättest du eine 19ner würde es passen oder der Konus im Polrad hat einen Fertigungsfehler.

    Kann ja vorkommen. Sind ja nach Zertifizierung 3% zugelassen.


    Zusammenfassung:

    Du hast 20ger Welle aber 19ner bestellt

    Oder

    Du hast 19ner und Polrad hat Fertigungsfehler


    Grüße Mario

  • .

  • Ich habe leider zur Zeit mein optisches Messmittel verlegt.

    Deswegen schrieb ich "ca 10mm".

    Da ich mich optisch nicht festlegen möchte.

    Es sind auch keine cm dm oder m gemeint.

    Falls du ein genaues Mass beifügen kannst dann her damit.

    Theoretisch auch zu errechnen wenn man den Winkel bzw Verhältnis des Kegel/Konus weiß.


    Grüße Mario

  • Der Mutter nach ist es eine 19er Kurbelwelle, da die Mutter nur mit dem Originallüfterrad mit integriertem Abzieher verbaut wurde (Seegerring). Dein Lüfterrad scheint aus irgendeinem Grund nicht ganz auf die Kurbelwelle zu rutschen. Mach mal ein Foto vom Kurbelwellenstumpf, dann sieht man es eindeutig um welchen Konus es sich handelt.

    Spürst/Hörst du ein Reibgeräusch beim Drehen? Steht es viellt an den Schrauben der Grundplatte an?


    Ich hab mittlerweile 3 Stück davon verbaut und die waren wirklich sehr gut und passgenau verarbeitet. Aber Fehler können natürlich vorkommen.


    Gruß

  • Hab die auch verbaut, auch 19er Welle, Welle ist bei mir von der Länge her bis etwa 1mm mit dem Lüfterrad bündig, hab aber auch die Bundmutter und Zahnscheibe verwendet

  • Es hat ein bisschen gedauert, sorry.


    Aufnahme mit dem Gehäuse fluchtend.


    Etwa 30 Grad nach rechts versetzt


    Bgm-Welle 19er Konus

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Danke für die Fotos!

    Ich hatte also den richtigen Riecher.


    Habe 2 Polräder nachbestellt, eins muss passen. Zwei gehen zurück.


    Wenn das originale Polrad der Kontaktzündung auf die Welle gepasst hat, muss es ein 19er Konus sein. Alles andere kenne ich (vom lesen) nur als Umbau auf weiß der Geier was. Wie gesagt, ich hab die neue Welle auch in 19/20 mm gekauft und bin mit der originalen Kontaktzündung ne Weile gefahren.

    Und auf den Bildern von mir mit dem durchgesteckten Schraubendreher sieht man es ja eindeutig, dass es kleiner ist. Da muss ich nix mehr messen.


    Einzig ein Fertigungsfehler ist plausibel.


    Hierzu noch eine Frage: denkbar, dass der Versatz von locker 4-5 mm von Magneten im Polrad zu Spulen auf der ZGP zu der lausigen Spannung führt?


    Idealerweise zieht man sich ja einen passenden Kabelbaum ein, davor hab ich aber echt Skrupel.


    Ist denn irgendwer hier dabei, der die Vape an einem originalen Kabelbaum von einer Kontaktzündung angeschlossen hat?

    Die Frage ist nämlich: reicht es wirklich aus, die Plus-Leitungen (von denen es am originalen Baum ja 3 gibt, weil die ZGP 3 hat) an dem Plus der Vape-ZGP (oder vielmehr des Spannungsreglers) zusammenzulegen?

    Mich irritiert, dass ich nur beim Bremsen ein glimmen hatte, sonst aber kein Lichtlein zu sehen war. Dieser Elektrik-Kram macht mich feddich.


    Noch mal vielen Dank für den Support! top-)

    V50 Special (V5B3T)/Pinasco 102 ccm/Mazzucchelli Race/Dellorto 19.19/3.00 Primär