Jetzt hats mich auch erwischt: v50 Spezial springt nicht mehr an

  • Hallo zusammen,


    jetzt bin auch ich an der Reihe mit dem Klassiker: Vespa springt nicht an.

    Ich habe alles was ich mit der SuFu und sonstiger Recherche gefunden habe versucht, aber die Kiste springt nicht an.

    Die Vespa stand ca. 5 Jahre in der Garage. Ich habe zuerst den Vergaser gereinigt, neuen Benzin (5 Jahre altes Zweitaktöl) und ne neue Zündkerze rein und sie sprang fast auf den ersten Kick an. Dann bin ich ca. 5 km gefahren und bei Vollgas musste ich den Choke ziehen, damit die Drehzahl oben bleibt. Abgestellt und am nächsten Tag ging nichts mehr.


    Vespa: V5B3T

    Vergaser: 16.10

    Zündkerze: Bosch W5AC

    Zündfunke ist vorhanden (blau weiß)

    Zündkerze ist nach Startversuche leicht feucht und ölig


    Folgendes habe ich bereits getauscht / versucht:


    - neuen Benzinhahn eingebaut (der alte hat gesifft, jetzt tropft nichts mehr)

    - neuen Benzinschlauch (ohne Filter)

    - komplett neuen 16.10 Vergaser (beim alten war der Schwimmer angebrochen, ich dachte das wäre die Ursache)

    - neuen Luftfilter


    Weder mit Kick oder Schieben springt sie an. Ich hab die Zündkerze raus, paar mal gekickt, dann Zündkerze rein und beim Ankickversuch kommen Verpuffungen / Explosionen (mit Auswurf) aus dem Auspuff.

    Bei weiteren Kicks / Schieben läuft der Motor 1 bis 2 Sekunden mit sehr niedriger Drehzahl, dann geht er gar aus. Mit oder ohne Choke macht keinen Unterschied.


    Meine Vermutung wäre fasche Zündzeitpunkt. Aber kann der sich "einfach so" verstellen?


    Bin für jeden Tipp dankbar. :-2

  • Tippe nach der Standzeit auf Defekte simmerringe. Möglicherweise sogar der Lima seitige.


    Halt Mal die Luft am Vergaser zu und schau ob sie anspringt!

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Wenn du ohnehin nach dem Halbmondkeil siehst, kannst Du den LiMa-seitigen Dichtring pauschal tauschen. Mit einem 2er Bohrer vorsichtig zwei Löcher in den Dichtring bohren, zwei Holzschrauben ein Stück eindrehen und mit der Zange rausholen.


    Sitzt Dein Vergaser nach dem Tausch wieder korrekt drauf und hast Du darauf geachtet, dass der Filzring, der vermutlich vorher drin war, bei einem neuen Vergaser, der eventuell mit innenliegendem Dichtring ausgestattet ist, rauskommt?

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

    Einmal editiert, zuletzt von Menzinger ()

  • Ich tippe auch auf Falschluft. Lass mal etwas Getriebeöl ab und riech dran. Wenn es nach Sprit riecht ist der Kupplungsseitige Simmering am Ende und das bedeutet dann Motor spalten

  • D.ann bin ich ca. 5 km gefahren und bei Vollgas musste ich den Choke ziehen, damit die Drehzahl oben bleibt. versucht:


    Bin für jeden Tipp dankbar. :-2

    Fehlerbeschreibung spricht für mich nicht für Falschluft - und wie sollte bitte der Halbmondkeil abgeschert sein ?


    Wenn bei Vollgas die Drehzahl runter geht und das durch Chokeziehen korrigiert werden kann, ist das eher ein Hinweis für mangelhafte Spritversorgung über die HD...

  • Fehlerbeschreibung spricht für mich nicht für Falschluft - und wie sollte bitte der Halbmondkeil abgeschert sein ?


    [...]

    Er schreibt von Anschiebeversuchen.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Wenn bei Vollgas die Drehzahl runter geht und das durch Chokeziehen korrigiert werden kann, ist das eher ein Hinweis für mangelhafte Spritversorgung über die HD...

    Das ist zwar richtig, warum sollte er mit falscher HD aber nicht starten?

  • Das ist zwar richtig, warum sollte er mit falscher HD aber nicht starten?

    Oder zu wenig Luft. Eventuell Luftfilter zu!

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Oder zu wenig Luft. Eventuell Luftfilter zu!

    Ist ein neuer drauf.

    - neuen Benzinhahn eingebaut (der alte hat gesifft, jetzt tropft nichts mehr)

    - neuen Benzinschlauch (ohne Filter)

    - komplett neuen 16.10 Vergaser (beim alten war der Schwimmer angebrochen, ich dachte das wäre die Ursache)

    - neuen Luftfilter

    Ich hab die Zündkerze raus, paar mal gekickt, dann Zündkerze rein und beim Ankickversuch kommen Verpuffungen / Explosionen (mit Auswurf) aus dem Auspuff.

    Bei weiteren Kicks / Schieben läuft der Motor 1 bis 2 Sekunden mit sehr niedriger Drehzahl, dann geht er gar aus.

    Das erinnert mit an meinen Roller als der ZZP deutlich falsch war. Sprang extrem schlecht an, lief dann wie ein Sack Nüsse und war nur durch ständiges am Gas spielen am Laufen zu halten.


    Aber eigentlich würde ich mal alle üblichen Verdächtigen prüfen.

    - Ist der Funke schön kräftig?

    - Stimmt ZZP und Unterbrecherabstand?

    - Kommt Sprit im Motor an?

    - Ist der Motor nicht abgesoffen?

    - Ist der Auspuff frei?

  • Das ist zwar richtig, warum sollte er mit falscher HD aber nicht starten?

    Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Mein Beitrag bezog sich auf die voererst letzte Fahrt ( Chokeziehen, um Vollgas zu halten ), nicht auf das nicht mehr Anspringen.

  • Ist ein neuer drauf.

    ob auch die Verpackung entfernt wurde? :-2

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P