PK 50 Automatik Tank ausbauen

  • Hallo Zusammen :-2


    Bei meiner PK50 Automatica (Bj. 85) mit Getrenntschmierung müßte ich an den Vergaser und somit vorher die Tankeinheit ausbauen. Der läßt sich aber nach lösen der Schrauben oben nicht raus nehmen. Da es im vorderen Bereich hakt, vermute ich mal, daß es wegen des Benzinhahngestänge nicht funktioniert. Gibt es einen Trick, das Gestänge von außen abzuziehen?


    Vielen Dank schon mal in Vorausjubel


    Herzliche Grüße - Frank

  • Moin.



    Öffne bitte vor dem nächsten Beitrag den rechten Seitendeckel!

    Nicht das du dich noch vor Unwissenheit schämst oder Blödsinn anstellst.

    😁


    Grüße Mario

  • Erst mal wie empfohlen den rechten Seitendeckel öffnen.

    Dann neben dem Griff vom Benzinhahn mit einem kleinen Schraubenzieher oder einer Telefonzange die Klammer etwas aus dem Schlitz des Knebels heben und den Knebel abziehen.

    Dann hoffen, daß der Vorbesitzer den Benzinschlauch so lang gelassen hat, daß der Tank soweit raus geht, um den Schlauch abnehmen zu können, anders kommt man da nicht ran.

    Wenn nicht, mußt du wohl oder übel den Schlauch am Vergaser lösen und den Tank mit samt dem Schlauch durch den Gummirüssel rausziehen.

    Beim Wiedereinbau empfehle ich einen neuen Gummischlauch, den zuerst am Gaser fest machst und dann am Tank so abschneidest, das er gerade noch an den Tank montierbar ist.

    Wenn er zu lange ist, knickt er in der Karosse und es kommt kein Sprit mehr durch.

    Alles verdammt eng da, auch wegen dem Öltank.


    Gruß Paddy.

    Ich ziehe meinen Hut vor der Ikone klassische Vespa! Wenn aber selbst heute noch uralte Vespas aus den Siebzigern aufgrund der schieren Menge verbastelt werden können, sollte man sich seiner zunehmend seltenen Automatik bewußt sein...