Gleichzeitig zu Fett und zu Mager

  • Nach langer Fehlersuche an der Zündug (Polrad, Grundplatte und Zündbox neu) läuft meine PK immer noch mies. Wenn man von niedrigen Drehzahlen hoch beschleunigt hat sie im Mittleren Drehzahlbereich massiv Zündaussetzer, sind diese erstma überwunden rennt der Motor wie verrückt. Der Fehler wird mir kleinerer Hauptdüse besser, bei einer 70er Düse zieht sie warm komplett Fehlerfrei durch. Die beste Leistung habe ich dagegen mit der 76er Düse, bei noch größeren Düsen komm ich über die Zündaussetzer nicht hinaus. Genau genommen brauche ich unten raus eine Düse <70 und oben raus >76.


    Mein Setup: DR 75ccm F1 10 Kanal Zylinder, Polini Membrane umgebaut für 16.16 Vergaser, Rennwelle, LeoVince Secsys


    Bisher versucht: Zündung komplett erneuert,Hauptdüse 70-82 durchprobiert. Auspuff gegen Schnecke getauscht (10km langsamer, laut wie sau, Aussetzer unverändert). Auspuff gegen Original getauscht ( 25kmh langsamer, Aussetzer schlimmer).



    Was nun ? Den SHB Vergaser weg werfen ?

  • Motor gefräst oder Plug ans Play ?

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Kurbelwelle und Gehäuse gefräst. Der Motor hatte vorher einen üblen Schaden bei dem der Drehschieber komplett zerstört wurde.


    Bin heute etwa 30km mit der 70er Düse gefahren. Evtl lass ich das So. Zündaussetzer nur auf den ersten 300m und der Tacho war auch mal auf 80kmh. Nur die Elastizität 50-80 im 4. Gang war mit den größeren Düsen besser.

    Kerzenbild sagt irhendwie garnix aus. Nach langer Vollgas Fahrt Kupplung ziehen und direkt abstellen. Kerze war immer dunkelgrau egal mit welcher Düse.

  • Welche Zündkerze ist denn verbaut?


    Vielleicht liegt die Lösung am einfachsten hier?


    Ist es nicht so das wenn immer grau kerze zu kalt?!

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Kerze ist eine B7HS. Eigentlich richtig für so einen Zylinder mit viel Drehzahl und viel Verdichtung. Ich Fahr die Vespa aber auch nicht besonders Hart, sieht meist nur Stadtverkehr.

  • richtig für so einen Zylinder mit viel Drehzahl und viel Verdichtung.

    damit hat das nichts zu tun.

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Aktuell nicht, muss dem neuen Polrad erstma wieder eine OT Markierung verpassen. Seit dem Austausch der Zündung ist nur auf Markierung eingestellt.

  • Bezüglich Zündkerze findet man die unterschiedlichsten und teilweise widersprüchlichen Empfehlungen.


    Nur ein Beispiel - hier wird für eine Original PK 50 XL eine B8HS (!) empfohlen:

    http://www.vespa-50.de/elektrik/zuendkerze.html

    ...und hier eine B6HS (die auch orignal so vorgesehen ist):

    https://www.roller-aus-blech.d…ichtige-fuer-meine-vespa/


    Letztendlich hängt es sehr von der Fahrweise ab denke ich. Also Überland oder viel Stop&Go im Stadtverkehr.

    Bei einem Formula (den ich auch verbaut habe) würde ich zwischen B7HS und B8HS schwanken (ich habe erstere). Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass er alleine dadurch zu dem beschriebenen Verhalten kommt.


    Die richtige Nebendüse wäre da wahrscheinlich entscheidender. V.a. für den mittleren Drehzahlbereich.

    Im Forum habe ich schon öfters die Empfehlung gelesen, für den F1 beim 16.15/16.16er eine 45er anstelle einer 42er zu nehmen. Ich fahre hier noch die 42er (noch in der Einfahrphase).


    @125vnb6: 81241 - ich auch! :-2

  • Moin.


    Die 7er Zündkerze ist zu heiß.


    Bei NGK immer 8er oder je nach Tuninglevel 9er oder 10er.

    Höhere Zahl gleich kältere Kerze.


    Umgekehrt bei Bosch.


    Eine 7er oder 6er wäre eine gute Winter oder Mofakerze.

    Kommt schnell und früh auf Betriebsthemperatur. Was für kalte Luft oder wenig Drehzahl.

    Unter Normalbedingungen Überhitzung und oder Fehlzündungen/Aussetzer möglich.


    Also wie schon erwähnt. Einfach mal die Kerze tauschen.


    Grüße Mario

  • Glaube nicht das die Kerze zu heiß ist. Die Vespa läuft ja gerade kalt richtig mies und läuft mit steigender Temperatur immer besser. Heute ist mal jemand hinter her gefahren, die Vespa scheint auch gerade im mittleren Drehzhalbereich sichtbar zu qualmen. Vieleicht kommt die Membrane genau da in Resonanz und das Gemisch läuft mehrfach durch den Vergaser ?

  • Die Membrane haben keine Resonanz.

    Dein Vergaser ist auch kein Injektor mit Rücklauf.

    Sollte der Vergaser in Verbindung mit Membranblock Benzin vorne rausrotzen dann hast du entweder ein Problem mit den Membranen oder die falsche Membranblattstärke verbaut.

  • Alles was schwingt hat Resonanzen. So viel Plan hab ich nicht von Zweitaktern um Sagen zu können ob man diese Effekte nutzen möchte oder die Membrane so auslegt das man möglichst keine Resonanzen trifft.


    Von Polini gibts nur 0,3mm Carbon. Den Membranblock hat Polini bestimmt von einem Automatik Roller übernommen, das Internet weis leider nicht von Welchem daher gibts auch keine Alternativen Plätchen. Zum selbst Schnedien hab ich nur für einen Test keine Lust. Evtl klebe ich mal ein Stück Tape auf die Plättchen zum testen, müsste mein Problem dann mit mehr Masse in niedrigere Drehzahlen verschieben.

  • Bin die letzten Tage etwa 200km mit der Vespa gefahren, auch mal 10km Vollgas. Lief immer besser.

    Scheint die kleine Düse zu mögen, zieht mit einem Zug bis Tacho Anschlag durch, ich meine die Beschleunigung 70-80 ist deutlich zügiger.

    Die Zündaussetzer sind richtig warm auch verschwunden. Evtl. währe es mit noch einer Nummer kleineren Düse auch im Stadtverkehr gut.

    Warum mag mein Motor Düsen 70 und kleiner aber alle anderen fahren den Zylinder 80er Düsen oder mehr ?

    Habe das Gefühl mit einer längeren Primär währe noch noch vmax drin, bei 80kmh bin ich bei 8000u/min, da is schlicht das Drehzahlband zu ende aber is mir eigentlich auch egal.

  • Zu mager ist immer schnell.


    Leider auch immer schnell vorbei wegen nen Fresser.


    Mach den Gemischschraube Test und den Zündkerzen Test. Stell den Vergaser ein das dein Zylinder nicht nur 300km hält


    Ansonsten kann bald wieder Ruhe sein.

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Zündkerze gucken kenne ich aber was hats mit der Gemischraube auf sich ? Kenne sonst noch den Shoke test, wenn ich den ziehe auch nur 1mm für mehr als 10 Sekunden nach dem Kaltstart hat der Motor nur noch Zündaussetzer und null Leistung.

  • Problem scheint gelöst zu sein. Hab an der Gemisch Schraube gedreht bis sie sauber hoch dreht ohne Rücksicht auf den Leerlauf, dann mit dem Leerlaufschraube wieder für einen brauchbaren Leerlauf gesorgt.


    Dreht jetzt sauber hoch, läuft gute 80kmh und qualmt nicht mehr weiß im vor reso. Vermutlich is die 42er ND etwas groß. Mein Setup mag wohl eine sehr kleine Bedüsung (70HD, 42ND). Verbrauch schein auch besser zu sein, wenn auch immer noch mehr durch geht als an der Yamaha SR125 wenn wir zusammen unterwegs sind aber is halt 2 Takt.

  • Jetzt dreht jetzt sauber hoch, läuft gute 80kmh und qualmt nicht mehr weiß im vor reso. Vermutlich is die 42er ND etwas groß.

    Wie ist denn eigentlich das Zündkerzenbild und was passiert jetzt beim Choketest? Eine 70er HD kommt mir wirklich klein vor bei deinem Setup, von daher würde ich auf Nummer sicher gehen.

    Nur interessehalber: Mir welcher Übersetzung fährst du?